Probleme mit Rücksicherung mit Acronis TrueImage (TrueImage Home 11)

Dieses Thema Probleme mit Rücksicherung mit Acronis TrueImage (TrueImage Home 11) im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von Strauss, 8. März 2008.

Thema: Probleme mit Rücksicherung mit Acronis TrueImage (TrueImage Home 11) Ein freundliches Hallo an alle. Ich habe mit der StartCD von ATI (AcronisTrueIMAGE) ein Backup von zwei Ordnern...

  1. Ein freundliches Hallo an alle.

    Ich habe mit der StartCD von ATI (AcronisTrueIMAGE) ein Backup von zwei Ordnern (beide ca 45 GB groß mit vielen Dateien >> Musk und Videos) erstellt, die auf dem Desktop gespeichert waren.
    Hintergrund:
    Nach Mainboardwechsel sollte XP neu installiert werden (auf der Festplatte war nur eine Partition vorhanden). Es war aber nicht genügend Speicherplatz verhanden, um eine zusätzliche Partition für die Installation zu erstellen.

    Das Backup lief auch ohne Fehlermeldungen durch und die Größe des Backups stimmt auch (mit Komprimierung)

    Jetzt das Problem:
    Der Ordner mit den Videos funktioniert tadellos>> abgesehen davon das ich bei vielen Dateien blaue Schrift hatte und nachträglich die Komprimierung abgestellt habe (konnte das vorher nicht überprüfen)
    Jetzt ist da aber noch ein Ordner mit Musik, der alles 0 byte Dateien enthält.
    Besser erklärt:
    Alle Unterordner sind leer.
    Das kuriose dabei ist, das der Speicherplatz, den dieser Ordner verwendet, genau der Größe entspricht, die mir noch fehlt.
    Beim Durschsuchen der Backupdatei mit dem Explorer werden mir auch in jedem Ordner die Dateien angezeigt.
    Kopiere ich aber dann aus dem Backupfile eine Datei auf eine lokale Festplatte ist der Titel nicht abspielbar, da 0 Byte !

    Hab ich da irgendetwas bei TrueImage falsch gemacht? ( hab alles bei Vorgaben gelassen)

    Mfg Micha
     
  2. Hallo
    welches Release von Acronis.?
    Gruss
    Harry
     
  3. Hi

    Das Image hab ich mit Startfahigen CD erstellt.
    Diese stammt aus dem Release 8.010.

    Mfg Micha
     
  4. Hallo
    hast Du mal versucht mit einer Linux Live CD darauf zu zugreifen
    vielleicht sind die Ordner für deinen Zugriff gesperrt.
    Gruß
    Harry
     
  5. Hi

    Mit einer Live-CD hab ich das noch nicht probiert, aus folgenden Grund:
    Die Rücksicherung des ersten Ordners dauerte im Verhältnis zum zweiten ziemlich lange.
    Oder besser ausgedrückt:
    Beim Problemordner ging das Rücksichern ziemlich schnell (unter 5 min) und beim Ordner, wo alles in Ordnung ist dauerte das ca 45 min. Obwohl beide in etwa die gleiche Größe haben. (etwa 45 GB)

    Ich hab gestern das ganze nochmal zurückgesichert (Problemordner) und festgestellt, das der Inhalt der Ordner nicht da ist, obwohle beim durchsuchen des Backup der Inhalt angezeigt wird.
    Komischerweise werden ab einem bestimmten Pfad die Unterordner nicht mehr angezeigt. Bis \Backup ...(Datum)\Drive C\Dokumente und Einstellungen\Username\Desktop\Musik sind die Ordner noch sichtbar. Ab dann sind die restlichen Ordner (laut Eigenschaften von Ordner Musik 9243 Unterordner) als Versteckt gekennzeichnet und ohne Inhalt.

    Wie schon mal gesagt: Im Backup kann ich alle Dateien sehen und auch die Gesamtgröße des Backup stimmt in etwa (46,9 GB >> wurde mir beim erstellen des Backups auch als geschätzte Gesamtgröße angegeben).

    Ich werde heute noch mal testen, ob ich mit der Start-CD einzelne Dateien auf eine Fat32-Festplatte kopieren kann und ob diese sich dann abspielen lässt.

    Mfg Micha
     
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Rücksicherung mit Acronis TrueImage (TrueImage Home 11) - Ähnliche Themen

Forum Datum
Probleme nach Image-Rücksicherung Windows XP Forum 11. Dez. 2006
Probleme mit Rücksicherung über 2GB Sätzen Windows XP Forum 16. Juni 2004
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
W10M - Glance Screen & DTTWU Probleme Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016