Probleme mit Soundkarte

Dieses Thema Probleme mit Soundkarte im Forum "Hardware" wurde erstellt von Delabarquera, 8. Aug. 2008.

Thema: Probleme mit Soundkarte Hallo! Wieder mal was Geheimnisvolles. Ist die Soundkarte hin, und wie prüfe ich das am besten? Vorgeschichte: Auf...

  1. Hallo!

    Wieder mal was Geheimnisvolles. Ist die Soundkarte hin, und wie prüfe ich das am besten?

    Vorgeschichte: Auf einmal ist kein Sound mehr da. Keine besonderen Programme installiert usw. Es werden Treiber-Probleme vom Hardware-Assistenten angezeigt. (Das Ausrufezeichen auf gelbem Grund.) Neue NVidia-Treiber runtergeladen und installiert. Keine Problemanzeige mehr. Dennoch kommt kein Ton.

    Was tun? Wer hat da eine Idee? Gleich eine neue Soundkarte kaufen?

    Grüße! D.




    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon 64, 2000 MHz 3000+
    Motherboard Name Asus K8N-E Deluxe (5 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN, IEEE-1394)
    Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce3 250Gb, AMD Hammer
    Arbeitsspeicher 1024 MB
    BIOS Typ AMI (11/26/04)

    Anzeige:
    Grafikkarte RADEON 9200 PRO Family (Microsoft Corporation) (128 MB)
    Grafikkarte RADEON 9200 PRO SEC Family (Microsoft Corporation) (128 MB)
    3D-Beschleuniger ATI Radeon 9250 (RV280)
    Monitor LG L1810B [18 LCD] (124649502)

    Multimedia:
    Soundkarte NVIDIA(R) nForce(TM) Audio
     
  2. hast du mal im bios geguckt, ob die karte noch aktiviert ist?
    könntest den treiber auch mal deinstallieren und neuinstallieren bzw aktualisieren, wenn möglich.

    gruß
    lagga
    p.s. xp sp3 solltest du auch installieren
     
  3. Hm .. die asus boards haben doch alle meist nen ASUS POST Reporter.. das Teil sollte (wenn eingeschalten) nach dem Bios zumindest irgendwas vonwegen Alles ok ich boote nun das os auf die Lautsprecher geben, dann siehst gleich ob das an nem Treiber / os liegt oder nicht.
     
  4. Hi!

    Dank für die überaus schnellen Antworten!

    -- Asus Reporter: Hab ich gerade eingeschaltet. Kein Piep zu hören.

    -- Treiber hatte ich schon deinstalliert und durch die neuesten ersetzt. Wie gesagt: Die Systemprüfung zeigt keine Probleme. ... arbeiten einwandfrei.

    -- Nicht gefunden hab ich im BIOS, dass ich die Soundkarte überhaupt an- / abschalten kann. Vielleicht hab ich aber auch was übersehen.

    Grüße! D.
     
  5. Hallo
    Bios Signal Töne ist eine andere Geschichte,
    wenn kein Piepton kommt, darf der PC weder starten noch sonst etwas.

    Der Piepton kommt meistens aus dem Mini-Lautsprecher der am Mainboard integriert ist, oder auch nicht selten, wenn ein Mini-Lautsprecher am Mainboard angeschlossen ist, hat aber nicht mit der Soundkarte zu tun. (In den meisten Fällen)

    Zu deinem Problem, was ich auch schon einige Male geschrieben habe.

    Das Phänomen ist seit einiger Zeit wieder weit verbreitet. Das kam verstärkt Ende der 90er Jahren zum Vorschein, wo es noch Windows 95/98 gab.

    Man spricht von Soundtreiber überladen.

    Obwohl unter Windows alles in grünen Bereich angezeigt wird, kommt kein Sound.
    Lösungsvorschlag.

    Soundtreiber unter Systemsteuerung Software deinstallieren und unter Systemsteuerung System und Register Hardware und Geräte Manager alles was unter Audio steht, rechstklicken und deinstallieren. (wenn noch was vorhanden ist)
    (Wenn jetzt z.B. neugestarten wird und wieder einfach Soundtreiber installiert wird, ist kein Ton da, weil die Restdaten vom Treiber, sich immer noch im System befinden.
    Wie auch schon getesten, anhand deinem letztes Posting)

    Hohle dir Regseeker runter, starte es, klicke auf Find A Registry und geben dein Sound-Hersteller ein. z.B. Cmedia und lass den PC suchen.
    Alles markieren und löschen.

    Jetzt PC neustarten.

    Wenn jetzt nichts schief gelaufen ist, sucht der PC wenn er hochgefahren ist sofort nach der Soundkarte, finden aber keinen.
    Den Treiber jetzt installieren und der Sound sollte vorhanden sein.
     
  6. Also ich geh mal davon aus, dass Du den onboard-Sound nutzt (weil Du von einer Soundkarte schreibst, die Bezeichnung aber zu einem onboard-Baustein gehört).
    Wenn sich die Treiber installieren lassen, ist das Ding per BIOS aktiv. Andernfalls würden keine Treiber gefragt sein.
    Entweder hapert es an den Einstellungen oder der lineout-amp ist tot. Die Systemseite scheint ja zu funktionieren (Treiber-Installation funzt).
    Schon mal einen anderen Schallgeber (Lautsprecher/Kopfhörer) angeschlossen? Manchmal sind es die einfachen Dinge, die einem das Leben schwer machen.

    Franky
     
  7. Der Asus Post reporter gibt Fehler oder OK Meldungen über die Onboard Soundkarte auf die Boxen aus. Wenn nichtmal von da nen Piep zu hören ist und die Boxen in Ordnung sind, dann is die OB Soundkarte entweder deaktiviert oder defekt.
     
  8. Hallo!

    Dank noch einmal für die Hinweise. Dann: Ja, sorry, Franky -- Onboard-Sound ist natürlich richtig.

    Jetzt noch die Nachfrage: Ich habe, weil ich lese Gerätebeschreibung North Bridge: nVIDIA nForce3 250Gb, AMD Hammer scharf geschlossen, dass ich beim NVidia-Treiberdownload die Möglichkeit 3000 Series wählen muss.

    Erst mal: Ist das korrekt? Installieren ließ sich der Treiber jedenfalls, und Fehlermeldungen gab und gibt es keine. Wie gesagt.

    Und wenn ja: Gibt es denn eine Möglichkeit, mit einem Prüfprogramm von NVidia oder sonstwem noch genauer hinzusehen? Sicher ist nur, dass der Lautsprecher in Ordnung ist. Er funktioniert an anderen Geräten einwandfrei. Eingang grün. Kopfhörer als Alternative funktionieren ebenfalls nicht.

    Irgendwie wird so was ja zu einer sportlichen Sache. Ich möchte einfach wissen, was da los ist.

    Grüße! D.


    ===


    Windows: Eigenschaften von Sounds und Audiogeräte
    Eingetragen ist: NVidia NForce Audio

    ===

    Das ist geprüft:

    So führen Sie eine Problembehandlung durch, wenn kein anderer Computer verfügbar ist

    Alle Schalter auf Maximallautstärke. Kein Ton aus.

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Druckers, und klicken Sie anschließend auf Druckeinstellungen.

    usw
     
  9. Mit dem K8N-E deluxe habe ich schon 3 Rechner gebaut und nach einer Standard-Installation brüllten auch die Lautsprecher. Musste mir darum nie Gedanken machen.
    Ich gehe mal davon aus, dass Du Stereo-Lautsprecher verwendest. Hast Du mal den Check mit der Software gemacht (könnte Soundmax sein) und die Einstellungen in dieser geprüft?
    Dann gibt es auf dem Mainbord noch einen Pfostenstecker, über den man Frontaudio anschließen kann. Zu dem Anschluss gibt es auch noch eine Bios-Einstellung, in der man zwischen Auto und AC97 wechseln kann (so aus dem Gedächtnis heraus).
    Böserweise überlagern sich auch die Windows-Soundeinstellungen mit denen der Soundsoftware mitunter. Musste mal auf einem P4C800-E deluxe den Soundmax verbiegen, damit ich Teamspeak nutzen konnte. Soundmax zeigt mir seitdem irgendeinen Fehler an, aber es läuft.
    Den Sound kannst Du übrigens in der Southbrigde ab-/zuschalten. Wie schon geschrieben: ist der aktiv, werden die Treiber installiert. Sonst nicht. Geht das reibungslos über die Bühne, kann es auf der analogen Ausgabeseite einen Defekt geben. Das interessiert aber keinen POST.
    Schreib mal, mit welcher Software Du den Sound beeinflussen kannst.

    Franky
     
  10. Hi Franky! Dank noch einmal für die Bemühungen. Also -- die Treiber ließen sich installieren. Das vielleicht Entscheidende: Das Realtek-Programm sagt mir, ich solle die anderen Audio-Anwendungen beenden. Aber da sind keine anderen Anwendungen. Jedenfalls zeigt der Task-Manager keine an.

    Bios-Einstellung, in der man zwischen Auto und AC97 wechseln kann: Diese Möglichkeit habe ich bei meinen vielen Blicken ins BIOS bisher nicht gesehen. Ich schaue aber noch einmal nach.

    Ich habe mal ein paar Bildchen in meinen Blog gestellt. Falls du noch Zeit hast... ;-)

    http://haizara-x.blogspot.com/2008/08/sound-freuden.html

    Grüße! D.
     
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Soundkarte - Ähnliche Themen

Forum Datum
Flash-Player und Soundkarte haben Probleme Windows XP Forum 15. März 2011
Probleme mit dem Soundkartentreiber Windows XP Forum 17. Mai 2009
Probleme mit HP-Rechner (Soundkarte) Windows XP Forum 21. Nov. 2005
Probleme mit On-board-Soundkarte Windows XP Forum 4. Jan. 2005
Probleme mitter Soundkarte Hardware 22. Okt. 2003