Probleme nach Einbau neuer HDD WD 400BB

Dieses Thema Probleme nach Einbau neuer HDD WD 400BB im Forum "Hardware" wurde erstellt von hanse, 29. März 2003.

Thema: Probleme nach Einbau neuer HDD WD 400BB hi, ich bitte um Hilfe: ich habe meinen Computer Schritt um Schritt aufgerüstet (neues Mainboard mit CPU,...

  1. hi,
    ich bitte um Hilfe:
    ich habe meinen Computer Schritt um Schritt aufgerüstet (neues Mainboard mit CPU, CD-DVD-ROM, CD-RW). Ging bisher alles glatt.
    Nachdem mir nun die alte Festplatte Probleme gemacht hat, habe ich nun (zum ersten Mal) eine neue installiert, die WD400BB, diese formatiert NTFS, W2K installiert, T-online-Software usw.
    Wenn ich jetzt den Comp. starte,treten folgende Merkwürdigkeiten auf:
    1. für ca. 20sec erscheint neuerdings das AS-Rock-Logo meines Mainboards mit den Optionen: F2 Setup (=Bios AMI Vers. 3.31a) , F8 Boot Menü und F12 Network Boot. greife ich nicht ein, versucht er erfolglos über das nicht vorh. Netzwerk zu booten.
    2. Gehe ich mit F2 ins Bios, ist bei den IDE-Geräten die Festplatte ordnungsgemäß als Primary Master eingetragen, also erkannt.
    In der Bootreihenfolge werden mir aber nur Floppy, CD/DVD-ROM oder Netzwerk, aber keine HDD angeboten.
    lade ich die default settings mit F9/enter, dann bootet der Comp. ordnungsgemäß und startet W2K, beim nächsten Start aber wieder das alte Spiel.
    3. Wähle ich beim AS-Pock-logo F8, also Boot-Menü, ist die HDD richtig eingetragen, der Computer bootet und fährt W2K hoch, beim nächsten Start siehe oben!

    Wer kann helfen?????

    Hans

    Meine Konfiguration:
    Mainboard: AS-Rock PE Pro mit Celeron 1700, 512 MB DDR
    HDD: WDC WD400BB (Jumper 5+6, primary master)
    CD/DVD Artec (primary slave)
    CD-RW Artec (secondary master)
    Windows 2000 prof, Service-Pack neuestes
    T-Online-Software 4, TDSL
     
  2. Hi, erste komische Frage: was machst Du, wenn Du das Bios verlässt? Speicherst Du die Einstellungen richtig? Taste Z?
     
  3. Mach das mal so:
    IDE1 master HDD slave NO
    IDE2 master CD-RW slave DVD

    So wie es jetzt ist muss du die Platte als Master with Slave present Jumpern!!!!!!
    Abaddon
     
  4. hi, in meinem AMI 3.31a-Bios lade ich default settings mit F9+enter, speichere mit F10+enter, ist doch in Ordnung so??

    hans
     
  5. Ach so - ich hatte noch kein AmiBios - bei Award vergessen viele, dass man das Abspeichern mit der Z-Taste ( statt Y) machen muss.
    Gefragt hatte ich, weil es sich ja so anhört als ob die Einstellungen vom Bios vergessen werden - - eine andere Möglichkeit dabei wäre eine schlechte Bios-Batterie - kommt manchmal auch bei neuen Mainboards vor!
     


  6. danke, probier ich heutabend mal, melde mich dann wieder
    Hans
     
  7. Gut aber achte darauf, dass man eine HDD anders Jumpern muss wenn ein Slave da ist oder nicht!!!!
    --> Dein CD LW würde die HDD ausbremsen wenn die am gleichen IDE Kanal sind!
    Abaddon
     
  8. Mach das mal so:
    IDE1 master HDD slave NO
    IDE2 master CD-RW slave DVD

    >>Kabellänge reicht leider momentan nicht, um DVD+CDRW beide an die sek. Schnittstelle zu hängen, müsste aber doch auch so funktionieren??

    So wie es jetzt ist muss du die Platte als Master with Slave present Jumpern!!!!!!

    >>laut Supportseite von WD entspricht die jetzige Jumperung Dual (Master), oder ist das nicht dasselbe?
     
  9. Keine Ahnung :D
    Funzen müsste das auch so, aber das ist nicht gut für die Performance des Systems!
    GrEeZ Abaddon
     
  10. Hallo,
    im Bios war garantiert auf Netzwerk eingestellt.
    mfg falko
     
Die Seite wird geladen...

Probleme nach Einbau neuer HDD WD 400BB - Ähnliche Themen

Forum Datum
W-LAN-Probleme nach Umzug in neue Wohnung Netzwerk 22. Feb. 2015
Probleme nach Windows 7 Update KB 3024777 Windows 7 Forum 15. Dez. 2014
probleme nach reparatur XP Windows XP Forum 16. Juli 2014
Tastaturprobleme nach Tastaturtausch Hardware 25. Juni 2014
Startprobleme nach umschaltung auf 4 Kerne Windows 7 Forum 31. Jan. 2012