Programm ein Audio-Output zuweisen?

Dieses Thema Programm ein Audio-Output zuweisen? im Forum "Hardware" wurde erstellt von ilovei, 29. Nov. 2011.

Thema: Programm ein Audio-Output zuweisen? Hallo, ich habe nun tagelanges Googlen hinter mir - ohne Erfolg. Letzten Endes, am Rande der Verzweiflung bin ich...

  1. Hallo,

    ich habe nun tagelanges Googlen hinter mir - ohne Erfolg. Letzten Endes, am Rande der Verzweiflung bin ich hier gelandet und hoffe, dass ihr mir, nach dem ich mich für diesen Beitrag extra hier angemeldet habe auch helfen könnt. Ich schildere meine Situation ganz kurz: Ich nutze die Software MediaPortal, ein OpenSource Media Center und habe damit Probleme mit dem Sound. An meinem PC sind 2 "Monitore" angeschlossen, einmal mein BenQ Monitor (Über DVI an die Graka) und einmal mein Panasonic TV (Über HDMI an die Graka). Ich möchte nun eigentlich nur folgendes: Dass MediaPortal den Sound nicht über mein in Windows als Standardgerät definiertes Ausgabegerät ausgibt, welches nämlich mein USB-Headset ist, sondern über den HDMI Port meiner Graka an den Fernseher. In der Praxis heißt das, dass ich wenn die Software auf dem TV läuft der Sound den die Software "erzeugt", also die Tonspuren bei Filmen oder was weiß ich, auch über den HDMI Port am TV ausgegeben werden, wärend ich bspw. Youtube-Videos wenn ich am PC sitze über das Headset das ich anhabe hören kann. Eigentlich ja keine große Sache - dachte ich auch. So eine Funktion, also dem Programm MediaPortal einen bestimmt Audio-Output zuzuweisen gibt es in MP's Einstellungen auch - geht aber nicht. Egal was ich wie einstelle, MP gibt den Sound immer über das in Windoof definierte Standardausgabegerät aus. Fehler im Programm? Egal, bin schon weiter.

    1. Habe mir also, da das ja nicht funktionieren will gedacht, besorg dir doch einfach ne Software die, die Zuweisung des HDMI Outputs an MP übernimmt, also quasi eine Software die selbst bestimmt das jeder von MP erzeugte Sound über den HDMI Port gehen soll, gefunden habe ich sowas nicht, vielleicht gibts sowas ja auch nicht, was mich wundern würde, aber egal.

    2. Dann dachte ich mir, such dir doch eine Software, die erkennt wenn ein Programm gestartet wird, und dann das Standardausgabegerät in Windows wechselt. So könnte ich dann zwar kein Youporn-Videos mehr übers Headset gucken, aber zumindest müsste ich nicht jedes Mal den Output von Hand umstellen (!!!). Solch eine Software habe ich auch nicht gefunden. Quick Sound Switch kommt dem schon sehr nahe, geht aber leider auf Win 7 nicht.

    Kann jemand von euch mir helfen und ein Programm nennen das entweder 1 oder 2 kann?

    Danke *entnervt* :/
     
  2. dass man den soundausgang über systemsteuerung -> sound aktivieren und deaktivieren kann, ist klar. du willst das aber net jedes mal per hand machen, sondern automatisch?
    sowas liese sich mit autoit realisieren, der beim start von firefox z.b. den ausgang umlegt. oder du machst den fernseher leiser xD
    google mal nach Virtual Audio Cable (VAC) könnte dir helfen. kann nämlich einen x-beliebigen in-output auf einen x-beliebigen out-input legen
     
  3. Ja das ist klar. Aber darum geht es mir ja, das will ich nicht jeden Mal manuell machen müssen. Meine Intention bzgl. des Media Center ist, dass ich egal was am PC passiert, wenn ich TV/Film gucken will mich aufs Sofa setze und von meiner Harmony aus alles steuern kann, da will ich nicht nochmal extra zum PC laufen um den Output umzustellen.

    VAC ist ein ziemlich geniales Programm, soweit ich das nun verstanden habe, kann ich dort physikalisch existierende Ein und Ausgänge über virtuelle "Kabel" verbinden. Klingt gut, hilft mir leider nur nicht weiter (oder ich weiß nicht wie). Habe mir ein virtuelles Kabel erstellt. Habe dann in MediaPortal ausgewählt dass der Sound dann Line 1(VAC) ausgegeben werden soll. Nun hab ich mit dem Audio repeater eingestellt das Line 1 VAC an mein HDMI Out gehen soll. Resultat: Sound läuft übers Headset. Das sagt mir das MediaPortal den Sound egal was ich einstelle, immer über den standardoutput ausgibt, was einfach nur Soße ist, ich bräuchte also ein Programm bei dem ich eine bestimmte exe-Datei mit nem physikalischen Ausgang kopple, falls sowas überhaupt geht.. Naja ich werde nun mal AutoIt probieren..
     
  4. Nochmal ich, habe mir nun einige Minuten AutoIt angesehen, und muss sagen, dass mir das viel zu kompliziert ist. Es muss doch ein einfaches Programm geben wo ich sagen kann "Wenn xy.exe ausgeführt wird -> schalte standard output auf hdmi", "Wenn xy.exe geschlossen wird, schalte zurück auf usb headset" Kann doch nicht so kompliziert sein..
     
  5. ich beefürchte, das wird nicht anders hinzubekommen sein
    zumal autoit eine recht simple sprache ist.
    oder versuchs mit linux, dort geht sowas bestimmt ;)
    ich schau mal in meinem ubuntu nach, ob sowas ohne probleme realisierbar ist und melde mich evtl. nommal
     
  6. Dieses Problem habe ich auch noch nicht gelöst. Bei den Wiedergabegeräten ist alles bereit.
    (HDMI - Lautsprecher - Kopfhörer - S/PDIF). Aber man kann nur 1 benutzen, und kann es auch nur dort umschalten.
    Eine automatische Umschaltung, je nach Programm, wäre da schon sinvoll !
     
  7. wie gesagt:
    da bleibt wahrscheinlich nur eins: selber progen
     
Die Seite wird geladen...

Programm ein Audio-Output zuweisen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Dateien mit bestimmten Programmen öffnen, z.B. pdf oder jpg Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
KB 958559 / Eigenständiges Windows Update-Installationsprogramm Windows 7 Forum 30. Okt. 2016
Downloads und Programme installieren verbieten Windows 10 Forum 28. Sep. 2016
Dateien mit bestimmten Programm öffnen Windows 10 Forum 27. Sep. 2016
Startpartition und Programme auf unterschiedlichen Platten Windows 10 Forum 23. Sep. 2016