Programm oder Anleitung zum sichern ganzer Ordner

Dieses Thema Programm oder Anleitung zum sichern ganzer Ordner im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von SirAlfonso, 11. Nov. 2009.

Thema: Programm oder Anleitung zum sichern ganzer Ordner Hallo, ich habe sämtliche Daten, angefangen von eMails, über Bilder, Musik und Briefe bis hin zu kompletten...

  1. Hallo,

    ich habe sämtliche Daten, angefangen von eMails, über Bilder, Musik und Briefe bis hin zu kompletten Programmen ( nicht installierte, sondern die Installationsdateien, sprich die exe-Dateien ) in einem Ornder, der sich natürlich in zahlreiche Unterordner gliedert gespeichert.

    Nun meine Frage:

    Zur Sicherung markiere den Ordner mit der linken Maustaste, gehe auf kopieren und füge in mit Einfügen in meine externe Festplatte wieder ein.

    Das das bei über 100 GB natürlich seine Zeit dauert ist klar und auch kein Problem. Mein Problem ist, dass beim kopieren verschiedene Dateien, insbesondere die eMails mit der Datei-Endung eml nicht kopiert werden können. Es kommt immer wieder eine Fehlermeldung. Also klicke ich immer auf überspringen.

    Denke mal, dass die Mails die mit dem Programm Windows Mail empfangen wurden sind in irgendeiner Art kopier-geschützt sind. Die Mails die ich mit Outook Express empfangen habe, konnte ich jahrelang immer auf die oben beschriebene Art sichern.

    Zum Betriebsystem. Ich habe vorher Windows Vista gehabt und nun nutze ich Windows 7 in der 32 bit Version.

    Ich habe folgendes schon Probiert.

    Dateien unter LINUX zu kopieren
    Dateien im abgesicherten Modus kopiert
    Dateien unter Vista kopiert.

    Bei allen drei das gleiche Ergebnis, die eml. Dateien lassen sich nicht sichern.


    Wer kann mir nun ein Backup - Programm nennen, dass mir den kompletten Ordner auf die externe Festplatte kopiert, diesen aber weder komprimiert oder in sonstige Sicherungsformate umwandelt.

    Programm sollte Freeware sein oder zumindest als Vollversion auf einer der Ausgaben der Computerbild vorhanden sein. Besser als ein Programm, wäre ein Tip, wie man auf meine oben beschrieben Art den Ordner sichern kann.

    Gruß
    SirAlfonso



     
  2. Outlook Express oder Windows Mail = *.eml (Electronic Mail oder Electronic Markup Language oder Election Markup Language)
    Windows Mail im Pfad: C:\Users\USERNAME\AppData\Local\Microsoft\Windows Mail\Local Folder\Inbox
    Outlook Express im Pfad: C:\Dokumente und Einstellungen\USERNAME\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Identities\{Identitätsnummer}\Microsoft\Outlook Express

    Die E-Mails sind dort in Plaintext gespeichert und können in einem beliebigen Texteditor geöffnet werden.

    Der Ordner AppData ist versteckt und muss erst sichtbar gemacht werden - unter Ordneroptionen/Ansicht die Option Alle Dateien und Ordner anzeigen aktivieren und Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden deaktivieren.

    Unter Outlook-Express werden die Dateien in DBX (DataBase eXchange)-Files abgespeichert: Entwürfe.dbx, Folder.dbx, Gelöschte Objekte.dbx, Gesendete Objekte.dbx, Offline.dbx, Postausgang.dbx, Posteingang.dbx, gespeicherte Mails.dbx, Importierte Mails.dbx, Serien-E-Mail.dbx und Spam.dbx. Kontakte (.wab) werden in Outlook Express gesondert im Adressbuch gespeichert.

    Windows 7 hat keinen Email-Client ... es geht aber doch:
    http://www.wintotal.de/Tipps/?id=1690

    Evtl. Software:
    http://www.wintotal.de/Software/?id=4195
    http://www.wintotal.de/Software/?id=2018
    http://www.wintotal.de/Software/?id=4641
    http://www.wintotal.de/Software/?id=3809

    Artikel - Datensicherung Outlook Express:
    http://www.wintotal.de/Artikel/sichernmaildaten/sichernmaildaten.php

    pan_fee
     
  3. Hallo PCDpan_fee,

    danke für die Super Anleitung, nur das ist nicht mein Problem.

    Den Speicherort habe ich schon seit dem ich mit Windows XP arbeite immer manuel festgelegt. Und das ist unter Vista auch so geblieben un soll auch unter Windows 7 so bleiben.

    Also der Speicherort ist nicht der, den Du angegeben hast, sondern der befindet sich auf der 2. Festplatte in dem Ordner den ich nun sichern will.

    Ordner und und Dateiendungen werden bei mir alle angezeigt.

    Und er versucht die ja auch zu kopieren, wirft aber immer eine Fehlermeldung aus.

    Ich weiß leider nicht zu 100% den Wortlaut bei der Meldung beim kopieren, aber Sinngemäß steht da, dass die Datei nicht kopiert werden kann und zur Auswahl stehen dann die Punkte WIEDERHOLEN (der nichts bringt, weil die Meldung immer wieder auftaucht), ÜBERSPRINGEN (was ich immer machen) und ABRECHEN (Was natürlich den gesamten Kopiervorgang abbrechen würde)

    Hab nun gehoft, dass vielleicht hier vielleicht jemand das Problem kennt und mir eine Lösung vorschlagen kann.

    Schöne Grüße
    SirAlfonso

    [br][br]Erstellt am: 11.11.09 um 17:30:10[hr][br]Hallo

    eine Kleinigkeit fällt mir dabei noch ein. Die eMails lassen sich komischerweise von der zweiten Festplatte auf die erste Festplatte kopieren, aber nicht auf die Externe.

    Fragt mich jetzt aber nicht in welchen Format die externe Formatiert liegt. Aber ist nur so eine Idee. Kann es sein, dass eml - Dateien nicht auf FAT oder NTFS Festplatten kopiert werden können?

    Gruß
    SirAlfonso
     
  4. Hi,

    habe es geschafft den Fehler zu finden und zu beheben.

    Meine Vermutung, dass sich eml-Dateien nicht kopieren lassen, wenn das Ziellaufwerk, sprich die externe Festplatte mit FAT32 formiert ist war richtig.

    Nachdem ich nun die Festplatte in das NTFS - Format umformatiert habe, konnte ich alle Dateien auf den bit genau kopieren und auf die extrene Festplatte sichern.

    Schöne Grüße
    SirAlfonso


    PS: Und dafür habe ich über ein Jahr gebraucht um den Fehler zu finden :|
     
  5. Hallo SirAlfonso
    Einige Jahre später .... aber das gleiche Problem wie von Ihnen beschrieben.
    Danke für Ihre auwändige Mühe und die Info wie Sie das Problem gelöst haben.

    Ich bin kein wirklicher Computerfreak aber ein Anwender.

    Vielleicht können Sie mir in dieser Sache weiter helfen.

    Das externe Festplattenformat FAT32 bzw. NTFS betreffend. Da habe ich keine Ahnung was was ist!?
    Wenn ich jetzt eine Festplatte mit dem Format FAT32 habe wie stelle ich das fest, bzw. wenn ich diese dann umformatiere in NTFS wie geht das und würden da die bereits darauf gespeicherten Daten verloren gehen, sich verändern oder nicht mehr zur Verfügung stehen???

    Vielen vielen Dank für Ihre Bemühungen dieses Thema betreffend lG Gabriella
     
  6. Erstellen und Formatieren einer Festplattenpartition - Windows-Hilfe
    Vor Formatierung lesen ob die HDD nicht schon NTFS ist!
    Alle Daten sind mit Formatierung verloren!
     
Die Seite wird geladen...

Programm oder Anleitung zum sichern ganzer Ordner - Ähnliche Themen

Forum Datum
Dateien mit bestimmten Programmen öffnen, z.B. pdf oder jpg Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
Programm oder Aktion ausführen wen ein USB Stick eingesteckt wird Hardware 16. Juni 2010
Vom DVD-Film Fotos machen mit IrfanView oder anderen Programmen ??? Windows XP Forum 14. Nov. 2009
Synchronisationsprogramm ähnlich FileSync, aber modern Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 7. Nov. 2009
fritz!fax sendet nicht per drag & drop oder aus anderem Programm Windows XP Forum 23. Mai 2008