Programmdauer protokollieren

Dieses Thema Programmdauer protokollieren im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Max**, 8. Juni 2005.

Thema: Programmdauer protokollieren Hallo zusammen, kennt jemand ein Überwachungs-Programm damit ich sehen kann wer wie lange z.B im IE drin war und...

  1. Hallo zusammen,

    kennt jemand ein Überwachungs-Programm damit ich sehen kann wer wie lange z.B im IE drin war und welche Seiten er aufgerufen hat?

    Wir haben ein Firmennetzwerk auf Win2000 Server und ein Router mit Flatrate. Von daher geht z.B der DSL Speedmanager nicht, da wir quasi immer online sind.

    Ich hatte auch schon win-protokoll ausprobiert, aber da wird im Protokoll einfach alles aufgelistet, also jeder Mausklick.... das wird dann zu unübersichtlich.

    Ich wollte einfach eine Übersicht haben die mir sagt:
    PC Nr. 1 am 10.05.05 45 min im IE mit folgenden Seiten: www. bla-bla.de

    Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.

    sonnige Grüße
    Max
     
  2. Das ist in Deutschland nicht erlaubt.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Und das ist auch gut so!
     
  4. Naja, das Programm Win-Protokoll ist Freeware und ich denke nicht, dass es ungesetzlich ist es zu benutzen.

    Wie gesagt, ich wollte meine Mitarbeiter nicht ausspionieren aber ich möchte eben wissen wieviel Online Zeit ein jeder verbringt.

    Klar, das das dem ein oder anderen mal wieder nicht passt, aber die Ausfallzeiten (=Arbeitszeit) sind einfach horent.

    Nur so z.B. Raucher:

    was kosten einen Arbeitgeber ?

    5 Zig. / mit 5 min. Brennzeit, während der Arbeitszeit, bei 5 rauchenden Mitarbeitern bei einer
    40 Std. Woche / 5 Arbeitstage und 25 Tagen Urlaub und einem Stundenlohn von 14,--? Brutto ( Aushilfslohn)

    6.416,90 ? !!!!! pro Jahr !!!
    pro Person 1.283,38 ?

    Bei der momentanen Konjunktur ? wer will das bezahlen?

    Ähnlich ist es eben auch mit den Online Zeiten.

    Die Frage war ob es denn ein passendes Programm dafür gibt.

    sonnige Grüße
    Max
     
  5. Installiere nen Proxy-Server bzw. verbiete den Internet-Zugang per Betriebsanweisung - was du vorhast, _IST_ hinterherschnüffeln udn das ist in Deutschland Gott sei Dank nicht legal. Es mag Software geben, die so etwas kann, da es rein technisch kein Problem ist. Allerdings werde ich mich hüten, hier diesbzgl. irgendwelche Tipps zu geben, die gegen geltendes, deutsches Recht verstossen (von der moralischen Seite mal abgesehen).

    Cheers,
    Joshua
     
  6. hp
    hp
  7. Nochmal die rechtliche Lage:
    Überwachung ohne Inkenntnissnahme der Betroffenen Mitarbeiter ist illegal und in Deutschland hart bestraft.

    Wenn Du etwas überwachen willst, MUSST !!!! du die Zustimmung der Mitarbeiter haben. Bei größeren Firmen MUSS der Betriebsrat zustimmen. ABER selbst in diesem Fall dürfen die Daten nur nach Zustimmung des Betriebsrates bzw. des Datenschutzbeauftragten eingesehen werden und NUR, wenn ein begründeter Verdacht besteht (zum Beispiel: Mitarbeiter sammelt an seinem PC (Kinder)pornografische Materialien, etc)

    Gruß
    Sven
     
  8. o.k. Mißverständniss.

    Natürlich wissen meine Mitarbeiter, dass die Rechner überprüft werden.
    Schon im IE-Verlauf läßt sich da ja einiges ablesen.

    Aber:
    Es geht also lediglich um ein Instrument der Onlinezeit Zählung und der Seitenaufrufe.

    Ich habe kein Problem damit, dass in den Pausen wer-weiß-was für Seiten aufgerufen werden.

    Da wir alle Gleitzeiten haben sind die Pausen nunmal nicht genau vorgeschrieben.

    Den email bzw Internetzugang ganz zu sperren macht auch keinen Sinn weil alle auch zu Lieferantenseiten Zugriff haben müssen.

    Also geht es letztendlich darum, Ausfallzeiten zu minimieren.
    (Siehe das Raucher Beispiel. Wir haben ne Lösung gegenüber den Nichtrauchern gefunden. Zusätzlich bekommen alle die mit dem Rauchen aufhören 100,- einmalig extra.)

    Win-protokoll meldet sich beim Start übrigens, und teilt mit, das ein Protokoll läuft.Prima. Nur eben mit zuviel krimskrams ausrum.


    Also? gibt es ne gute Lösung?

    Max
     
  9. Hab den Gesetzes Text gelesen:

    Der Dienstherr ist nicht verpflichtet, den Beschäftigten die private Nutzung des
    Internet zu erlauben. Entschließt er sich dazu, ist es grundsätzlich zulässig, diese
    Erlaubnis an einschränkende Voraussetzungen zu knüpfen (z. B. eine angemessene
    Art der Kontrolle durchzuführen).


    Genau das was ich will.
     
  10. Hi,

    Dann wäre die einfachste (und billigste) Möglichkeit die, die Joshua dir schon vorgeschlagen hat.
    Setz' einen Proxyserver auf, konfiguriere den IE entsprechend und dann kannst du die Logfiles des Proxyservers auswerten, wer wann wo wieviel gesurft hat.

    Gruß
    Sven

    P.S.: versteh' uns nicht falsch, aber das Thema ist rechtlich nicht ganz unbedenklich, wie du ja nun auch selbst erlesen hast ;)
     
Die Seite wird geladen...

Programmdauer protokollieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Protokollieren welcher AD Benutzer etwas löscht? Windows Server-Systeme 28. Juni 2012
Registry-Einträge protokollieren Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 12. Mai 2012
loaker kleiner proxy zum filtern und protokollieren Windows XP Forum 28. Jan. 2011
Änderungen der Spalten A-C in der Spalte D protokollieren StarOffice, OpenOffice und LibreOffice 18. Mai 2010
Exe Installation protokollieren Windows XP Forum 5. Dez. 2009