Programme in D

Dieses Thema Programme in D im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von wintot48, 1. Apr. 2005.

Thema: Programme in D Ich habe bislang immer alle Programme in C mit installiert. Jetzt habe ich bei einer Neuinstallation das...

  1. Ich habe bislang immer alle Programme in C mit installiert.
    Jetzt habe ich bei einer Neuinstallation das PartitionMagick und PartitionBackup zur Hand.
    Handle ich mir Nachteile ein, wenn ich Programme auf D installiere, weil ich Laufwerk C auf CD als Image speichern möchte?
    Was passiert, wenn ich ein Image gemacht habe nach der Installation von X Programmen, dann aber vergesse nach der X+1 ten Installation ein weiteres Image zu ziehen.
    Wenn ich dann das Image wieder raufspiele, dann habe ich doch Inkonsistenz bei dem X+1 ten Programm, da für dieses die Registryeinträge nicht mit auf das Image gespeichert wurden?
    Was für einen Ordner lege ich auf D an? Programme wie sonst auf C?
    Danke, Maggi
     
  2. Jein.
    Vorteil: Geringe Speicherkapazität nötig um das Image zu sichern.
    Nachteil alle installierten Programme werden nicht mitgesichert.

    Nachträglich installierte Programme müssen erneut installiert werden.

    Ist egal wie Du diesen Ordner nennst.
    Ich habe dafür keinen seperaten Ordner angelegt.
     
  3. Hallo wintot48!
    Ich brüte bereits seit 1999 über dieser Frage und habe alles Mögliche ausprobiert.

    Nun bin ich zu dem Schluss gekommen, alle Programme in C:\Programme... zu installieren, da ich ansonsten ggf. zwei Images (von C: und beispielsweise D: ) erstellen und auch beide - je nachdem - wieder herstellen muss.

    Natürlich sollte man - so oder so - nicht vergessen, Images zu erstellen (vor und/oder nach Installationen).

    Ein Programm auf eine andere Partition installieren ist meines Erachtens nach nur sinnvoll, wenn man (so wie auch ich) wenigstens zwei Betriebssysteme im PC hat und dieses Programm unter beiden BS verwenden will. Dies funktioniert so natürlich auch nur dann, wenn das Programm sich nicht in die Registry einnistet (oder höchstens nach dem ersten Aufruf des Programms).

    Solche Programme sind u.a. z.B. IconXTractor, Mozilla, aida32, everest, IdoswinPro, Start-it-all, TrayIt! und viele mehr. Im Einzelfall muss man dies natürlich testen.

    Wenn sich solche Tools aber bei der Installation ins System einnisten, installiere ich sie lieber auf jedem BS.

    Insgesamt bin ich jedoch mit meiner Verfahrensweise nicht zufrieden. Am Besten, so meine ich, ist es, alle, wirklich alle Programme unter C:\Programme... zu installieren.

    Gruß
    Wolfgang
     
Die Seite wird geladen...

Programme in D - Ähnliche Themen

Forum Datum
Dateien mit bestimmten Programmen öffnen, z.B. pdf oder jpg Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
Downloads und Programme installieren verbieten Windows 10 Forum 28. Sep. 2016
Startpartition und Programme auf unterschiedlichen Platten Windows 10 Forum 23. Sep. 2016
Win 7: "neu" installierte Programme kommen immer wieder in den "Start" Windows 7 Forum 17. Juli 2016
Windows 10 Konto löschen, Programme behalten Windows 10 Forum 20. Mai 2016