Provider wechsel

Dieses Thema Provider wechsel im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Phantom20, 30. Nov. 2004.

Thema: Provider wechsel Hallo Ich möchte meinen derzeitigen Internetprovider ( AOL ) zu einen anderen Provider wechseln. Kann mir bitte...

  1. Hallo

    Ich möchte meinen derzeitigen Internetprovider ( AOL ) zu einen anderen Provider wechseln.

    Kann mir bitte jemand einen Tipp geben zu welchen anbieter ich gehen kann ?!
    folgende Voraussetzung müssen wenns geht gegeben sein !...
    -DSL Flatrate
    -WLAN Router kostenlos dazu
    -Routerunterstützung

    P.s. ich dachte an GMX aber dan habe ich gesehen das es da keine DSL Flatrate gibt und wenn dann für eine menge Geld !

    Bitte gebt mir einen Provider Tipp!

    mfg Christian
     
  2. danke aber aus der seite steige ich aber irgendwie nicht durch

    Bitte helft mir mich zu entscheiden

    mfg Phantom
     
  3. Hallo
    Ich surfe bei GMX rund um die Uhr mit DSL 2000 für 3.99 EUR im Monat. T-DSL noch bei der Telekom für 16,99. Wenn Du natürlich mehr als 2000MB downloadest gibt es noch andere günstige Tarife.
     
  4. was gibt es da nicht zu verstehen? ???

    du klickst die links an, liest dir die angebote durch, vergleichst sie und entscheidest dann. so einfach ist das.
     
  5. Hmm, 1&1 wäre noch zu nennen.
    Dort bekommst Du die Hardware auch kostenlos, bzw. günstig dazu.
    Flatrate gibt es auch. Sogar vom Preis her flexibel, je nachdem welchen Traffic Du hattest.

    Die machen auch keinen Unterbrecher um 24:00 Uhr, so wie z. B. T-Online. Und auch keine Port Sperrung, wie Tiscali.

    Ich bin seit Anfang des Jahres bei denen mit einem 100 Stunden Vertrag. Das lief bisher alles problemlos und auch die Hotline ist ok. Ich werde nächsten Monat aif die 1&1 Fair Flat wechseln. Das ist das was Du dann wohl auch bräuchtest.

    Ich bin weit davon entfernt für die Werbung zu machen, aber ich bin dort zufrieden.

    Gruß, Andreas
     
  6. Hi Phantom20,

    schau mal rein, ist bestimmt der richtige Tarif für dich dabei ;)

    1 und 1 DSL


    Bye Butze
     
  7. Hmmm ich glaube ihr habt recht 1&1 werde ich wohl nehmen (da bekommt Konstanze Heidameck auserdem noch Punkte ) aber meine Frage ist kann ich da auch mit einen Router ins Netz gehen und somit mit allen 5 rechner die ich besitze gleichzeitig surfen ? ( wie bisher bei AOL ( Alles ohne Logik ))
     
  8. schau dir mal die flexiflat angebote von lycos an. bis jetzt habe ich mit diesem anbieter keine probleme. keine portsperrung und wenn du einmal nicht so viel im netz bist, zahlst du nicht den vollen preis. auch ein router ist erlaubt.
     
  9. Danke für die antwort jetzt habe ich eine letzte Frage

    Ich habe seit Mai dieses Jahres DSL bei AOL und habe da einen 1 Jahres Vertrag abgeschlossen, ist es möglich den zu Kündigen wenn felher bei der bereitstellung von der AOL DSL FLAT bestehen ohne sich an die 1 Jahres Frist halten zu müssen ?!

    Fehler bei der Flatrate:
    -Downloadschwankungen beim Download z.b. 120kb, 60kb, 10kb, 0kb, 80kb, 120kb, 60kb, 20kb, 0kb immer in Periodischer Reihenfolge
    -Wenn ich z.b. mal 2h ..... 12h oder so im netz bin passiert es das die Internetverbindung abbricht und aufeinmal keine Seite mehr angezeigt werden kann sodass ich den Stroßmstecker vom Router ziehen muss damit er sich neu verbinden muss

    mfg Christian
     
Die Seite wird geladen...

Provider wechsel - Ähnliche Themen

Forum Datum
Providerwechsel Sonstiges rund ums Internet 27. März 2007
Maibabruf von t-online über outlook-Kto nach Providerwechsel Windows XP Forum 19. Aug. 2005
HILFEEEEEEEEEE - Keine Internetverbindung mehr nach Providerwechsel Netzwerk 4. Mai 2005
Wechsel von T-Online zu anderem Provider Sonstiges rund ums Internet 10. Sep. 2004
Wechsel des Providers: was passiert mit der Domain? Sonstiges rund ums Internet 17. Juni 2004