Proxy nutzen unter DOS ?

Dieses Thema Proxy nutzen unter DOS ? im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von drdealgood, 24. Mai 2008.

Thema: Proxy nutzen unter DOS ? hallo profis, wie ich im internet anonym (soweit überhaupt möglich) surfen kann, krieg ich mittlerweile ja hin....

  1. hallo profis,

    wie ich im internet anonym (soweit überhaupt möglich) surfen kann, krieg ich mittlerweile ja hin.

    nun ist aber leider immer noch auf der DOS ebene z.b. bei \ipconfig die echte ip vorhanden.
    (der i-explorer geht aber über einen proxy mit anderer ip)
    gibt es eine möglichkeit auch die ip auf DOS ebene zu anonymisieren ?

    hilfe diesbezüglich wäre nett :)
     
  2. Was glaubst du, kann man von einem Festnetzanschluss telefonieren, wenn man gar keine Telefonnummer vom Telefonnetzbetreiber erhalten hat? ::)
     
  3. ok, ok, ich glaub ich habs verstanden ::)

    soll aber leute geben die das echt können mml
     
  4. Dann können die wahrscheinlich zaubern oder haben magische, geheimnisvolle Kräfte.

    Ohne Telefonnummer keine Telefonverbindung und ohne IP kein Internet. So einfach ist das.
    Du kannst zwar theoretisch über 2 oder meinetwegen 25 Zwischenstellen telefonieren, aber zwischen dir und dem Provider/der Telefonvermittlungsstelle gibt es keinen Proxy, also auch kein Verschleiern der IP/Telefonnummer.
     
Die Seite wird geladen...

Proxy nutzen unter DOS ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Proxy migrieren Netzwerk 16. Okt. 2013
Problem mit Windows Upate, sofern ein Proxy in Internet Explorer gesetzt ist Firewalls & Virenscanner 26. Juli 2011
Putty Proxy 407 Windows XP Forum 11. Juli 2013
SQUID: Proxy alle Anfragen weiterleiten Windows XP Forum 26. März 2013
Netzwerk-Zeitüberschreitung, via Tor oder JAP AnonProxy gehts Windows XP Forum 6. Sep. 2012