Prozessor mit integrierter GPU....?

Dieses Thema Prozessor mit integrierter GPU....? im Forum "Hardware" wurde erstellt von heinzrolf, 12. Aug. 2014.

Thema: Prozessor mit integrierter GPU....? Hallo an alle, benötige einige Erklärungen zu den neuen Prozessoren (Intel, AMD). Ich lese, dass die neuen...

  1. Hallo an alle,

    benötige einige Erklärungen zu den neuen Prozessoren (Intel, AMD).

    Ich lese, dass die neuen Prozessoren auch Grafikprozessoren oder Grafik-Chips beinhalten.

    Ich verstehe das nicht. Bedeutet das nun, dass man keine Graka mehr braucht?

    Würde mich über eine kurze Aufklärung freuen. Danke auch.

    Gruß Rolf
     
  2. Natürlich braucht man eine Grafikkarte. Ohne die siehst Du nichts auf dem Bildschirm.

    Eine Einfache Erklärung: (Sonst versuche es im Google.)
    Diese neuen Grafikchips sind nur dazu da, Grafiken zu beschleunigen, damit sie schneller zur Grafikkarte kommen.

    Diese Grafikprozessoren sind auf den Grafikkarten eingebaut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Aug. 2014
  3. Entschuldige,

    ist diese Antwort ernst gemeint ? Die aktuellen AMD APU´s haben eine INTEGRIERTE Grafikeinheit, welche das Bild auf dem Onboard DVI/HDMI Port ausgibt. Ebenso bei den aktuellen Intel HD Chips. Diese CPUs brauchen keine extra Grafikkarte um ein Bild auszugeben.

    Beste Grüße,
    tObiW4n
     
  4. Hallo Renee,

    danke für deine Erklärung.
    Allerdings habe ich beim googlen auch die Aussage gefunden, dass die neuen Prozessoren für einfache Arbeiten auch ohne Graka auskommen.
    Hast natürlich recht, dass man für anspruchsvolle Darstellung wohl doch noch eine Graka braucht.

    Zitat von pcgames.de:
    "Ein neues Feature der Sandy Bridge-Prozessoren ist die integrierte Grafikfunktion, das heißt, es kann auch ganz ohne Grafikkarte und Onboard-Chip ein Bild über einen Grafikanschluss des Mainboard ausgegeben werden. Für echte Gamer ist dies natürlich nicht sonderlich interessant, da für Spiele natürlich weiterhin eine separate und deutlich stärkere Grafikkarte benutzt wird. Dennoch erreicht die integrierte Grafiklösung erstaunlich gute Werte."

    Dies ist für mich aber wohl auch nicht die angestrebte Lösung.
    Mein "älterer" PC arbeitet gut. Spiele spiel ich gar nicht, sondern nutze nur Office, Surfen und Videobearbeitung/Bilderbearbeitung.
    Meine CPU ist ein DualCore AMD AthlonII X2 250 mit 3240 MHz; da wünsche ich mir manchmal etwas mehr Leistung, denn wenn ich mehrere Anwendungen nutze, kommt er ins stocken. Meistens ist die CPU schon so ausgelastet (z.B. beim Konvertieren), dass z. B. Word oder Thunderbird sich erst gar nicht starten lässt. Und dafür habe ich 2 Kerne, die das aber parallel nicht hinkriegen.

    Ob da ein Quad-Core vielleicht die Lösung wäre??
     
  5. Da stellt sich zuerst die Frage; was für ein Betriebssystem und wie viel RAM.
     
  6. Danke für alle Antworten.

    BS Win7 64

    DualCore AMD AthlonII X2 250 mit 3240 MHz

    4GB DDR3 SDRam 1333

    Motherboard Name Asus M5A78L-M/USB3


    Gruß Rolf
     
  7. Da hilft nur, die RAM aufzustocken. mindestens auf 8 GB.
    Achte aber darauf, ob Dein Rechner andere RAM-Riegel verträgt und was für Typen du brauchst.

    Notfalls halt alle Riegel austauschen.
     
Die Seite wird geladen...

Prozessor mit integrierter GPU....? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Ist Windows 7 mit diesem Prozessor möglich? Windows 7 Forum 14. Sep. 2014
Wärmeleitpaste -> GrafikChip/Prozessor Hardware 17. Feb. 2012
Biete NB Prozessor P9500 Windows XP Forum 13. Okt. 2010
Apple bringt denn Mac Pro mit 12 Kern Prozessor Windows 7 Forum 28. Sep. 2010
6 Kern Prozessor Windows 7 Forum 6. Apr. 2010