Putty Befehl an Windows Server-seitige CMD geben

Dieses Thema Putty Befehl an Windows Server-seitige CMD geben im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von mazdaracer121, 11. Jan. 2013.

Thema: Putty Befehl an Windows Server-seitige CMD geben Hey ihr.. erstmal klasse forum hier. hab schon oft als stiller leser antworten auf meine fragen bekommen, leider bin...

  1. Hey ihr.. erstmal klasse forum hier.
    hab schon oft als stiller leser antworten auf meine fragen bekommen, leider bin ich gerade an einer sache dran die mich ein wenig zum verzweifeln bringt..

    Folgendes. Ich habe am dachboden einen kleinen Xp Rechner der mir als Ftp bzw. DLNA server dient. soweit alles klasse.
    nun bin ich letztens auf die glorreiche idee gekommen dass man damit auch eine relaiskarte schalten könnte die den türöffner betätigt.

    ich habe mir also ein kleines Script gebastelt, dass es mir erlaubt mit einenm doppelklick auf die Relais.cmd das relais zu schalten.

    Da ich aber nicht immer im dachboden bin würde ich das gerne auch vom erdgeschoss machen können.
    Nach vielem hin und her habe ich mir nun gedacht das ganze Über SSH zu realisieren.
    FreeSShD ist auf dem server installiert und voll eingerichtet, und auf meinem Client Laptop nutze ich Putty.
    Ist es nun möglich dass ich mir Client seitig ebenfalls eine .Cmd schreibe die mir erlaubt ein script auf dem server auszuführen?

    habe schon eine geschrieben dass sich mein rechner mit dem server verbindet die so aussieht

    cd..
    cd..
    cd..
    cd programme
    cd putty
    putty.exe User@IPADRESSE:pORT -pw XXXX

    soweit geht das auch. aber wie gebe ich einen befehl an die serverseitige eingabeaufforderung weiter.

    Der befehl der auf dem server ausgeführt werden müsste ist folgender

    J:\Relay\USBRelay\USBRelay.exe -c:5 -r:1#1
    ping -n 3 localhost
    J:\Relay\USBRelay\USBRelay.exe -c:5 -r:1#0

    Habe schon mal was von einem -m Befehl gehört der dann eine textdatei mit den befehlen ausführen sollte, aber da tut sich bei mir nicht viel.
    nur das fenster schliesst sich

    viel lesestoff, dafür möchte ich mich schon einmal entschuldigen :-\
     
  2. hp
    hp
    unter linux würde ich das script aus der .profile des users aufrufen lassen, bei ssh unter windows kenn ich mich nicht aus.

    du kannst es mal mit dem tool psexec versuchen:

    http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb897553

    gruß

    hugo
     
  3. psexec hatte ich schon mal im versuch aber das wollte irgendwie nicht wirklich ffunktionieren
     
  4. Salve!

    Aus der Hilfe zu putty:
    Gemäß zweitem Absatz wird demnach grundsätzlich nur ein Befehl pro Kommandodatei unterstützt.

    Ob der FreeSShD ferne Ausführung von Befehlen grundsätzlich unterstützt oder nicht, sollte leicht überprüfbar sein. Einfach in putty im entsprechenden Feld (siehe Punkt 4.18.1 im Zitat) ein Kommando (z.B.
    Code:
    echo Es klappt! >> c:\putty_test.txt
    eingeben und die Verbindung öffnen. Dann prüfen, ob die Datei angelegt wurde.

    Wenn das funktioniert, das Kommando in eine Textdatei schreiben (fürs erste nur eine Zeile). Dann putty mittels
    Code:
    putty -m kommandodatei.txt [email]user@server.tld[/email]
    aufrufen (kommandodatei.txt muss dazu natürlich im aktuellen Verzeichnis liegen). Nun sollte putty_test.txt 2 Zeilen enthalten.

    Wenn auch das geht, mehrere Kommandos in der Textdatei probieren.

    Außerdem kann eine Kommandozeile (zumindest unter WinXP) mehrere Kommandos durch | getrennt enthalten.

    Außerdem können die fernen Kommandos (am Server) in eine Batch-Datei geschrieben und diese dann über putty aufgerufen werden.

    hth,
    Herbert
     
  5. hallo.. melde mich noch einmal da ich endlich eine lösung meiner frage habe.. Der Schlüssel ist die anwendung Plink.exe die im putty paket enthalten ist...

    Zunächst wird mit Putty ein Profil erstellt, dass ipadresse, und user enthält.
    Anschliessend im putty verzeichnis auf dem !!CLIENT PC!! eine .TXT datei erstellen die den auszuführenden Befehl auf dem server enthält. hier der name Befehle2.txt
    Diese liegt im Verzeichnis von PuttY
    In meinem fall diesen Befehl:
    G:\Dokumente und Einstellungen\Admin\Desktop\Relais.cmd

    anschliessend wird eine neue .cmd datei erstellt.. Desktop oder sonst wo (erst .txt, dann als .cmd umbenennen)
    mit dieser navigiert man in das verzeichnis von putty, und führt mit Plink.exe den befehl auf dem remote rechner aus.
    cd..
    cd..
    cd..
    cd programme
    cd putty
    plink.exe USER@HOST -pw 1234 -m Befehle2.txt

    User bezeichnet den benutzer am server
    HOST bezeichnet den PC, bzw. das vorher abgespeicherte Profil von Putty
    -pw Passwort für USER
    Und mit dem Befehl -m Wird der in der .TXT enthaltene Befehl direkt an den Server weitergereicht..


    So funktioniert das bei mir im moment.
    Für verbesserungsvorschläge bin ich gerne offen :-')

    hoffe ich habs verständlich geschrieben
    trotzdem danke leute mml
     
Die Seite wird geladen...

Putty Befehl an Windows Server-seitige CMD geben - Ähnliche Themen

Forum Datum
Ulimit-n puttysession 1024 auf dem Server 2048 Linux & Andere 11. Juni 2015
Putty Proxy 407 Windows XP Forum 11. Juli 2013
Sessions in Putty "global" speichern Netzwerk 10. Juni 2013
SSH Putty - Rechte Vergabe Webentwicklung, Hosting & Programmierung 8. Feb. 2013
Ssh, Terminal, Putty? Neuling Netzwerk 29. Sep. 2011