Radeon9700Pro und Netzteil

Dieses Thema Radeon9700Pro und Netzteil im Forum "Hardware" wurde erstellt von Kringel, 12. Okt. 2004.

Thema: Radeon9700Pro und Netzteil Hallo, was für ein Netzteil benötigt die ATI Radeon 9700 Pro ? Ich möchte mir diese Graka speziell für...

  1. Hallo,

    was für ein Netzteil benötigt die ATI Radeon 9700 Pro ?
    Ich möchte mir diese Graka speziell für Videobearbeitung zulegen.

    Vorhandene PC-Ausstattung: P4 mit 2,66Ghz, 1024 MB Ram , 1xDVD-Brenner,1x DVD-Rom, USB Scanner, 1x160 GB Festplatte, 1x120GB Festplatte, Netzteil 300 Watt, GeForce 5200, XP Home, Midi-Tower.

    Ich würde mich über eure Hilfe freuen, vielen Dank im voraus.

    VG Trampi
     
  2. Ich würde ausprobieren, ob es mit deinem vorhandenen Netzteil zu Instabilitäten kommen kann. Wenn das Ding halbwegs hochwertig ist, könnte es sogar ausreichen, zumal du ja bisher eine nicht viel weniger stromhungrige Geforce 5200 in deinem Rechner hast, die dann ja sowieso raus muss...
     
  3. Ich habe mir heute gerade eine neue Geforce 5900 XT eingebaut, die eine Extra-Stromversorgung benötigt.
    Ich nutze auch zur Zeit ein 300 Watt Netzteil und hatte gleich eine Fehlermeldung bzgl. mangelnder Stromversorgung der Karte erhalten.
    Habe mir jetzt ein 550 Watt Netzteil bestellt und hoffe, das dieses ausreichen wird.
     
  4. Hi

    @Mintschi
    Es kommt vielmehr darauf an was am gleichen Stromstrang mit der Grafikkarte hängt. Muss man ein wenig mit verschiedenen Kombinationen spielen.

    Gruß, Michael
     
  5. Eben, ein gutes Marken-Netzteil mit 300W kann da oftmals schon ausreichend sein, wenn es eben genügend Power auf den einzelnen Leitungen hat..

    Ansonsten würd ich aber mindestens ein 350er für die Grakas empfehlen, dann geht das ganze auch ohne Probleme ;)
     
  6. Danke für den Tip, das war mir nicht bekannt. ;)
    Ich habe es mal mit meinem Netzteil getestet, hat aber leider nichts gebracht.
    Von meinem Netzteil gehen zwei Stränge ab, an denen sich jeweils zwei Festplattenstecker befinden.
    Zudem befindet sich an dem ersten Strang auch noch eine Floppy-Versorgung und an dem zweiten ein Anschluß für den Gehäuselüfter.
    Ansonsten gibt es noch zwei Stränge für ein P4 System und natürlich die Versorgung für das Mainboard.
    Wichtig ist, welche Combined Power das Netzteil im 3,3 und 5 V Bereich (bei AMD Prozessoren) leistet.
    Hier sollten es mindestens 200 Watt sein.
    Die Spannung für Intel Prozessoren spielt sich über die +12 V Section ab.
    Nähere Infos kann man hier erlesen: http://www.computer-greenhorn.de/netzteile.htm

    Gruß,
    Mintschi
     
  7. Hallo,

    habe nun ein 400Watt NT im Compi. Die 9700Pro ist schwer zu bekommen, könnte dafür die Radeon 9800 Pro nehmen. Laut Computerladen würde ein 400W NT ausreichend sein.?.
    Diese hat eine separate Stromversorgung. Allerdings weiß ich nicht wie diese sep. Stromversorgung im Computer richtig angeschlossen wird.

    VG
    Trampi
     
  8. Indem du eine Stromzufuhr des Netzteils mit dem Stecker an die Karte anschließt. -Fertig! ;)
     
  9. Hallo,

    danke vielmals für Eure Hilfe. Eine Frage hätte ich noch. Nach Einbau des neuen Netzteils würde ich gern wissen, ob die neuen Spannungswerte der CPU so in Ordnung sind?


    AIDA 32-Ergebnis:

    Spannungswerte:

    CPU Core 1.54 V
    +3.3 V 3.41 V
    +5 V 5.13 V
    +12 V +12.22 V
    -12 V -12.36 V
    -5 V -5.20 V
    +5V Standby +4.97 V
    VBAT Batterie 3.07 V


    CPU Technische Info: Core Spannung 1.475-1.55 V.

    MfG
    Kringel
     
  10. Ich denke mal, die Werte sind OK!
    Bei mir sieht's ähnlich aus und ich habe keine Probs.
     
Die Seite wird geladen...

Radeon9700Pro und Netzteil - Ähnliche Themen

Forum Datum
zu schwaches Netzteil? Windows 10 Forum 17. Sep. 2016
Neues Netzteil notwendig??? Hardware 15. Dez. 2013
Altes Computernetzteil als normales Netzteil nutzen? Windows XP Forum 21. Nov. 2013
Netzteil Windows 7 Forum 2. Apr. 2010
Welches Netzteil Hardware 6. März 2010