Raid 0 mit >>gleichen<< Festplatten???

Dieses Thema Raid 0 mit >>gleichen<< Festplatten??? im Forum "Hardware" wurde erstellt von bratensosse, 1. März 2006.

Thema: Raid 0 mit >>gleichen<< Festplatten??? Hallo Wintotal-ler Habe mir gestern eine SATA Festplatte gekauft, und habe somit zwei IDE Festplatten über. Die...

  1. Hallo Wintotal-ler

    Habe mir gestern eine SATA Festplatte gekauft, und habe somit zwei IDE Festplatten über. Die möchte ich gerne als Raid-0 schalten.
    Klar... es ist unsicher und so, dennoch sollen keine wichtigen Daten drauf gespeichert werden.

    Nun habe ich gelesen das man zwei gleiche Festplatten dazu braucht. Aber was heisst gleich
    Langt es wenn die Größe der Festplatten gleich ist? Oder muss auch der DMA modus gleich sein (DMA 100 oder 133) oder ist der Cach auch davon abhänig???

    Habe nämlich zwei 80 GB IDE Platten
    - Eine Excelstore mit 7200 umdr. 2mb Cache, UMDA 5(ATA-100)
    - Eine Maxtor mit 7200 umdr. 2mb Cache, UMDA 6(ATA133)

    funktioniert es diese als raid 0 zu schalten??? Oder ist es einen versuch wert???

    Schonmal danke für euere Antworten


    Gruß
    Ich
     
  2. Hi,
    theoretisch könntest du auch zwei verschieden große Platten nehmen, dann wäre der Raidverbund aber nur doppelt so groß wie die kleine Platte.
    Idealerweise nimmt man zwei identische Platten, es sollte aber auch mit deinen gehen.

    Gruß Gonozal
     
  3. Gemeint ist die gleiche Kapazität, obwohl auch das nicht sein muss. Du hättest dann zweimal die Kapazität der kleineren Platte.
    Natürlich kann die Performance gebremst werden, wenn die Platten nicht gleich schnell sind.

    Eddie
     
  4. Das freut mich zu hören. Dann werde ich das die Tage gleich mal ausprobieren.

    Danke schonmal für euere Antworten....

    Wenn mir jetzt noch jemand sagen kann, mit welchem Programm man den Datendurchsatz (Lese- Schreibdurchsatz) messen kann, damit ich ein paar Zahlenwert für vorher und nachher habe.
    Habe bei google nichts gefunden, genau so wie unterm Board

    Danke nochmals für euere schnelle Hilfe

    Gruß
    ich ;D
     
  5. Ach.... Sorry habe schon was gefunden, schimpft sich HD-Tune und ist natürlich unter software>>Benchmarks zu finden

    werde bei Gelegenheit mal posten was des ausmacht.....

    Gruß
    ich
     
  6. So.... bin jetzt soweit fertig. Wen es interessiert.

    Habe die Festplatten mit HD-Tune getestet

    VORHER:

    MAXTOR
    Minimum:      19,7MB/s
    Maximum:     47,9MB/s
    Average:       40,9MB/s
    AccesTime:    13,4ms
    BurstRate:     85,9MB/s
    CPUUsage:    7,1%

    ECXELSTORE
    Minimum:      27,9MB/s
    Maximum:     57,7MB/s
    Average:       46,0MB/s
    AccesTime:    13,0ms
    BurstRate:     77,9MB/s
    CPUUsage:    11,5%

    NACHHER

    PROMIS RAID CONTROLLER RAID 0
    Minimum:      36,1MB/s
    Maximum:     87,3MB/s
    Average:       76,5MB/s
    AccesTime:    13,1ms
    BurstRate:     1472,7MB/s
    CPUUsage:    23,9%    &lt;&lt;&lt;&lt;&lt;&lt;&lt; :-\


    wichtig sind wohl AVERAGE...

    gruß
    ich
     
  7. Damit möchtest Du nicht wirklich ein RAID 0 Array betreiben, oder?
    IMHO derselbe Schrott wie IBM/Hitachi.

    Eddie
     
  8. Jup, die Platte ist nicht die beste.... habe dennoch oben geschrieben das da keine wichtigen Daten drauf gespeichert werden.....
     
Die Seite wird geladen...

Raid 0 mit >>gleichen<< Festplatten??? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Raid System auf eigenem Rechner einführen Hardware 19. Aug. 2016
RAID 1 oder RAID 5? oder? Windows 7 Forum 29. Juli 2016
Raid-Verbund nutzen Hardware 19. Okt. 2015
Frage zu RAID 10 und Festplattentausch Hardware 29. Juli 2015
Windows server 2003 Installation RAID-Einbindung ohne Diskette Windows Server-Systeme 17. Mai 2015