RAID-System - Raid-Controller

Dieses Thema RAID-System - Raid-Controller im Forum "Hardware" wurde erstellt von Corraggiouno, 9. Mai 2005.

Thema: RAID-System - Raid-Controller hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen wozu benötigt man eigentlich raid-systeme? und zu welchem würdet ihr...

  1. hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

    wozu benötigt man eigentlich raid-systeme?
    und zu welchem würdet ihr raten?

    hätte Ihr vielleicht ein paar tipps und anregungen für mich wie man
    das ganze professionell einsetzen kann?

    Vielen dank euch allen im voraus!

    [blue]Verschoben aus Netzwerk-Hardware und -Grundinstallation[/blue]
     
  2. hp
    hp
  3. Hallo,

    Alles wissenswerte über RAID hat hp dir ja schon gepostet. Der gesündeste Kompromiss zwischen Datensicherheit und Performance ist immer noch RAID5 (verteilte Parität).
    Im Low-Cost Segment hat sich RAID1 ganz gut bewährt, hat aber den Nachteil, das dir eine Festplatte quasi komplett flöten geht.

    Gruß
    Sven
     
  4. Ich habe auch ein prob mit meinem neuen Raid was ich aufbauen will:

    Habe 4 SATA Seagate Platten (alles der gleiche Bautyp) und einen PROMISE TX4200 Raid0/1 Controller (4 Kanäle).

    Soweit alles angeschlossen und will die als Raid1 betreiben,
    also geh ich ins Setup und definiere die erstmal in Spare.
    Anschließend mach ich über AUto Setup ein Mirror draus,
    erstelle sie und lasse sie schnell initialisieren.
    Danach will ich mit esc aus dem setup und das war's, ab hier an geht nichts mehr, weder vor noch zurück, ich sehe nur das Main Menu von Promise....

    Wenn ich dann neu starte bekomme ich die Meldung critical und dann schmiert das System auch ab.
    Was is das?
     
  5. Erst einmal würde ich hier ein RAID 10 nehmen und zweitens mal checken, ob der Controller ein aktuelles BIOS hat. Die Platten sollten IDENTISCH sein, da es sonst zu Problemen kommen kann.

    Gruß
    Sven
     
  6. bioseinstellungen sind korrekt,
    die platten sind identisch, alle sata 300gb 7200u/min...

    also inzwischen bin ich ja soweit, dass mir beide mirrors als functional ausgegeben werden,
    danach kommt ja die anzeige press crtl-f.... press esc to continue booting
    leider continued er nicht.

    tja raid10.... ist aber immernoch etwas risiko da daten zu verlieren, wenn die source und die mirror platte ausfallen, dann kann ich ja garkeine daten wieder herstellen. das risiko kann ich nicht eingehen.
     
  7. Was wäre denn an RAID 1 sicherer?
    Ausserdem sollte man Daten auch in einem RAID System immer sichern.
    Es kann ja auch mal der Controller ausfallen ;)

    Eddie
     
  8. wenn sagen wir mal source2 und mirror 2 ausfallen, sind die daten weg, ich kann aber noch source1/mirror1 nutzen. bei raid1/0 kann ich gar keine daten mehr verwenden weil alle aufgeteilt sind....

    ist ja auch wurscht gerade.
    hab was raus gefunden: ich habe zusätzlich noch 2 platten als raid0 am ata100 anschluss, wenn ich die aus mache, bootet er normal, hängen die jedoch mit im system war's das nach der oben genannten anzeige. die beiden raid0 platten hängen an einem fast trak100 port, kein serial ata...
    was soll das alles? macht keinen sinn, alles is functional und dennoch kein boot :(
     
Die Seite wird geladen...

RAID-System - Raid-Controller - Ähnliche Themen

Forum Datum
hall.dll defekt - Wie auf Raid-System kopieren? Windows XP Forum 6. Apr. 2005
SATA RAID-Controller Hardware 16. Feb. 2006
Einbau eines RAID-Controllers Windows XP Forum 11. Nov. 2004
Raid-Controller und WinXP Pro Hardware 24. Nov. 2002