Raid0 nachträglich installieren, aber gleiche Vistainstallation verwenden

Dieses Thema Raid0 nachträglich installieren, aber gleiche Vistainstallation verwenden im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von raidandi, 8. Sep. 2008.

Thema: Raid0 nachträglich installieren, aber gleiche Vistainstallation verwenden Hallo zusammen! ich kämpfe mich nun schon seit letzter Woche mit einem kleinen Problemchen: ich will ein Raid0...

  1. Hallo zusammen!

    ich kämpfe mich nun schon seit letzter Woche mit einem kleinen Problemchen: ich will ein Raid0 installieren, Vista aber nicht neu installieren, weil es mir einfach viel zu lange dauern würde, die ganzen Programme zu installieren und Einstellungen zu übernehmen.

    Ich habe ein Asus P5Q-E Board, auf welchem sich eben auch ein Raidcontroller befindet.

    so sah meine Planung aus:

    1) ich hatte einen ganz normalen PC ohne Raid und sonstwas..
    2) ich habe mich entschlossen doch den Raidcontroller meines Mainboard für ein Raid0 zu verwenden.
    3) ich habe ein Image meiner Festplatte gemacht
    4) ich habe die 2te Festplatte installiert und das Raid aktiviert und eingestellt.
    5) ich will nun das Backup wieder auf die nun doppelt so große Festplatte einspielen und ganz normal weiterarbeiten als wäre nichts geschehen.

    Bei 5) bin ich aber immer wieder ins stottern gekommen.
    Zwar ist nun das Backup eingespielt (man muss auch sagen, ich habe mal den MBR weggelassen als mich Acronis gefragt hat, ob ich beim Backupeinspielen auch den MBR mit einspielen will. weil ich nicht wusste ob der MBR einer normalen Platte gleich ist mit dem einer Raidplatte)

    Mein Vista startet zwar aber der Balken bleibt hier und da mal stehen.
    Dann kommt für eine Sekunde ein Bluescreen und es wird neu gestartet.
    Diesesmal kommt das Auswahlmenü Abgesicherter Modus etc.

    Wenn ich diesen auswähle, sehe ich, dass es bei einer Datei namens crcdisk.sys stehen bleibt und dann neu startet.

    Funktioniert mein Plan mit dem Image wohl doch nicht so?
    Macht man das wohl anders?
    Muss ich vorher vielleicht einen Raidtreiber installieren?!

    Wäre für eure Hilfe echt sehr dankbar!

    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Windows Vista"*[/blue]
     
  2. Halte ich für ein Gerücht. :)

    Den Automatischen Neustart bei Fehlern deaktivieren, damit du lesen kannst, was auf dem Bluescreen steht.
     
  3. Ich persönlich glaube, dass Du um eine Neuinstalltion von dem Betriebssystem nicht herum kommen wirst. Die Erstellung eines RAID-Systems ist schon eine tiefgreifende Veränderung der Basis und da sollte man immer eine Neuinstalltion bevorzugen. Soweit ich weiß, benötigt Windows ganz andere Controllertreiber, um mit der Veränderten Situation klar zu kommen, auch wenn das BS so gesehen keinen Einfluss auf den RAID-Verbund hat, da der Controller ja quasi vorgeschaltet ist.

    Bin mir da aber nicht zu 100% sicher, sollte das also nicht stimmen, dann korrigiert mich bitte.

    Ich habe jedenfalls damals bei mir nach der RAID-Installtion neu installiert.

    Gruß
    Elchi
     
Die Seite wird geladen...

Raid0 nachträglich installieren, aber gleiche Vistainstallation verwenden - Ähnliche Themen

Forum Datum
Partition unter RAID0 Windows XP Forum 17. Jan. 2010
Raid0 bei Windows7 RC1 Windows XP Forum 13. Mai 2009
Win7 RC x64 will nicht auf RAID0 installieren Windows XP Forum 6. Mai 2009
Windows 7 + Raid0 Installationsproblem Windows XP Forum 16. Okt. 2009
raid0 lässt sich bein winxp installation nicht einbinden Windows XP Forum 15. Sep. 2008