Ram einseitig-doppelseitig ...

Dieses Thema Ram einseitig-doppelseitig ... im Forum "Hardware" wurde erstellt von Andreas_S., 24. Okt. 2007.

Thema: Ram einseitig-doppelseitig ... Hi hab nen Rechner mit älterem Board. Epox8KTA2 ViaKT133 Chip (Viatreiber sind natürlich installiert) Athlon...

  1. Hi

    hab nen Rechner mit älterem Board.
    Epox8KTA2
    ViaKT133 Chip (Viatreiber sind natürlich installiert)
    Athlon 1000MHz
    XPPro SP2

    2x256mb Ram PC133 doppelseitig bestückt
    1x256mb Ram PC133 einseitig

    der Rechner lief eine Zeit lang so ca. 2 Wochen stabil, plötzlich nippelt er manchmal so aus heiterem Himme ab.
    Kein BS sondern so als würde man den Strom wegnehmen.
    Netzteil hab ich getauscht, war mein erster Verdacht, aber brachte nix.
    CPU Temp kontinuierlich 32Grad

    Könnte das die unterschiedliche Speicherbestückung sein?
    Doppel+Einseitig bestückte Rams?
    Und unterschiedliche Hersteller? Apacer,Viking,Infineon ...
    Windows Speichertest zeigte keine Fehler!

    MfG

    Andreas
     
  2. Hi,

    das kann schon sein. Wobei das weniger mit einer oder zweiseitiger Bestückung zu tun hat, als mehr mit dem Hersteller und dem Speichertyp.

    Auch denke ich, wäre das Problem eher einer kontinuierlichen Natur, und weniger sporadisch.

    Um sicher zu gehen, nimmst du einfach einen raus, und läßt den Rechner laufen.
    Vielleicht ist einer der Speicher auch einfach nur kaputt.

    Kabelwackler ausgeschlossen?

    Gruß

    McFly
     
  3. @McFly282

    werd ich wohl machen müssen, mit jedem der 3 Speicher. :(

    Kabeln hab ich zwischendurch alle mal getestet, sitzen alle feste!


    MfG
    Andreas
     
  4. Denke rantasten ist hier der einfachste weg. Wird im Eventlog protokolliert?
     
  5. In der EA sind überhaupt keine Fehlermeldungen! ::)
     
  6. Hallo,

    man kann mit memtest86 überprüfen ob alle drei Speicher ordnungsgemäß zusammen arbeiten.

    Mein Fall war für 3 Wochen etwa. Hatte einen Intel Celeron 900 mit 1x512MB und 2x 256MB. Allerdings alle verschiedenen.
    Memtest hatte ich laufen gelassen und hatte nach ca. eine Stunde 272000 Fehler gefunden. Systemmatisch habe ich alle Speicher getestet, liefen alle drei 1A. Sobald ich den einseitigen 256 Riegel dazu eingebaut hatte, kamen die Fehler.

    Defekt muss er nicht sein, nur eine Unverträglichkeit mit den anderen.
     
  7. Hab den einseitig bestückten 256erInfineon raus, da lief die Kiste.
    Hab dann einen einseitig bestückten 128er Apacer rein, und wieder schaltete sich die Kiste ab.

    Mit den beiden beidseitig bestückten 256er Riegeln, 1xApacer,1x Viking läuft er scheinbar problemlos.

    Also das müsste schon was mit der Mischbestückung doppel-einseitig zu tun haben.

    Werde aber alle Variationen mal mit memtest86 testen.

    MfG
    Andreas
     
  8. Ich vermute eher ein kompatibilitätsproblem der Typen.

    Die Bestückung ist an sich egal. Ein Auto fährt ja, egal ob der Koffer im Kofferraum ist, oder auf der Rückbank liegt. ;)

    Hier noch ein kleiner Auszug zu dem Thema:

    http://www.pcwelt.de/forum/hardware-allgemein/93766-ram-einseitig.html