RAM Erweiterung - Absturz

Dieses Thema RAM Erweiterung - Absturz im Forum "Hardware" wurde erstellt von grillchef, 13. Apr. 2004.

Thema: RAM Erweiterung - Absturz Hallo Leute! Ich habe mir vor ein paar Tagen ein zweites DDR/RAM Modul gekauft! 512 MB, 400, 3 und habe das in...

  1. Hallo Leute!

    Ich habe mir vor ein paar Tagen ein zweites DDR/RAM Modul gekauft! 512 MB, 400, 3 und habe das in meinen PC eingebaut. Drinnen waren schon mal 512 mb DDR/RAM. Mein Motherboard ist ein Elitegroup P4vxas2 mit einem Intel Pentium 2,4 GhZ!

    So, wenn ich jetzt beide RAM Bausteine zeitlgleich reinstecke semmelt mir entweder der gesamte PC alle paar Sekunden ab, oder er startet gar nicht mehr. Aber wenn ich die beiden RAM´s einzeln reinstecke (also nur 512 mb) dann funktioniert alles.

    Das Motherboard sollte lt. Handbuch ohne weiteres 1GB an RAM verarbeiten können.

    Ich hoffe jemand hat eine Idee!!! Vertragen sich vielleicht die beiden RAM Module nicht miteinander?

    Oder liegts am Mainboard?

    greez

    grill 8)
     
  2. möglich

    Auf dieses hier würd ich jeden Fehler schieben. ;D


    Im Ernst: Evtl. sind die Speichertimings zu scharf im BIOS eingestellt. Mit einem Riegel wird der Betrieb noch möglich sein, bei 2 Riegeln, vor allem bei Mischbestückung (verschiedene Hersteller) kann es Probleme geben, die man mit langsameren Timings lösen kann (nicht zwingend).

    Dann kommt es noch aufs BS an. Win9x und Konsorten kommen mit >512MB nicht ohne Weiteres klar.
     
  3. bei mir ist das selbe ich habe auch die gleichen ram

    wenn ich en ramm habe gehen sie super mit 333 mhz und bei 2 auf 266mhz

    bei mir ist das selbe porblem
     
  4. Kann ich die Frequenz überhaupt im Bios umstellen??? Glaube nicht oder?!

    Ich verwende Windows XP als BS!

    Aber es gibt ja schon die Probleme wenn Windows noch gar nicht geladen ist. :(

    Ich habe jetzt zwei Lösungen:

    A) Ich kaufe noch einmal den selben RAM Baustein wie ich ihn vor kurzem gekauft habe und versuchen dann die beiden neuen miteinander zu verwenden und der alte fliegt raus. (oder soll ich den alten gleich auf einen Marken RAM umtauschen und den neuen auch als Marke kaufen??) Muss ja wurscht sein oder?

    B) Ich kaufe ein neues mohterboard und versuche die alten RAM´s

    Ahhhhh...ich drehe durch...

    help

    :-\

    greez

    grill
     
  5. geh ins bios und takt die ram runter habe ich auch gemacht geht alles ohne probleme
     
  6. Advanced Chipset Features -> DRAM Clock /Drive Control

    sichere Einstellungen:

    DRAM Clock: Manual
    DRAM Timing: Manual
    SDRAM CAS Latency: 3
    Bank Interleave: OFF
    TRP: 3T
    TRAS: 8T
    TRCD: 3T
    DRAM Burst Length: 8
    DRAM Command Rate: 2T

    Evtl. lassen sich je nach Option noch höhere Werte einstellen.
     
  7. Super, danke, das werde ich mal versuchen.

    Kann ich diese Einstellungen auch in jedem BIOS vornehmen??? Egal welches Mainboard ich habe???

    greez

    grill ;)
     
  8. Marken-RAM sollte es auf jeden Fall sein. 2 vom selben Hersteller und am besten mit selben Spezifikationen.

    Neues Mainboard wäre evtl. auch eine Option, was aber nichts an dem schlechten RAM ändert, wobei das Board wie gesagt nix taugt. Es könnte jedoch kniffelig werden, ein FSB533-Board noch im Handel zu erwerben.


    Die Reihenfolge sollte lauten:

    1. 2x 512MB Marken-RAM (preiswert: MDT, Infineon, noch markiger: Corsair, GeiL, Kingston HyperX)
    2. ordentliches Board (z.B. von Asus, MSI, ABit, AOpen, ausgefallenere: Gigabyte)
     
  9. Nein, ist von Mainboard zu Mainboard grundsätzlich verschieden. Das hier sind auch nur extrem sichere Einstellungen, die zumindest deine RAMs zum Laufen bringen sollen. Danach sollte da auf jeden Fall getunt werden. Ich weiß auch nicht, ob es funktioniert, da ich mir das Handbuch der Revision 2 geladen hatte, und du auch Revision 1 haben könntest.

    http://www.wintotal.de/Links/Eintrag.php?LID=173
     
  10. Naja ich hab mir gedacht ich werde es mal so machen:

    Zuerst versuche ich das ganz so zu konfigurieren wie du es geschrieben hast

    Wenns nix bringt, dann kaufe nich einen weiterm RAM Baustein. 1:1 den gleichen Typ wie ich letzte Woche gekauft habe.

    Wenn es dann immer noch nicht funktioniert, dann wirds auch noch ein neues motherboard.

    hmmmmmmmm...... ::)


    greez

    grill
     
Die Seite wird geladen...

RAM Erweiterung - Absturz - Ähnliche Themen

Forum Datum
Celly - Spracherkennung Erweiterung Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 17. Dez. 2013
Erweiterung Microsoft Office Suite 20. Nov. 2013
Anzeige von Dateitypen-Erweiterungen von Geisterhand geändert? Windows 7 Forum 10. März 2013
Dateierweiterungen + DDE Nachrichten Windows XP Forum 12. Juli 2012
Wurm installiert Browser-Erweiterung Windows XP Forum 17. Feb. 2010