RAM-Test-Util

Dieses Thema RAM-Test-Util im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Flo, 15. Okt. 2002.

Thema: RAM-Test-Util Tach! Ich bin auf der Suche nach einem Programm zum Testen von Arbeitsspeicher. Das Programm sollte u. A. auch...

  1. Flo
    Flo
    Tach!

    Ich bin auf der Suche nach einem Programm zum Testen von Arbeitsspeicher. Das Programm sollte u. A. auch Rambus ECC (800 MHz) RAM testen können. Am Besten wäre ein Tool für W2k Server! ;)

    Ansonsten evtl. irgendeine Software die extrem speicherfressend ist... [z.B. Photoshop ist recht speicherfressend, aber auch nur in den Momenten wo irgendein Filter oder Ähnliches läuft...]

    Ich bin für Tipps jeglicher Art dankbar!!! ;D

    MfG,
    Flo
     

    Anhänge:

  2. suche mal hier im Forum nach dem Stichwort DocMEM
     
  3. Hat jemand eine Idee, welchen Treiber ich für den Laserjet 1010 von HP nutzen kann?
    Auf der Treiberdownloadseite von HP finde ich für das 64-bit-System nur Treiber für Vista.
    Damit kann der Computer aber nichts anfangen.
     
  4. Also du musst den Vista 64 bit Treiber schon nehmen und wenn Windows 7 meckert, Kompatibilitätsmodus für WIndows Vista.

    Wenn es denn immer noch nicht geht, Probiere mal den XP Treiber, eine Drucker laufen mit XP Treiber unter Windows 7 besser.

    DerGiftzwerg
     
  5. Auch diese Version hat leider nicht geklappt, denn unter (meinem alten System) Vista installierte ich den ensprechenden Treiber, der aber nicht besser funktionierte als der XP-Treiber von der CD-Rom. Auch unter Windows7 probierte ich die Installation per CD-Rom, da tauchte der HPdrucker bei "nicht angegebenen Geräten", aber nicht bei Druckern auf. Beim Versuch, etwas zu drucken, war nur der XPS-Drucker angezeigt.
    - Auch versuchte ich, einen Drucker nach Einschalten automatisch zu installieren, was misslang.
    - Die manuelle Installation scheiterte daran, dass kein USB-Anschluss zu finden war. Einen angezeigten LPT1-Anschluss hat der Drucker nicht und der Anschluss DOT4_001 (Generic IEEE1284.4...) brachte mir zwar eine Reihe von HP-Druckern, aber nicht meinen. Ein Bekannter gab mir noch den Tipp, nach einem beliebigen anderen PCL3-Drucker zu suchen, aber es ging erst ab PCL5 los und diese Installationen führten auch nur zur Anzeige eines Fehlers bezüglich des Gerätetreibers.
    Raddel7
     
  6. Installier den Drucker erstaml über Geräte hinzufügen mit dem LPT1-Anschluss und versuch dann den Anschluss bei Druckereigenschaften auf USB umzustellen.
     
  7. Danke für eure Hilfe!
    Ich habe noch einmal die Vistatreiber für das 64-Bit-System heruntergeladen, Sie in einen Ordner HP in den Windowsordner kopiert und dann Treiber aktualisiert.
    Jetzt druckt er wieder! :D
     
  8. Das doch supa... Denn mal viel spaß beim drucken ^^

    DerGiftzwerg