RAM Verweigerung bei 1GB Riegel

Dieses Thema RAM Verweigerung bei 1GB Riegel im Forum "Hardware" wurde erstellt von Sebastian K., 21. Apr. 2005.

Thema: RAM Verweigerung bei 1GB Riegel Hallo Leute, ich hab mir einen no-name Riegel gekauft (1024 MB RAM; CL3; PC2100). Mein Mainboard MSI-MS6513 (Medion...

  1. Hallo Leute,

    ich hab mir einen no-name Riegel gekauft (1024 MB RAM; CL3; PC2100). Mein Mainboard MSI-MS6513 (Medion MD 3500)(Aldi PC anno 2002) scheint den Riegel nicht anzunehmen. Der PC fährt nicht hoch, Festplatte und Monitor bleiben aus... Ich will heute abend mal BIOS-Update machen. Kann mir vielleicht jemand sagen, woran es noch liegen könnte, dass es nicht funktioniert?

    CPU: 2,0 GHZ P4 Northwood
    Bisher RAM: 2x256 MB Kingston PC2700
    Grafik: ATI9600XT

    Danke.
     
  2. Du hast PC2700 drin udn jetzt PC2100 eingesetzt?

    Wenn Ja, hast Du vorher das RAM runtergetaktet?
     
  3. Ja, das Mainboard nimmt zwar höhere MHz RAM's an, erkennt aber höchstens PC266 (PC2100) (wegen Intel Chipsatz). War sozusagen Fehlkauf mit den 2700er RAM's. Aber die funktionieren wenigstens. Ich versteh deine Frage mit dem runtertakten nicht!? Soll was an dem Riegel gemacht werden, da erlischt doch die Garantie und softwaremäßig anfassen kann ichs ja nicht, der PC startet ja nicht.

    Seb
     
  4. Ich bin davon ausgegangen, dass Du das alte RAM mit dem korrekten Takt (166MHz) angesprochen hast, wenn Du dann PC2100 (133MHz) reinpackst wäre der Takt zu hoch gewesen.

    Evtl. hat Dein Board Probleme mit dem großen Riegel, welches Board ist denn verbaut?
     
  5. im medion pc kann man keine takteinstellungen machen, soweit ich weiss, aber nochmal zum thema:
    Manche Onlinehändler schreiben, dass OEM-Ram nur mit bestimmten Chipsätzen von Via arbeiten dein bord hat sicherlich einen intel 8xx chipsatz. Vielleicht liegt es daran
     
  6. Also hatte jetzt ein Bios Update von der Medion HP genommen und durchgeführt, da MSI das Aldi-Board nicht supportet. Ram wird immer noch nicht erkannt, was mich aber wundert, esgibt keine Piepsgeräusche nach dem Anschalten, nur schwarzer Bildschirm.

    Ich hatte den Riegel gestern noch auf einen anderen PC getestet und der verweigerte nach Einbau auch mit Piepsen sein Starten.

    Der Chipsatz ist ein Intel 845D. Wahrscheinlich auch nicht von Intel supportet, weil ich den 845D Chipsatz auf der Intel HP nicht entdecken konnte nur 845 und 845E.

    Ich versuch mein Geld zurück zu kriegen und weiter auf 512 MB zu fahren :(

    Seb
     
  7. Der i845D ist der i845-Chipsatz, das D steht nur für DDR-SDRAM-Unterstützung, das der Chipsatz sowohl DDR- als auch SDR-SDRAM unetrstützt.

    Dein Board mag wohl einfach keine 1GB-Riegel.
     
Die Seite wird geladen...

RAM Verweigerung bei 1GB Riegel - Ähnliche Themen

Forum Datum
Zugriffverweigerung auf Userkonto Windows XP Forum 21. Jan. 2012
Zugriffverweigerung bei msconfig Windows XP Forum 20. Juni 2008
Zugriffsverweigerungsfehler bei msconfig Windows XP Forum 14. Jan. 2007
!!HILFE!! Zugriffsverweigerung auf wichtige Daten Windows XP Forum 20. Dez. 2006
Zugriffverweigerung für Ordner mit Eingabeaufforderung Netzwerk 19. Sep. 2006