rd hilfe!!!

Dieses Thema rd hilfe!!! im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Luftfilter, 24. Mai 2004.

Thema: rd hilfe!!! Hallo zusammen, wenn ich folgendes Verzeichnis habe: C:\test\test1 möchte ich im test1 sämtliche Dateien und...

  1. Hallo zusammen,

    wenn ich folgendes Verzeichnis habe:
    C:\test\test1

    möchte ich im test1 sämtliche Dateien und Verzeichnisse löschen, aber
    nicht test1 selber!
    howto???

    Danke schonmal!

    Gruß

    Luftfilter
     
  2. ja dann geh einfach in den ordner test1 und lösche alles was drinnen ist
     
  3. Geht mit rd meines Wissens nicht, da die einzigen Parameter /q /s sind und die aber dafür sorgen, daß das Verzeichnis selbst ebenfalls mitgelöscht wird.
     
  4. mit
    Code:
    del /Q *.*
    kannt Du alle Dateien im aktuellen Verzeichnis löschen.

    Code:
    C:\test>dir /?
    Displays a list of files and subdirectories in a directory.
    
    DIR [drive:][path][filename] [/A[[:]attributes]] [/B] [/C] [/D] [/L] [/N]
      [/O[[:]sortorder]] [/P] [/Q] [/S] [/T[[:]timefield]] [/W] [/X] [/4]
    
      [drive:][path][filename]
                  Specifies drive, directory, and/or files to list.
    
      /A          Displays files with specified attributes.
      attributes   D  Directories                R  Read-only files
                   H  Hidden files               A  Files ready for archiving
                   S  System files               -  Prefix meaning not
      /B          Uses bare format (no heading information or summary).
      /C          Display the thousand separator in file sizes.  This is the
                  default.  Use /-C to disable display of separator.
      /D          Same as wide but files are list sorted by column.
      /L          Uses lowercase.
      /N          New long list format where filenames are on the far right.
      /O          List by files in sorted order.
      sortorder    N  By name (alphabetic)       S  By size (smallest first)
                   E  By extension (alphabetic)  D  By date/time (oldest first)
                   G  Group directories first    -  Prefix to reverse order
      /P          Pauses after each screenful of information.
      /Q          Display the owner of the file.
      /S          Displays files in specified directory and all subdirectories.
      /T          Controls which time field displayed or used for sorting
      timefield   C  Creation
                  A  Last Access
                  W  Last Written
      /W          Uses wide list format.
      /X          This displays the short names generated for non-8dot3 file
                  names.  The format is that of /N with the short name inserted
                  before the long name. If no short name is present, blanks are
                  displayed in its place.
      /4          Displays four-digit years
    
    Switches may be preset in the DIRCMD environment variable.  Override
    preset switches by prefixing any switch with - (hyphen)--for example, /-W.
    
    C:\test>
     
  5. hp
    hp
    der nachteil ist eigentlich, daß rd nur leere directorys löschen kann, was er sucht wäre die unix/linx lösung, da kann man mit dem normalen löschbefehl rm nähmlich dateien und auch subdirectorys löschen. in dos/windows geht das nur in kombination: zuerst die dateien in den unterverzeichnissen löschen (mit del oder erase) dann die unterverzeichnisse mit rd löschen, dann würde die option /s dazu dienen den aktuellen verzeichnisstandort nicht mitzulöschen. in seinem beispiel waöre das dann so:


    del C:\test\test1 /f /q löscht alle dateien aus test1, auch die schreibgeschützten ohne nachfrage
    cd c:\test
    rd test1 /s /q löscht alle unterverzeichnisse, inclusive test1 ohne nachfrage

    greetz

    hugo
     
  6. Hi,

    alles schön und gut und vielen dank für eure Mühe,
    leider bin ich auch schon soweit, problem bei der
    Idee von hp ist, daß wenn ich im test1 ordner einen
    ordner namens test2 hab, und in dem test2 ein
    weiteres Verzeichnis namens test3, dann bekomm ich
    test2 mit rd nicht weg, da das ganze ein batch job werden
    soll, und dementsprechend reibungslos laufen muß,
    kommt diese Variante für mich nicht in Frage! (Hinweis: Ich
    weiß leider nicht wie die Ordner im test1 heißen werden,
    was das Hauptproblem darstellt, weil rd das Sternchen nicht
    nimmt!
    Ich dachte vielleicht könnte man was mit VBScript machen
    oder so!

    Bin für jeden Tip dankbar!

    so long

    Luftfilter
     
  7. Nee, mit rd /q /s werden auch Unterverzeichnisse inkl. aller Dateien dort gelöscht.
     
  8. hp
    hp
    rd mit option /s werden doch alle unterverzeichnisse, gelöscht ...

    greetz

    hugo
     
  9. hi,

    da hast Du recht @hp
    Allerdings hab ich wie beschrieben keine Ahnung,
    wie die Dateien im Verzeichnis test1 heißen werden,
    würd ichs wissen, wär Deine Lösung perfekt!
    Aber wie lösch ich den inhalt inklusive aller unter und unterverzeichnisse,
    wenn ich deren Namen nicht weiß???Mit rd /s/q c:\test1\*, bzw. cd test1,
    rd /s/q * funktioniert es nicht!

    Gruß

    Luftfilter
     
  10. Hi,
    versuche das mal:
    Code:
    Set objFSO = CreateObject(Scripting.FileSystemObject)
    objFSO.DeleteFile(C:\test\test1\*.*), True
    objFSO.DeleteFolder(C:\test\test1\*.*), True
     
Die Seite wird geladen...

rd hilfe!!! - Ähnliche Themen

Forum Datum
BOOTMGR fehlt HILFE Windows 7 Forum 7. Nov. 2016
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016
Bitte Hilfe :( Driver_Verifier_Detected_violation (excsd.sys) Windows 10 Forum 30. Aug. 2016
HILFE!!!!! mitten in win10 neu Installation hängengeblieben Windows 10 Forum 24. Juli 2016