Re:win2k läuft nach inst. nicht an

Dieses Thema Re:win2k läuft nach inst. nicht an im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Andi_G, 21. Mai 2003.

Thema: Re:win2k läuft nach inst. nicht an also hab im bios einfach mal die fail-safe werte geladen und plötzlich gings. dann hat er aber bei der weiteren...

  1. also hab im bios einfach mal die fail-safe werte geladen und plötzlich gings. dann hat er aber bei der weiteren einrichtung ewig rumgemährt!(so 2 stunden) und beim neustart zeigt er mir plötzlich als erstes bunten text an (vermutl. von der grafikkarte) der aber vorher noch net da war.
    und dann bleibt der cursor stehen und blinkt. das wars.mehr macht er net...

    hilfe!
     
  2. Brauchst Du Trost?Willst Du auf den Arm?
    Oder könntest Du Dich beiläufig mit dem Gedanken anfreunden,mal ein paar Angaben zum Mainboard zu machen........
     
  3. wenn ich in den arm genommen werden will,geh ich zu meiner freundin!bleib mal bitte sachlich.

    also viel weiß ich net.ist halt ein altes tyan dualboard (2* 233 PIImmx slot1) mit nem amibios von 97 und natürlich nem intel chipsatz.hab keinen agp steckplatz deshalb steckt die graka auf nem isa.

    hoffe das reicht.

    die (fehler-)meldung beim hochfahren in rosa schrift(süß!) non_vesa interlaced,kein beep töner oder sowas.bleibt einfach stehen
     
  4. Betreibst Du etwa eine AGP-Karte auf dem 8,33 MHz-ISA-Slot,da kein 63 MHz-AGP-Slot vorhanden ist??Da wundert es mich eher,dass das die Karte überhaupt überlebt...
    Hier mal sachliche Informationen zur Fehlermeldung:

    non_vesa:
    VESA (Video Elektronics Standards Association):
    Die Video Electronics Standards Association wurde von verschiedenen Firmen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Computerindustrie gegründet, um herstellerübergreifende Standards für Videohardware und -peripherie zu definieren.
    Die VESA hat z.B. Standards entwickelt, die es den Entwicklern von Softwareapplikationen ermöglicht, auf die erweiterten SVGA Funktionen einer beliebigen Grafikkarte zuzugreifen, ohne deren genaue Technik und Registerbelegung zu kennen. Die meisten Grafikkarten entsprechen heute diesem Standard. Einige benötigen dazu spezielle Treiber des Grafikkartenhersteller, andere sind komfortabler und haben diese Treiber im BIOS auf der Karte integriert (VBE).
    Die VESA ist auch verantwortlich DDC, DPMS und für den VL Bus Standard.

    Interlaced:
    Das Anfangs auch in der Computertechnik eingesetzte Interlaced- (auch Zeilensprung-) Verfahren stammt ursprünglich aus der Fernsehtechnik. Dabei wird jedes Vollbild aus zwei Halbbildern zusammengesetzt. In der heutigen Computertechnik kommt diese Technik praktisch nicht mehr vor, da das Bild speziell bei höheren Auflösungen zu stark flimmert. Grafikkarten und Monitore sollten also auf alle Fälle im Non-interlaced Modus betrieben werden.

    Tyan hat die unangenehme Angewohnheit,mehrere verschiedene Boards herzustellen.Such Dir also mal Deines unter http://www.tyan.de/ raus.Sachliche Informationen kannst Du auch über die Mainboardnummer erhalten.
     
Die Seite wird geladen...

Re:win2k läuft nach inst. nicht an - Ähnliche Themen

Forum Datum
Systemstartreparatur läuft lange Windows 7 Forum 18. Mai 2015
DarkShot2 läuft nicht an Windows XP Forum 21. Feb. 2015
Programm läuft nicht Windows 7 Forum 24. Nov. 2014
WmiPrvSE.exe läuft ständig mit bis zu 30% CPU Auslastung Windows 7 Forum 11. Okt. 2014
Windows 8 läuft zu langsam Windows 8 Forum 18. Juli 2014