ReadyBoost: Sinn oder Unsinn?

Dieses Thema ReadyBoost: Sinn oder Unsinn? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Daysleeper, 28. Juni 2007.

Thema: ReadyBoost: Sinn oder Unsinn? Hallo, ich hab da mal eine prinzipielle Frage zur Vista ReadyBoost Technik. Meines Wissens ist diese Technik dafür...

  1. Hallo,

    ich hab da mal eine prinzipielle Frage zur Vista ReadyBoost Technik.

    Meines Wissens ist diese Technik dafür gedacht den Arbeitsspeicher mittels eines geeignet, schnellen USB-Sticks zu erweitern.
    Soll heißen, das Windows oft benutzte Progs auf diesem Stick zum schnelleren Abruf speichert.

    Doch will mir nicht einleuchte, dass ein USB-Stick der, wenn's hoch kommt, eine Übertragungsrate von ca. 20MB/s hat, Programme schneller anbieten kann als von der HDD, welche ja bekanntlich deutlich schneller ist, als USB-Sticks ...!
    Macht es also tatsächlich Sinn, wenn man ohnehin schon mit 2GB RAM ausgestattet ist, sich noch ein USB-Stick für die ReadyBoost-Funktion zu zulegen?
     
Die Seite wird geladen...

ReadyBoost: Sinn oder Unsinn? - Ähnliche Themen

Forum Datum
ReadyBoost, wie die von Windows gemessenen Geschwindigkeitswerte auslesen? Windows 7 Forum 17. Aug. 2010
@Carokaep verstopft Forum mit Sinnlosen Link-Tipp's Windows XP Forum 15. Okt. 2013
Tipps für eine sinnvolle Kombination: Sicherheitssoftware, Tonbearbeitung, Back-Up, Systemüberwachun Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 14. Aug. 2011
Ramdisk unter W7 64 bit?sinnvoll? Windows 7 Forum 26. Juli 2009
Neuer PC - aber richtig (sinnvoll) ! Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 10. Okt. 2012