ReadyBoost, wie die von Windows gemessenen Geschwindigkeitswerte auslesen?

Dieses Thema ReadyBoost, wie die von Windows gemessenen Geschwindigkeitswerte auslesen? im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von Koesu, 17. Aug. 2010.

Thema: ReadyBoost, wie die von Windows gemessenen Geschwindigkeitswerte auslesen? Hallo, hier...

  1. Hallo,
    hier http://www.win-tipps-tweaks.de/cms/.../readyboost-trotz-verweigerung-erzwingen.html gibt es einen Artikel wie man ReadyBoost bei Windows Mista erzwingt. Davon halte ich nicht viel, weil Microsoft sich schon etwas dabei gedacht haben wird. Ich will auf etwas anderes hinaus: Wie man dort am Screenshot sehen kann, stehen dort die Geschwindigkeiten, die Windows ermittelt hat. Nachdem ich mehrere USB-Sticks habe, möchte ich gerne den Stick nehmen, der am schnellsten ist. Nur wie bekomme ich die Werte, die Windows ermittelt hat? Unter Windows 7 gibt es zahlreiche Werte unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\EMDMgmt nicht mehr, wie die Schreibgeschwindikeit oder die Lesegeschwindigkeit, stattdessen gibt es nur noch "Attributes" als Binärwert. Ich vermute, dass dort die Werte irgendwie in einer codierten Form abgespeichert sind. Ist das irgendwo dokumentiert wie ich dort auf die gemessenen Werte schließen kann?
    Oder gibt es gar eine viel einfachere Möglichkeit an die gemessenen Werte zu kommen, damit ich den schnellsten USB-Stick für Readyboost verwenden kann?
    Vielen Dank für eure Antworten.
     
  2. Ein anderer weg wäre, sich mal die Datenblätter der USB-Sticks an zusehen. Daran kann man es denn auch ablesen, welcher wie schnell ist!



    LG DerGiftzwerg

    PS: Sonst wüsste ich nichts zum auslesen der Geschw.
     
  3. Meine Güte...10 Sekunden googeln:
    => http://forum.chip.de/hw-fuer-einsteiger/schreibgeschwindigkeit-herausfinden-1091939.html


    http://download.softwareload.de/HD-Tune/24815
     
  4. Ich benutze für solche Zwecke H2testw. Damit kann man gleichzeitig die Funktionsfähigkeit von Speichersticks testen.
    Das Programm wird ohne Installation ausgeführt :thumbsup: !!!
    Hat mir schon gute Dienste geleistet :)
     
  5. Es ist doch allgemein bekannt, dass die Hersteller immer unter etwas anderen Bedingungen gemessene Werte angeben, damit die Werte höher liegen.

    Ich weiß, dass es Benchmarkprogramme gibt, aber genau die will ich nicht verwenden. Die benötigten Werte sind ja in der Registry, nur nicht so einfach lesbar. Ich wollte eure Hilfe um diese Werte lesen zu können.

    EDIT: In einem anderen Forum habe ich diesen Link http://blogs.technet.com/b/dmelanchthon/archive/2007/01/17/unter-der-haube-von-readyboost.aspx gefunden. So bekommt man die Werte sogar schön übersichtlich dargestellt.
     
Die Seite wird geladen...

ReadyBoost, wie die von Windows gemessenen Geschwindigkeitswerte auslesen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
ReadyBoost: Sinn oder Unsinn? Windows XP Forum 28. Juni 2007
Windows 10 pro activator Windows 10 Forum 29. Nov. 2016
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Windows 10 iso externe Festplatte blockiert Windows 10 Forum 12. Nov. 2016
windows für kinder sicher machen ? Windows 10 Forum 11. Nov. 2016