Realtek RTKVHDA.SYS

Dieses Thema Realtek RTKVHDA.SYS im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Delabarquera, 12. Mai 2008.

Thema: Realtek RTKVHDA.SYS Hallo! Ich berichte mal von einem -- hoffentlich gelösten -- Problem, das andere auch erwischen kann. Aber nicht...

  1. Hallo!

    Ich berichte mal von einem -- hoffentlich gelösten -- Problem, das andere auch erwischen kann. Aber nicht nur darum dieser Bericht. Sondern auch, weil ein paar Fragen bleiben.

    Also -- bei meinem Notebook, Medion mit Vista, kam schon mal ein Bluescreen vor. Vor allem, wenn aus dem Schlafmodus wiederhergestellt werden sollte. Aber gut, solange das normale Neustarten funktioniert und nichts verloren ist -- geschenkt.

    Gestern war das auf einmal anders. Zuerst funktionierte der Ton nicht mehr. Dann, nach ein wenig Nachsehen mit der Software des Realtek-Soundchips: der linke Lautsprecher. Der rechte wollte partout nicht.

    Heute morgen dann: Nur noch Bluescreens schon beim Hochfahren. Gemeldet wird dabei, dass RTKVHDA.SYS Probleme macht.

    Was bleibt: Im abgesicherten Modus als Administrator im Netz gesucht. Und siehe da: Es gibt eine ganze Menge einschlägige Meldungen. Die klarste Meldung hat den Titel: Realtek schließt Schwachstelle in HD-Audio-Codec. Und was da steht, klingt nicht gerade beruhigend:

    Über die Lücke lassen sich Registry-Schlüssel verändern und Programmcode mit System-Rechten ausführen

    Der Sicherheitsdienstleister Wintercore hat eine Lücke in den HD-Audio-Codec-Treibern von Realtek gemeldet. Dadurch lassen sich Registry-Einträge erstellen oder verändern sowie beliebiger Code mit Kernel-Privilegien ausführen.
    Der Sicherheitsmeldung zufolge beruht die Lücke auf einem Fehler in der Behandlung von Ioctl-Anforderungen. Betroffen sind die Treiberdateien rtkvhda.sys und rtkvhda64.sys in den Versionen vor 6.0.1.5605. Realtek hat bereits ein Update veröffentlicht.

    Tja, was tun? Ist relativ klar. Den alten Treiber runter und den neuen installieren. Und siehe da: Bis jetzt läuft alles wieder ruhig.

    Zwei fragen bleiben:

    1. Warum wird das Problem nicht über die auf automatisch gestellten Updates vorher gelöst? Und dann
    2. und wichtiger: Kann es jetzt sein, dass am Virenscanner vorbei doch Veränderungen an meinem System vorgenommen worden sind?

    Wer ähnliche Erfahrungen gemacht hat, kann ja vielleicht was dazu sagen.

    D.


    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Software-Problemlösungen"*[/blue]
     
Die Seite wird geladen...

Realtek RTKVHDA.SYS - Ähnliche Themen

Forum Datum
Treiber- Meldung Realtek RTL8187B tauchte plötzlich auf Treiber & BIOS / UEFI 30. Dez. 2015
Kein Sound ! WIN XP und SP2 und Realtek-Treiber installiert. Windows XP Forum 6. Okt. 2014
Wie installiert Realtek RTL8139D unter Windows95 Windows 95-2000 14. Dez. 2013
Suche Realtek RTL8139C oder RTL8139D Windows 95 Treiber. Windows 95-2000 14. Dez. 2013
Realtek SmardCard und Windows 7 Windows XP Forum 3. Okt. 2011