Reboots und fehlende Festplatten nach neuer Hardware

Dieses Thema Reboots und fehlende Festplatten nach neuer Hardware im Forum "Hardware" wurde erstellt von Tadeus, 7. Sep. 2007.

Thema: Reboots und fehlende Festplatten nach neuer Hardware Hallo Leute . habe folgendes Problem .. sitze gerade vorm PC meines Kumpels und weiß nichtmehr weiter .. vor 3...

  1. Hallo Leute .

    habe folgendes Problem .. sitze gerade vorm PC meines Kumpels und weiß nichtmehr weiter ..

    vor 3 Tagen ist ihm seine alte Saphire Radeon X700Pro abgeraucht .. äußerte sich darin das der Rechner immer wieder system Shutdowns hatte.

    seit gestern haben wir ein neues Grafikbrett installiert und das alte samt Treibern deinstalliert bevor wir die neuen Treiber zum neuen Gerät installiert haben ..

    Zur Info: weil ich es aus routine immer mache habe ich alle unnötigen verbraucher vom Netz genommen ( Optische Laufwerke , LEDs , Kathoden etc.)

    nun die drei Fehler :


    :'(1. ich kann weder ins Bootmenü noch ins Bios weil komischer Weise die Tastatur erst zur Passwortabfrage aktiv wird (Tastatur ist eine Microsoft Natural ergonomic Keyboard 4000 V.10)

    :'(2. die secondary HDD is als Slave gejumpert , wird auch erkannt aber im Windows am Arbeitsplatz nicht aufgelistet

    :tickedoff:3. und das ist der gravierenste Fehler .. ( errinerung : alle unnötigen verbraucher sind vom Netz getrennt )
    wenn ich ein Paar Minuten im Windows bin (1-3 min) dann bootet der PC von allein und fährt danach manchmal neu hoch oder
    verbleibt bei einem Blackscreen. Netzteil ist das Model LC-B300ATX



    wär nett wenn mir da einer aus der Patsche helfen könnte ;) weil ansonsten sieht der Rechner bald außenrum etwas unschön aus :knuppel2: :tickedoff: :tickedoff: :tickedoff: :tickedoff:



    Konfig:

    AMD 3000+ , Prescott 800 (steht aufm Board) , Saphire Radeon x1650 512 MB Ramm von Samsung (DDR - PC-3200) Netzteil (Modell LC-B300ATX)
     
  2. zu 1. Schon mal ein anderes Tastenbrett versucht? ;)

    zu 2. Was sagt die Datenträgerverwaltung im Windows? Evtl auch zu wenig Saft.

    zu 3. Wo verbleibt der PC im Blackscreen, dort wo der BIOS Post kommen oder wenn Windows herauffahren müsste?
    Aber das kommt meiner Meinung, davon, dass das NT zu schwach ist.

    Außerdem kommen mir deine Hardwareangaben widersprüchlich vor. Prescott ist mir nur in Verbindung mit INTEL ein Begriff und ich hatte auch schon mal ein derartiges Bord zwischen den Fingern und das hatte als Prozessor eindeutig einen P4 drauf aber ich kann auch irren...
     
  3. mit dem Prozi stimmt .. hatte mich vertan .. ist nen P4 3000


    zum Thema Netzteil kann ich nur sagen das 500 Watt eigentlich reichen müssten ....

    der Blackscreen kommt direkt nach dem er sich selbst gebootet hat .. das heißt noch vorm zählen des Ramms
     
  4. 500Watt?!
    Also bei mir hat google bei der Bezeichnung 300W ausgespuckt. 500W reichen natürlich.
     
Die Seite wird geladen...

Reboots und fehlende Festplatten nach neuer Hardware - Ähnliche Themen

Forum Datum
Plötzliche Reboots Hardware 11. Mai 2007
Spontan Reboots XP SP2 Windows XP Forum 13. März 2007
Win98 - dauern Reboots und WinInstaller wird verlangt Windows XP Forum 11. Sep. 2006
WinXP mit AutoUpdate 6 Uhr - wie die notwendigen Reboots einstellen? Windows XP Forum 8. Sep. 2005
immer wieder fehlende Netzwerkverbindung Windows 10 Forum 27. Sep. 2016