Rechner erkennt nur 64MB RAM

Dieses Thema Rechner erkennt nur 64MB RAM im Forum "Hardware" wurde erstellt von Jonowa, 16. Juni 2003.

Thema: Rechner erkennt nur 64MB RAM Ich bins wieder. Nachdem ich nun die Fritz-Card und den Scanner endlich ans Laufen gebracht habe (siehe...

  1. Ich bins wieder. Nachdem ich nun die Fritz-Card und den Scanner endlich ans Laufen gebracht habe (siehe Forum->USB-Scanner und Fritz-Card'), stehe ich mit dem selben Rechner vor einem weiteren Problem:

    Erstmal Klartext: Der Computer gehört nicht mir, sondern einem Kunden, für den ich eigentlich nur ne Website programmieren sollte; nun aber das EDV-System der Firma mitbetreue. (Da hab ich mir was angelacht ::) )

    Der PC erkennt pro Speicherbank nur 64MB RAM.
    Mainboard: Gigabyte GA-6BXC / Award-Bios (Vers. hab ich gerade nicht parat)
    CPU: Pentium III 550 MHz
    Speicher: 1x 128 MB PC100 (noname), 1x 128 MB PC133 (Infineon)
    (100MHz FSB)

    Egal, in welche Bank ich den Speicher stecke und in welcher Zusammenstellung, der PC erkennt pro Bank max. 64 MB (sowohl im Bios, als auch unter Windoof). Alternativ habe ich ein 64MB-Modul probiert, was er auch korrekt als solchen erkennt.
    Laut Handbuch zum Mainboard kann ich bis 768 MB (max. 3x 256 MB) stecken. Wäre ja traurig, wenn das Board das kann, aber das Bios nicht.

    Hilft mir evtl. ein Bios-Update? Und wenn, wo bekomme ich es her?

    Gruß, Jörg
     
  2. Das hilft mir nicht wirklich weiter. :-[
    Der Infinion-RAM ist single-sided mit 4 Speicherchips, der Noname ist double-sided mit 8 Chips auf jeder Seite.
    Da beide - auch getrennt - nur 64 MB anzeigen, dürfte es daran nicht liegen. :-\
     
  3. Hat er den schon mal in dieser Kombination gelaufen ?

    Es könnte sich um sogenannte VIA Speicher handeln die nur mit VIA Chipsatz laufen.

    Ist aber nur ne Vermutung.
     
  4. Also der Rechner wurde seinerzeit mit dem 128 MB Noname ausgeliefert. Ob er jetzt von Beginn an nur 64 MB angezeigt hat, weiß ich nicht. Ich kenne diesen Rechner erst seit etwa 3 Wochen.
    Mit fällt gerade ein, dass der PC hin und wieder (etwa 1x von 10 Versuchen) beim Booten korrekt 128 MB (bei einem Modul) angezeigt hat. Daher war ja meine erste Vermutung, dass der Speicher defekt ist. Darauf habe ich den 128 MB Infineon gekauft, doch mit dem Modul ist's das selbe. :-\

    Naja, vielen Dank schon mal. Ich werde es mal mit nem Bios-Update versuchen. Jetzt werde ich erstmal für ein paar Tage Urlaub machen. Ich melde mich, wenn ich was Neues weiß (z.B. nach dem Update) ;D

    Gruß, Jörg
     
  5. Ich glaub nicht, dass es dann gehen wird.

    Ich tippe mal darauf, dass beide Riegel eine nicht unterstützte Speicherdichte haben. Du wirst bestimmt 128MBit-RAM benötigen. 256MB ist das Maximum pro Riegel bei 128MBit Speicherdichte.

    Nehmen wir also mal den Infineon:

    128MB / 4 Speicherchips = 32MB pro Speicherchip

    32MB pro Speicherchip entspricht 256Mbit Speicherdichte, da 256MBit / 8 = 32MByte sind


    Nehmen wir den NoName:

    128MB / 16 Speicherchips = 8MB pro Speicherchip

    8MB pro Speicherchip enspricht 64Mbit Speicherdichte, da 64 MBit / 8 = 8Mbyte sind


    Ich tipp mal drauf, dass das GigaByte-Board nur Riegel mit einer Speicherdichte von 128MBit frisst.
     
  6. So, ich melde mich aus dem Urlaub zurück... :'(
    Also, der Support von Gigabyte kann (oder will) mir nicht weiterhelfen.
    Und der Kunde meint, wir sollten es einfach so lassen. Die Kiste läuft ja schließlich und wird eh demnächst gegen einen neuen Rechner ersetzt.

    Trotzdem vielen Dank für eure Tipps. Ich hoffe, irgendwann kann ich mich mal revangieren. ;)

    Gruß, Jörg
     
Die Seite wird geladen...

Rechner erkennt nur 64MB RAM - Ähnliche Themen

Forum Datum
XP-Rechner erkennt nicht Vista-Rechner Windows XP Forum 23. Sep. 2008
BootCD erkennt CD-Laufwerke des neuen Rechner nicht Hardware 17. Nov. 2006
WLAN:Ein Rechner erkennt den anderen nicht Netzwerk 20. Sep. 2006
Rechner erkennt teilweise keine Laufwerke Windows XP Forum 25. Juli 2005
XP erkennt 2000 Rechner nicht, aber umgekehrt Netzwerk 20. Feb. 2005