Rechner fährt nicht runter ACPI Problem?

Dieses Thema Rechner fährt nicht runter ACPI Problem? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Shrek007, 1. Feb. 2006.

Thema: Rechner fährt nicht runter ACPI Problem? Hallo! Hab einen Pentuim III 900 MHz, Nvidia Ge Force 2MX GraKarte, 40 GB Festpaltte, 128 MB RAM mit WinXP Prof...

  1. Hallo!
    Hab einen Pentuim III 900 MHz, Nvidia Ge Force 2MX GraKarte, 40 GB Festpaltte, 128 MB RAM mit WinXP Prof betankt, um dieses Rechner als Spielerechner für meine Kids zu benutzen. Das Installieren von WinXP und dem neusten Treiber für die GraKa hat super funktioniert. Nur eines tut der Rechner nicht, er fährt nicht vollkommen runter,d.h. der Abmeldebildschirm friert ein und es tut sich überhaupt nichts mehr. Hab sämtliche Tricks, vom deaktivieren des Abmeldebildschirm´s bis hin zur aktiviereung des PowerdownAfterShutdown in der Registry probiert, immer friert er an der selben Stelle ein, Er speichert die Daten und muß sich nur noch ausschalten, dann geht kein Mauszeiger mehr und es tut sich gar nichts. Hab ihn auch mal ne Stunde so stehen lassen, vielleicht überlegt er es sich noch...aber fehlanzeige. Nach nem Neustart sind dann auch alle Änderungen übernommen worden und es kommt keine Fehlermeldung. Hab dann mal in die Ereignisanzeige geschaut und siehe da, er gibt folgende 2 Fehlermeldung aus, einmal beim hochfahren und dann wieder beim runterfahren.

    Quelle: ACPI
    Type: Fehler
    Kategorie: Keine
    Ereigniskennung: 5
    Beschreibung:
    AMLI:ACPI-BIOS versucht in eine ungültige E/A-Portadresse(0xcf8) zu schreiben, die sich in 0xcf8-0xcff, einem geschützen Adressbereich befindet. Dies kann zu Systeminstabilität führen.....

    Die 2. Fehlermeldung ist wie oben beschrieben, nur das es eine andere E/A Portadresse genannt wird.
    Wer kann mir helfen, oder nen weiteren Tip geben??
    Kann es sein, das da einer vorher im BIOS was verstellt hat? Hab den Rechner von nem Bekannten, der über DSL ins Netz gegangen ist. Mit Einstellungen im BOIS ist nicht so mein Ding. Gibts da nen Schalter, um den wieder in den Urzustand zu bringen? oder muß da ein Update drüber?
    Bin für jeden Tip dankbar!!
     
  2. Hi Uwe!
    Jup derselbige...Du bist wohl Hellseher von Beruf??? :T ?:)
    War der in einer Rückrufaktion? ;-)
    Gruß Frank!
     
  3. Hi !
    Danke für die Blumen
    .
    Nein war keine Rückrufaktion, allerdings hatte ich den Nachfolger des selben der hatte das selbe Board aber eine bessere Graka drinnen. Hast du schon die Modem Treiber aktualiesiert ? Oder ist das Modem nicht mehr drin?
    Gruß Uwe :)
     
  4. Hi Uwe!
    Ei der Daus....ich selbst hab auch den Nachfolger  ::)
    Also ich hab das Modem wieder in den Rechner eingebaut, obwohl die Kids nicht mal nen I-Netanschluß im Zimmer haben, weiß auch nicht warum, ist wohl so ein Innerer Zwang, Sachen vollständig zu haben...na ja jedenfalls hab ich den Treiber von der Support-CD des Nachfolgemodells (also von meinem Rechner) genommen...sollte es wirklich daran liegen?? Der Gerätemanager zeigt keinen Fehler an.
    Werd das Modem mal ausbauen und  es dann noch mal versuchen. Danke für den Tip!
    Bis denne!
     
  5. Hi !
    Das Modem lass mal draußen wenn es drinnen ist bau es mal raus und deinstalliere es bitte auch im Gerätemanager. Ich muß mal kurz in meinen Unterlagen nachschlagen weil ich mich zu erinnern meine das das Modem damals Probleme hatte mit XP.
    Greetz und bis nachher Uwe ^-^
    PS.: Bitte ganz genau durchlesen --->http://www.supportnet.de/fresh/2005/3/id1028216.asp<--- Wichtig ist für dich die Deinstallation des Modems im Gerätemanager und die Treiberdeinstallation.
    Hier noch der Link zu Creatix --->http://www.creatix.de/support/frames.html<--- klick auf V.90 HAM PCI intern und schau unter HAM4472_XP.doc 25 KB 2002-10-23 Installationsbeschreibung unter Windows XP nach steht sinngemäß das selbe. Dort findest du auch die neuen Treiber für XP fallst du sie doch brauchst.
    Viel Erfolg Uwe ;)
     
  6. Jupiiiieee :D ....es hat geklappt, hab das Modem ausgebaut und die Kiste ging doch glatt aus  ;D
    Danke Uwe für die Hilfe! Hab mir den aktuellen Treiber geholt und werds dann damit noch mal probieren...tja bei Wintotal weiß man was man hat, da wird einem geholfen und das auch noch schnell!!!  8)
     
  7. Hi !
    Schön das es geklappt hat. ;) Wenn du das Modem net brauchst las es halt draußen, ansonsten denk an die Entfernung der Treiberreste.
    Noch was die Fehlermeldungen kannst du ignorieren die hatte ich auf dem Rechner auch und bei 2 Kollegen auch bis Dato ohne negative Auswirkungen auf die Funktion des Betriebssystems ;), will dir damit sagen das selbst ein BIOS Update wahrscheinlich nichts ändert, das hab ich bei mir probiert und hat die Fehlermeldung auch nicht beseitigt.
    Also viel Spaß deinen Kindern beim spielen.
    Greetz Uwe O0
    PS.: Solltest du noch einmal Hilfe brauchen schau einfach wieder rein :D
     
Die Seite wird geladen...

Rechner fährt nicht runter ACPI Problem? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Rechner fährt nicht hoch wen Sounblaster x-fi USB angeschlossen Hardware 1. Okt. 2010
Rechner fährt nicht runter... Windows 7 Forum 31. Jan. 2010
Rechner fährt nicht mehr hoch Viren, Trojaner, Spyware etc. 2. Juni 2010
Rechner schaltet sich unregelmäßig ab und fährt wieder hoch Windows XP Forum 1. März 2009
Rechner fährt nicht mehr hoch, sondern schaltet sich einfach ab... Hardware 25. Dez. 2008