Rechner friert einfach ein

Dieses Thema Rechner friert einfach ein im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Simon, 21. Feb. 2004.

Thema: Rechner friert einfach ein Hallo! Habe ein merkwürdiges Problem: Hab heute morgen am Rechner gearbeitet (nix großes, nur HP) als auf einmal...

  1. Hallo!
    Habe ein merkwürdiges Problem: Hab heute morgen am Rechner gearbeitet (nix großes, nur HP) als auf einmal mein Rechner eingefroren ist. Durch ein Reseten startete ich neu, kam aber nur bis zum Windows XP Ladebildschirm wo er dann wieder eingefroren ist.
    Hab den Rechner dann ausgeschaltet, wieder an, kam ins Windows rein, jedoch nach 5 min. wieder das gleiche. Eingefrogen.
    Habe das öfters wiederholt, manchmal ist er nach 1 min. manchmal nach 10 wieder eingefrogen, egal was ich gemacht (gar nichts, Musik gehört, HP etc.)
    In der Ereignissanzeige ist nichts vorzufinden, was soll ich nur machen?

    Habe keine Ahnung wieso er einfriert....
    Hoffe jemand kann mir helfen, brauche den Rechner heute abend wieder dringend

    Habe einen P4 2,4 MHZ Intel, 512 DDR Ram, WD 80 GB (fast neu), AC 97 On-Board Sound und eine GeForce TI 4200, WIN XP Pro + SP1.
     
  2. Uh Oh... Das riecht nach einem Hardware-Problem

    Poste bitte mal die Temperaturen von CPU, System und die Leistungswerte von deinem Netzteil.

    Gruß
    Hägar
     
  3. hp
    hp
    das freezen ist eigentlich eine schutzmaßnahme, da irgendeine komponennte fehlerhaft arbeitet, meistens ist es ein hitzeproblem der cpu und/oder der graka. durch das einfrieren wird auch keine fehlermeldung erzeugt, deshalb auch kein hinweis in der ereignisanzeige. da die ursache vielseitige gründe haben kann hier der standardlink zu dem thema

    http://www.windows-tweaks.info/html/freezestopguide3.html

    check das so mal bei deiner kiste durch, ist sicherlich ein tip für dich dabei.

    greetz

    hugo
     
  4. Also, mein Netzteil hat 350W!
    Meine Festplattentemperatur liegt bei ca. 25°, dürfte aber nach ner Zeit auf 33 steigen!
    Laut MSI Tool beträgt die CPU Temp. 48 und die System Temp. 22.

    Gibt es sowas wie nen Universaltool, das alle möglichen Termperaturen überwacht und im Notfall rechtzeitig alarm schlägt?
     
  5. Wenn das Rechnergehäuse offen ist funktioniert er den länger.

    Gruss Walter

    :eek:
     
  6. Mh, also jetzt ist er schon ca. 30 min an und läuft noch, habe aber auch gar nichts gemacht, außer die Temperaturen überprüft. Bin froh das er sich mal nicht aufhängt. Gestern war er schon 3 St. an bevor es passiert ist.
    Sollte aber eigentlich nicht zu lange sein...er lief ja früher auch teilweise 24h am Stück
    Gibts denn ne Möglichkeit herauszufinden wie warm meine Graka ist?

    PS: Hat einer von euch das Prog. CPU Cool. hat da mal ne kleine
    Frage....


    So ist gerade hängengeblieben, die o.g. Temperaturen sind konztant geblieben...was bleibt denn da noch übrig?

    Nochwas: Hat gerade im Bios mal nachgeschaut, da hab ich nen System Fan und nen CPU. Der für die CPU ist da, nur beim System steht nix....normal?

    Nochwas....am RAM liegt es auch nicht, den habe ich gerade mit Memtest überprüfen lassen...

    Bitte, helft mir :'(
     
  7. Mh, scheine das Problem ...gelöst zu haben!
    Habe einfach die Grafikkarten mal ausgetauscht....jetzt läuft er wieder, die Graka in nem anderen Rechner aber auch!
    War vielleicht der Treiber etc. beschädigt?
     
Die Seite wird geladen...

Rechner friert einfach ein - Ähnliche Themen

Forum Datum
Rechner friert komplett ein nach Windows Start Windows XP Forum 9. Sep. 2012
Nach Systemstart friert der Rechner kurz ein Windows XP Forum 2. März 2012
Warnung von AntiVir Produktupdate V10 SP1 03.11.2010, Rechner friert ein Firewalls & Virenscanner 19. Nov. 2010
Rechner friert ein Windows XP Forum 10. Okt. 2009
rechner friert ein bei headset benutzung Windows XP Forum 6. Okt. 2009