Rechner hängt sich auf

Dieses Thema Rechner hängt sich auf im Forum "Hardware" wurde erstellt von Simallein, 28. Sep. 2005.

Thema: Rechner hängt sich auf Hallo, ich hatte schon mal einen Thread vor längerem hier gemacht mit meinem leider immer noch vorhandenen Problem....

  1. Hallo, ich hatte schon mal einen Thread vor längerem hier gemacht mit meinem leider immer noch vorhandenen Problem.
    Alter Thread: http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,89926.0.html

    Es geht darum das sich mein Rechner einfach aufhängt ohne Fehlermeldung und Bluescreen. Es Passiert einfach so, nix geht mehr auch nicht strg-alt-entf drücken. Es hilft da nur noch der reset knopf, was natürlich mit der zeit sehr schlaucht wenn der rechner ständig hängen bleibt. Auch zur info, er bleibt nicht nur unter belastung sondern auch einfach wenn ich nichts mache und nichts laufen habe hängen und die musik falls gerade läuft stottert dann vor sich hin. Ausgewechselt hatte ich schon alles mögliche und getestet auch, als letztes war in meinem alten Thread die noch offene möglichkeit das ich mir ein besseres Netzteil holen sollte da die Strom schwankungen doch sehr stark waren. Habe mir nun ein neues gekauft wie in der Signatur zu sehen ist. Habe dadurch gehofft das Probem sei gelöst aber auch dies ist wohl fehl geschlagen da der rechner sich nun aufgehängt hat mal wieder. Habe nun auch nochmals wie so oft mein komplettes windows 2000 neu aufgespielt und habe auch nun keine weitere software installiert damit ich mal ausschliesen kann das es ein software problem ist, leider hat er sich nach ca. 30 minuten wieder aufgehängt. So nun weiß ich gar nichts mehr was ich sonst noch machen soll. Vielleicht kann mir hier doch noch jemand weiter helfen. Meine kompletten Komponenten stehen in der Signatur!

    Link zum alten Thread eingefügt
     
  2. Es wäre sinnvoll gewesen, diesen Beitrag in Deinem alten Thread zu posten, dann wüsste man wenigstens was alles schon ausprobiert wurde.
     
  3. Hi!

    ICh hatte neulich das gleiche problem und habs mit einem BIOS update beheben können. Allerdings habe ich ein MSI K8T Neo2 und bei dem Board hatten schon einige dieses Problem. Wie MrOrange schon sagte, wäre es hilfreicher zu wissen, was schon ausprobiert wurde.

    grüße
     
  4. da auch ich nicht weiss, was schon getestet worden ist, hier meine vorschläge:

    - bios-update

    -mainboard durch eine fachwerkstatt überprüfen lassen oder bei garantie austauschen lassen. ist mit hoher wahrscheinlichkeit ein defekt auf dem board selbst.

    da hat auch niemand schuld dran. es ist elektronik und das passiert von heute auf morgen. aber erstmal nen bios-update. und keine beta oder ähnliches. das letzte stable release nehmen.
     
  5. Hallo, also ich werde mal kurz schreiben was ich schon ausprobiert habe und was ich ausschliesen kann.
    Als erstes hatte ich ein ASRock P4V88 Mainboard, bei dem fing der Fehler an. Ich hatte als erstes den Ram in Verdacht und hatte ihn gegen neue Ram ausgetauscht und den alten in einem anderen Rechner getestet. Kein Fehler gefunden. Kabel habe ich komplett mal ausgetauscht, aber nichts gebracht. Danach hatte ich an die Grafikkarte gedacht, naja da ich mir eine neue Bestellt hatte habe ich gewartet bis ich die neue einbauen konnte. Leider war der Fehler mit neuer Grafikkarte immer noch vorhanden. Festplatte hatte ich mir dann auch eine neue gekauft aber auch dies half nichts. Ich hatte dann das Mainboard in Verdacht und kaufte mir ein neues, ein Gigabyte GA-8i848P-G. So nach dem einbau ca. 2 Stunden danach siehe da, Rechner hängt sich schon wieder auf. Also das Mainboard war es wohl auch nicht. Ich hatte von einem Freund dann noch ein anderes Mainboard bekommen( Gigabyte GA-8S661FXMP-RZ ), das ich nun immer noch eingebaut habe. Der Fehler ist auch bei diesem Mainboard. Ich hatte mir auch noch einen neuen Prozessor eingebaut. Leider wurde durch diese ganzen neuen Komponenten der Fehler nicht behoben und habe dann noch hier im Forum empfohlen bekommen das ich mir doch mal ein besseres Netzteil holen soll was ich dann auch gemacht habe. Nun habe ich eigentlich alle Komponenten ausgetauscht und weiß nun gar nicht mehr weiter.
    An ein Bios update traue ich mich nicht so recht, zumindest weiß ich absolut nicht wie das funktionieren soll und da mein Englisch ziemlich schlecht ist verstehe ich auf der gigabyte seite leider nichts von der erklärung eines Bios updates.

    So ich hoffe die Informationen sind ok!
     
  6. ich weiss es gibt sie nicht, aber dennoch mal ne richtig doofe frage: ist dein pc richtig geerdet? :eek:
     
  7. hmm wie finde ich den heraus das mein Pc richtig geerdet ist?
     
  8. Steht dein Rechner Richtig auf dem Boden?!
    also mit seinen Standfüßen, oder Hängt der irgendwie ind er Luft egal wie.

    Frage: Wenn du dein Gehäuse anfässt, bekommst du da manchmal einen Schlag (elek.)?? Wenn ja, dann nimm ein kabel draht ect und halt es an dein gehäuse und dann auf den boden, oder an einen Heizkörper oder an den Blitzableiter egal was, oder fass dein Gehäuse so lange an, bis du keinen mehr gewischt bekommst.

    Oder tausch das gehäuse mal aus, mit rumschrauben kennste dich ja anscheinend aus.

    Auch noch ne dumme Frage:
    was is an deinem Rechner denn noch alt, also was is mit den Komponenten mit dem der Fehler angefangen hat??
     
  9. Hallo, also habe den Rechner direkt auf dem Boden Fest stehen. Einen elektrischen Schlag bekomme ich auch nicht, denke mal das er dann wohl geerdet ist. Das Gehäuse ist übrigens auch neu. Naja also meine ganzen Komponenten sind eigentlich jetzt neu, deshalb weiß ich gar nicht mehr was ich noch machen soll. Es ist nichts mehr im Gehäuse enthalten was alt ist, selbst das Gehäuse nicht. Als der Fehler aufgetaucht ist waren ja wie beschrieben die alten Sachen alle drinnen und habe eigentlich nacheinander alles ausgetauscht. Das ist ja auch der Grund warum ich nun gar nichts mehr verstehe, das Netzteil war das einzige was noch alt war und selbst das ist nun ausgetauscht gegen ein ganz neues und eigentlich auch gutes Netzteil.
     
  10. Hast du mal Windoof neuinstalliert, z.B. nach dem Mainboardtausch.
    Da sollte man die ganze Platte plat machen und allesa neuinstalieren.
    Wenn du das gemacht hast, könntest du noch ne andere Windows-CD
    ausprobieren, weil deine vielleicht ein Fehler hat, aber ich weiß nicht ob
    das legal ist. Auf jeden Fall musst du deinen CD-Key benutzen.
     
Die Seite wird geladen...

Rechner hängt sich auf - Ähnliche Themen

Forum Datum
DVD-Laufwerk hängt beim Starten des Rechners Windows XP Forum 31. Jan. 2010
Rechner hängt ständig Windows XP Forum 19. Juli 2008
Rechner hängt andauernd, glaube GraKa( oder Treiber) XP/Vista - Hilfe! Windows XP Forum 24. Juli 2007
neuer Rechner hängt sich grundlos auf - schwarzer Bilschirm - Hardware 11. Juli 2007
Problem: Netzwerkverbindungen werden vorbereitet, Rechner hängt Windows 95-2000 15. Sep. 2006