Rechner lässt sich nicht rebooten

Dieses Thema Rechner lässt sich nicht rebooten im Forum "Windows-Updates" wurde erstellt von smartie, 27. Juli 2003.

Thema: Rechner lässt sich nicht rebooten Moin, weder Reboot noch Abmelden geht. Ich hab stark die SP2-Fixes im Verdacht. Deswegen hier ein Screenie: [img]...

  1. Moin,

    weder Reboot noch Abmelden geht. Ich hab stark die SP2-Fixes im Verdacht. Deswegen hier ein Screenie:

    [​IMG]

    Hab schon versucht, so viel wie möglich über den Taskmanager rauszuschmeißen, aber trotzdem gehts nicht.

    Momentan Reboote ich über den Taskmanager.
     
  2. Hi, ich habe 11 von diesen nicht - dafür aber SP1 und 11 andere!
    System vor 10 Tagen neu installiert und alle Updates heruntergeladen und auch installiert..........
    Von dieser Seite keine erkennbaren Probleme!
     
  3. Q329170 ist so eine Rechner-Bremse, gerade was das Herunterfahren angeht bzw. das Speichern der Einstellung - einfach mal de- und neu installieren.

    Ansonten hilft wohl nur das alte Spiel mit dem Autostart:
    Alles rausschmeissen und nach und nach wieder einbinden - ich vermute, dein System kann irgendeinen Task nicht beenden beim Shutdown, da habe ich auch schon mal geschmeidig nen Sonntag mittag vorm Rechner verbracht, bis ich den Übeltäter gefunden hatte....

    Cheers,
    Joshua
     
  4. Hm, ich denke, ich hab den Fehler gefunden:

    Ich hab im Gerätemanger in der Treiber-Konfig vom Gigabit-LAN die Übertragungsrate von Auto auf 10MBit Full-Duplex gestellt.

    Drauf gekommen bin ich, als manchmal das Runterfahren ging, wenn ich vorher die Internetverbindung gekappt hab.

    Allerdings hab ich immer noch das Gefühl, dass das System nicht rund läuft. Gibts sonst noch kritische Komponenten von den Pre-SP2-Updates außer dem von Joshua benannten?
     
  5. Q811493 war auch so ein Kandidat, aber der fehlt ja bei dir....

    Cheers,
    Joshua
     
  6. Habs deinstalliert + den LAN-Treiber neu installiert. Nun scheint alles normal zu laufen.

    Thx :D
     
  7. :D
    Bei W2k verschwindet dieser Bug mit Installation des SP4 - hoffe, das das bei XP SP2 dann auch so funktioniert......

    Cheers,
    Joshua
     
  8. AFAIK wurde der Q329170 für XP doch mittlerweile gefixt!
     
  9. Ja, lt. MS schon - aber in der Praxis sieht das ein wenig anders aus, da macht er teilweise immer noch Probleme. Ausserdem musst du den gefixten Patch ja auch erstmal runterladen.....

    Cheers,
    Joshua
     
  10. Ich denke, ich hab den richtigen Fehler nun gefunden. :p

    Folding@home nimmt in der Standardeinstellung 100% CPU-Last. Habs zurück auf 95% gestellt und nun denk ich funzt alles.

    Und dass der Zugriff auf das Dateisystem so lange dauert, schieb ich grad auf den Virenscanner. Hab mal den Wächter ausgeschalten, und nu flitzts.

    :)

    Thx@all! :D
     
Die Seite wird geladen...

Rechner lässt sich nicht rebooten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bitte um Hilfe Windows 7 Rechner startet aber es lässt sich kein Programm öffnen Windows XP Forum 17. Nov. 2011
Medion PCI Modem lässt Rechner nicht mehr starten Windows XP Forum 25. Apr. 2011
Rechner startet neu - Bluescreen lässt sich nicht erzwingen Windows XP Forum 21. März 2008
Rechner lässt sich nict herunterfahren Windows XP Forum 1. Feb. 2006
Rechner lässt sich nicht von CD booten Windows XP Forum 17. Dez. 2005