Rechner seit gestern sehr langsam

Dieses Thema Rechner seit gestern sehr langsam im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von VolkerJ, 26. Jan. 2006.

Thema: Rechner seit gestern sehr langsam Mein Rechner ist seit gestern plötzlich unglaublich langsam. Das fällt gravierend auf, weil er bislang sehr zügig...

  1. Mein Rechner ist seit gestern plötzlich unglaublich langsam.

    Das fällt gravierend auf, weil er bislang sehr zügig lief und ich schon ein bisschen stolz darauf war, dass dieses (fast schon betagte) Gerät ebenso schnell war wie unsere modernen Bürorechner mit 3 GHz PIV und DDR-RAM.

    Ich hatte mir vor zwei Tagen die neue Elster-Software für die Einkommensteuererklärung heruntergeladen. Daran dürfte es doch kaum liegen? Ich bin sowohl im Internet als auch bei den Emails sehr vorsichtig.

    Momentan ist mein Rechner - schon seit einer Ewigkeit - am Löschen der temporären Internetdateien. Er wird und wird nicht fertig. Zuvor hatte er schon fast eine Stunde beim Defragmentieren rumgeeiert, obwohl das sonst relativ zügig geht.

    Eigentlich geht wirklich alles sehr langsam.

    Die Ausstattung:

    PIII 667 MHz
    1 GB SD-RAM
    Win XP prof.
    Office 2003 prof.

    Was kann das sein? Ich bin völlig ratlos.
     
  2. Hallo Volker,

    So weit ich dies in Erinnerung habe, war die Elster-Software schon früher zu groß für meinen alten PC (P III ....). Aber das Problem war eher zu wenig Speicherplatz auf der Harddisk. Wenn Du dieses Programm auf eine relativ volle und stark defragmentierte Platte speicherst ...  . Irgendwie deuten auch die Beobachtungen bezüglich der Defragmentierung und beim Löschen der temporären Internetfiles in diese Richtung.

    Zudem würde ich mal einen Blick in den Taskmanager riskieren um festzustellen, welche Prozesse laufen und wie stark die Auslagerungsdatei ausgenutzt wird.

    Und eine Systemüberprüfung mit einem aktuellen Antivirenprogramm, etc. kann in der Situation sicher auch nicht schaden

    Paris
     
  3. Ich habe zwar nur eine 40 GB-Festplatte, aber die ist - trotz massig abgespeicherter Daten - noch immer zu 2/3 frei. Also Platz genug.

    Wie es der Zufall so will, erhielt ich heute Abend von Tiscali (meinem Internetprovider) mal wieder per Email das Angebot für einen kostenlosen Symantec-Viren- und Wurm-Check zugeschickt. Das läuft gerade, und ich bin gespannt auf das Ergebnis. Ich hatte das schon mehrfach angeboten bekommen und auch jedesmal gemacht. Immer mit einem ausgezeichneten Ergebnis.

    Danke für die Info.

    Noch als Ergänzung: Die Defragmentierung führe ich regelmäßig durch - obwohl ich mittlerweile las (wer weiß, ob das dann ach stimmt!), dass das Defragmentieren wohl nicht sooo sinnvoll sei wie es immer gesagt wird.
    Auch die temporären Internetdateien lösche ich mittlerweile regelmäßig. Sie können also nicht zu sehr zugemüllt sein.
     
  4. Trotzalledem.... ein paar Standardfragen:

    Wieviel Platz ist auf C:\ frei ?
    Geht das Booten von WIndows normal Schnell oder ist das auch bereits verlangsamt ?
    Welches ServicePack ist drauf ?
     
  5. Ich hatte offensichtlich mal wieder zu früh die Nerven verloren.

    Gestern lief ein sehr langwieriger Symantec-Check durch. Das Ergebnis:

    Prüfung auf Bedrohung durch Hacker    =    Sicher
    Prüfung auf Windows-Schwachstellen   =    Sicher
    Prüfung auf Trojanische Pferde            =    Sicher

    Virenstatus: 70559 Dateien geprüft.
    Ergebnis: 0 infizierte Dateien

    Soweit dieses Ergebnis, dessen Qualität bzw. Aussagekraft ich natürlich überhaupt nicht beurteilen kann.

    Aber etwas anderes kann ich mittlerweile sagen: Vor kurzem noch las ich in diesem Forum die banale Empfehlung, vielleicht doch mal den Rechner runterzufahren und dann neu zu starten - und dann zu sehen, ob sich was verbessert hat. Was mir damals ein Kopfschütteln entlockte, weil ich mir da eigentlich keinen Zusammenhang erklären konnte.
    Nun - gestern Abend hatte ich meinen Rechner schon runtergefahren und musste ihn kurz danach dann doch noch einmal starten. Und dann war die Überraschung perfekt: Er lief wie früher, als wäre nichts gewesen. Ich hatte schon fast das Gefühl, als ob ich nur geträumt hätte - oder vielleicht schon etwas an Altersschwäche litte ...

    Sorry für meine blöde Fragerei - und Dankeschön für die gutgemeinten Ratschläge.

    Volker

    NS: Manchmal befürchte ich tatsächlich, ich bin vielleicht doch schon zu alt, um aus PCs noch schlau zu werden. Aber das macht ja nichts - sie sind trotzdem eine enorme Hilfe.
     
  6. Hallo VolkerJ,

    zu alt gibts nicht, es gibt meiner Meinung nach nur unflexibles Denken. Das ist alles. :)
    In dem Sinne. Kopf auslüften, nochmal drüber schlafen und dann fragen: welchen simplen Weg habe ich noch nicht gewählt ?

    Gruß
    Hägar
     
  7. Ich stehe vor einem ähnlichen Problem. Und außer dass wir nun so eine Eumex 300 IP haben, hat sich nix geändert.

    Habe XP Home aktuell mit allen Patches. Der Rechner zickt seit ein paar Tagen. Der Startbildschirm kommt relativ schnell, auch meinen Desktop seh ich schnell, aber bis er dann mal so bereit ist. Auch das Herunterfahren dauert sehr lange. Dat ging sonst schneller. Corel Draw kann ich nur noch mit Mühe öffnen. Photopaint (auch von Corel) geht dagegen wie immer zügig.

    Allerdings bekam ich vor ein paar Tagen auch mal so ein Fenster, wo etwas erschien bzgl. Speicher. Mh, da hat sich aber nix geändert. Habe zweimal 512 MB von Samsung drin und nen P 4 3,2 Ghz.

    Habt ihr mit diesen wenigen Angaben ne Idee, was ich mal machen kann?
    Temps u.s.w. habe ich gelöscht.

    Gruß Dragi
     
  8. Welche Programme laufen denn so im Hintergrund bzw. werden beim start geladen ?

    Tritt das Problem auch unter einem neu angelgten Benutzer auf ?
     
  9. Tja, was läuft so nebenbei ???. Im Autostart ist HotSync Manager und RAMASST.
    Avast läuft ständig. Tja, und was da sonst noch so alles steht in Prozesse ..... ist natürlich der Wahnsinn.


    Auf C sind auch noch fast 56 GB frei.


    Mist, dass diese Fehlermeldung jetzt aber auch nicht kommt. Das würde uns vielleicht weiterhelfen, wenn ich genauere Angaben machen könnte. So Ferndiagnosen sind ja immer schlecht ;).

    Mh, neuen Benutzer hab ich noch nie angelegt.

    Gruß Dragi
     
  10. Systemsteuerung -> Benutzer
     
Die Seite wird geladen...

Rechner seit gestern sehr langsam - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mehrere Probleme seit kurzem mit Rechner! Hardware 24. Jan. 2010
Internetseite öffnet auf einem Rechner nicht Web-Browser 16. Sep. 2008
Rechner fordert Infos von unebakannten Internetseiten Viren, Trojaner, Spyware etc. 8. Apr. 2005
Problem mit Netzwerk: seit 3. Rechner im Netzwerk Netzwerk 9. März 2005
Freigabe von bestimmten Interneseiten über einen Rechner für mehrere PC's Windows XP Forum 8. März 2005