Rechner Zusammenstellung

Dieses Thema Rechner Zusammenstellung im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Simallein, 25. Apr. 2008.

Thema: Rechner Zusammenstellung Hallo, habe mal einige Komponenten zusammen gestellt die ich in den Rechner meiner Freundin bauen wollte. Manche...

  1. Hallo, habe mal einige Komponenten zusammen gestellt die ich in den Rechner meiner Freundin bauen wollte. Manche Komponenten die ich noch habe wollte ich nicht neu kaufen aber mich interessiert ob diese Zusammenstellung gut ist oder obs andere Vorschläge gibt.

    Arbeitsspeicher: A-Data 2GB DDR2 800 Vitesta Extreme Edition (Neu kaufen)
    Prozessor: AMD Athlon64 X2 6400+ (Neu kaufen)
    Mainboard: Gigabyte Sockel AM2 GA-M57SLI-S4 (Neu kaufen) oder
    Gigabyte Sockel AM2+ GA-MA770-DS3 ( Neu kaufen )
    CPU Kühler: CoolerMaster HyperTX 2 ( Neu kaufen )
    Netzteil: Silverstone ST50EF Plus 500Watt ( Neu kaufen ) oder
    Be Quiet Straight Power 550Watt ( Neu kaufen )
    Grafikkarte: Sparkle 8800GTS 320MB ( Vorhanden )
    Soundkarte: Creative Audigy 2 ZS ( Vorhanden )
    Festplatte: SATA Seagate ST3320620AS ( Vorhanden )
    Gehäuse, Laufwerke und Kabel sind alle vorhanden. Bei Mainboard und Netzteil wüsste ich nicht welches nun besser ist.
     
  2. Hallo, schlecht ist es nicht.

    Die Soundkarte wurde ich persönlich weg lassen, da die heutsotage vom Mainboard recht gut sind, es sei den, deine Freundin hat Kennt vom Sound.

    Prozessor, das ist der letzte der X2 Serien, auf den Nachfolger Phenom würde ich dringends abraten. Deshalb wäre meine Empfehlung auf Intel umzusteigen, wenn er noch mal nachgerüstet werden soll. (ich bin zwar kein Intel-Fan, aber den schei.... Phenom kannste vergessen, dürfte ihn mal testen, Der X2 6000 ist gegen Phenom Leistungsstärker)

    Mainboard, nach meiner Ansicht den GA-M57SLI-S4. ( wie gesagt, Phenom - nein Danke)
    Netzteil, ich kenn die Silverstone Variante nicht, deshalb würde ich dir eher den Be Quiet oder sogar Enermax zu Herzen legen.
    Ansonsten kannste den so lassen.
     
  3. Sehe ich im grossen und ganzen auch so, bis auf die Soundkarte, wenn du schon eine hast dann nutze sie, ich finde den Unterschied immer noch hörbar...Der RAM sagt mir nix bzw nur wenig, sollte es NoName sein würde ich zu MarkenRAM raten, da hatte ich bislang immer mehr Freude dran.
     
  4. Ja danke für die schnellen Antworten. Das hilft schon gut weiter. Werde das AM2 Mainboard dann holen und die Finger von AM2+ lassen. Beim Netzteil werde ich dann auch zum Be Quiet greifen.
    Zwecks Ram ist es so das ich alles bei Alternate kaufen wollte und so auf diese gestoßen bin http://www.alternate.de/html/produc...1=Arbeitsspeicher&l2=DDR2&l3=DDR2-800. Hab mich nach den Bewertungen, Preis und Timings Orientiert. Weiß jetzt nicht ob die Super sind oder welche Marken RAM ich mir da besser holen soll die auch in dieser Preiskategorie liegt.
    Habe noch an OCZ gedacht, gibt aber soviele und da Blick ich nicht mehr durch.
    Diese sind mir aber noch aufgefallen wenn es von OCZ sein sollen:
    http://www.alternate.de/html/produc...1=Arbeitsspeicher&l2=DDR2&l3=DDR2-800
     
Die Seite wird geladen...

Rechner Zusammenstellung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Es wird ein neuer Rechner fällig - brauche Hilfe bei Zusammenstellung Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 30. Nov. 2007
Gamingrechner 1700€ - Zusammenstellung ok? X2 oder Core2duo? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 14. Juli 2007
Rechner zusammenstellung Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 13. Apr. 2005
Rechner stürzt unregelmäßig ab Windows 10 Forum 31. Okt. 2016
Rechner langsam Windows 10 Forum 23. Okt. 2016