Rechtliches....

Dieses Thema Rechtliches.... im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von etiyeti, 4. Mai 2005.

Thema: Rechtliches.... Hallo erstmal.... habe mich der aktuellen Sicherheitslage angepasst und nun auch meine Festplatten verschlüsselt....

  1. Hallo erstmal....


    habe mich der aktuellen Sicherheitslage angepasst und nun auch meine Festplatten verschlüsselt.
    Die Hauptplatte mit dem OS ist nicht verschlüsselt!

    Jetzt meine Frage: Angenommen ich hätte Software, wo ich nicht nachweisen kann, dass ich die orginale besitze und diese Software ist auf den Verschlüsselten Partitionen, gibts es ja immer noch die Registryeinträge auf der Hauptplatte.
    Kann unser Freund und Helfer aufgrund der Registryeinträge eine Straftat nachweisen?
    Es kann ja z.B. auch sein, das ich die Software von Hand gelöscht habe und die Einträge tot liegen.
    Wie ist da die Rechtliche Lage? Hat jemand da Infos drüber?


    Cu Eti
     
  2. Eine verschlüsselte Platte sorgt automatisch dafür, dass Deine Raubkopien legal werden. Genauso ist es.

    Eddie
     
  3. heißt das das alle raubkopien aus dem internet etc. legal werden, wenn man die festplatte verschlüsselt?
     
  4. Ich denke mal, hier hat der gute Eddie vergessen den Satz als *IRONIE* zu kennzeichnen.
    Geklaute Software ist und bleibt geklaut und somit illegal PUNKT
    Verschlüsselt oder nicht spielt IMHO keine Rolex ;)

    gruss conny

    edit:
    Währe ja genau das gleiche, wenn du ein Auto klauen würdest und es dann in der Garage einschließt ;D
     
Die Seite wird geladen...

Rechtliches.... - Ähnliche Themen

Forum Datum
OEM vs. Open License - rechtliches Microsoft Office Suite 5. Aug. 2010
Mal etwas rechtliches... Hardware 2. Mai 2005