RedHat Updates nur von CD ???

Dieses Thema RedHat Updates nur von CD ??? im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von cateye, 22. Apr. 2003.

Thema: RedHat Updates nur von CD ??? Hi, ich hab da mal ne Frage zu den Updates bei RedHat. Weil SuSE ja jetzt scheinbar die M$-Datenschutzmentalität...

  1. Hi, ich hab da mal ne Frage zu den Updates bei RedHat. Weil SuSE ja jetzt scheinbar die M$-Datenschutzmentalität übernimmt, hab ich mir mal Redhat 7.3 als Personal-Version bestellt. Hat inclusive Porto nur 8,90 Euro gekostet ++freu++ ;-)
    Jetzt suche ich Updates, hab aber auf der Homepage nichts gefunden. Auf der Seite, wo ich das gekauft hab steht was von Update-CDs. Bietet Redhat nur diese Update-CDs an, oder kann man die Updates doch irgendwo saugen ???


    CU

    Cateye
     
  2. hi,
    also was du da von MS-datenschutzmentalität und suse redest, das vergiss mal schnell wieder . was suse da mit dem updateservice und MS mit der produktaktivierung machen, das sind ja wohl völlig verschiedene paar schuhe.
    suse bietet mir updates an, die ich auch ablehnen kann, MS lässt mein system nicht mehr laufen, wenn ich mich nicht binnen 3 monaten da anmelde. willst du das wirklich auf eine ebene stellen ? bei suse kann ich das mit einem hebel abstellen, bei MS muss ich mir nen extraproggi von nicht-MS i-netseiten(antispy) besorgen, damit herr gates nicht weiß wo ich rumsurfe.
    zu deiner update-frage
    was willst du updaten? warum hollst du dir das nicht direkt aus dem netz. linux-applikationen sind doch meist recht klein. und für kde oder gnome gibts dann mal nen linux-user bzw magazin. da ist sowas doch regelmässig drauf.

    hank
     
  3. Hi, es ging mir ja auch mehr um die Meldung bei meiner einen Interneteinwahl: unable to connect ... Suse... wie ich es auch hier beschrieben habe. Und mit den Updates von RedHat dachte ich, die Leute hätten vielleicht sowas wie SuSE, also eine Update Liste für jede OS-Version, auf der die letzten Updates nach Datum sortiert stehen ;)

    PS: Schickst du mir eigentlich noch die versprochenen Linux-CDs oder eher nicht ???
     
  4. hi
    PS: Schickst du mir eigentlich noch die versprochenen Linux-CDs oder eher nicht
    :-[ :-[ :-[ :-[ :-[
    oh shit, völlig vergessen,
    ja mache ich ....

    hank
     
  5. Updates kann ich ja dann auch durch rmpseek oder so saugen, für RedHat gibts da ja im Gegesatz zu SuSE-rpms ziemlich viel.
     
  6. hi,
    hab grad mal etwas bei redhat rumgeschaut.
    genau so einen service wie suse bietet redhat auch. kostet aber 60 euro im jahr.
    was upgedatet ist scheint man auch erst nach ner registrierung rauskriegen zu können, hm also wenn das besser ist als suse ?
    bei slackware gibts in der /var/log diverse ordner in denen die installierten pakete aufgelistet sind, was sie alles installieren etc.
    und für versionssprünge gibts ne changelog.
    und für neue versionen muss man wohl mailinglisten durchkauen.

    hank
     
  7. Also am besten erst nach Updates suchen, wenn man meint wirklich welche für bestimmte Pakete zu brauchen und dann über rpmseek.com oder rpmfind.net oder ... raussuchen. Vielleicht klappts ja doch mit SuSE. Schick mir aber trotzdem erstmal die CDs mit allem was du so hast (in PMs steht mehr).
    Das Thema Updates kann man mit RedHat wohl eher unter Cash-Mounting verbuchen. Naja, irgendwie müssen die Leute ja auch zu Geld kommen, wenn ihre Distris als ISOs im Netz sind :p

    CU

    Cateye
     
Die Seite wird geladen...

RedHat Updates nur von CD ??? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Einstieg in Linux - Suse RedHat usw... Wo sind die Unterschiede ? Linux & Andere 11. Okt. 2005
redhat: 2.6.10 startet nur mit rhgb... Linux & Andere 23. März 2005
Suse 8.0 oder Redhat 9 auf dem Laptop Linux & Andere 5. Mai 2004
linxconf RedHat 9 ? Linux & Andere 1. Dez. 2003
Updates werden nicht installiert Windows 10 Forum 30. Okt. 2016