Regestrationsschlüssel lässt sich nicht löschen

Dieses Thema Regestrationsschlüssel lässt sich nicht löschen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von RedCare, 19. Apr. 2009.

Thema: Regestrationsschlüssel lässt sich nicht löschen Ja wie das Thema sagt lässt sich ein Regestrationsschlüssel nicht löschen. In dem ordner des Schlüssel ist ein...

  1. Ja wie das Thema sagt lässt sich ein Regestrationsschlüssel nicht löschen.
    In dem ordner des Schlüssel ist ein Standartwert aber trotzdem ist dieser leer...Was ist das ?

    mfg RedCare
     
  2. Was meinst Du??????????????????????
    Ich versteh es nicht.
     
  3. Hi,

    um welchen Registry Eintrag geht es denn genau?
    Bitte den vollständigen Pfad schreiben :)

    Der Standartwert ist bei sehr vielen Registrywerten leer, das ist normal.

    Mfg
     
  4. Wenn Du Registryschlüssel meinst? Der Eintrag StandardWert gehört zum Konstruktionsgerüst der Registry. :coolsmiley:
     
  5. Sorry für die späte antwort...
    also der Pfad:
    HKEY_CLASSES_ROOT\{80b8c23c-16e0-4cd8-bbc3-cecec9a78b79}
    DIeser ist leer und diesen habe ich halt durch TuneUp Ut. 2009 entdeckt...Der ist wie gesagt leer aber lässt sich nicht löschen...
     
  6. Was willst Du mit der Löschung erreichen? Wofür ist dieser Schlüssel zuständig bzw. wozu dient er? Falls Du diese Fragen nicht beantworten kannst, würde ich den Schlüssel nicht löschen. Die Löschung gewaltsam vorzunehmen nur weil Tune Up etwas anzeigt sollte kein Grund sein. Du wärst nicht der erste, der sich sein System auf diese Weise zerschießt.
     
  7. Das Posting gerade oben sagt eigentlich schon alles. Ich bringe trotzdem einen weiteren Aspekt hinzu.
    Es gibt auch Untersuchungen zum allgemeinen Tuning und Aufraeumen. (gelsen z.B. im ct Magazin)

    Die Resultate sind allesamt sehr ernuechternd. Man gewinnt nullkommanichts oder das System wird sogar langsammer dadurch.

    Also entscheide selber ob du 20 Bytes loeschen willst mit dem Risiko eines zerschosssenen BS.

    syntoh

    PS. die 20 Bytes gewinnst du sowieso nur zurueck wenn du ein Programm hast das die Registry aller leeren Stellen entledigt und alle verbleibenden Eintraege zusammenschiebt.
     
  8. Soviel dazu. ???

    BTW: Wer sich mit TuneUp Tools sein System zermüllt ...
    ... kann sich auch einen Rucksack Steine umhängen, und dann versuchen das zusätzliche Gewicht abzuspecken. mml
     
  9. ich schliesse mich meine Vorredner an.

    Hier noch ein interessantes Posting betreffs Schlüssel:
    http://forum.avira.com/wbb/index.php?page=Thread&threadID=87283

    pan_fee
     
  10. Nachbemerkung: Das paradoxe an vielen sog. Optimierungstools, sie machen selber hunderte zusätzliche Registryeinträge
    und belegen wie bspw. TU 2008 an die 70 MB Speicher (vom erhöhten RAM Bedarf mal ganz abgesehen). :knuppel2:

    [​IMG]

    PS: Sogar die portablen Glary Utilities http://www.heise.de/software/download/glary_utilities/55564 machen Registryverweise
    - allerdings deutlich weniger.
     
Die Seite wird geladen...

Regestrationsschlüssel lässt sich nicht löschen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Re: Regestrationsschlüssel lässt sich nicht löschen Windows XP Forum 23. Apr. 2009
Windows 10- Laptop lässt sich nicht zurücksetzen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 31. Okt. 2016
Festplatte lässt sich nicht mit NTFS formatieren Windows 10 Forum 20. Okt. 2016
Java Downloader lässt sich nicht sauber installieren Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 5. Okt. 2016
TB lässt sich extrem viel Zeit beim Mailabruf E-Mail-Programme 11. Sep. 2016