Registrierdatenbank zu kaputt: Alternative zur Neuinstallation?

Dieses Thema Registrierdatenbank zu kaputt: Alternative zur Neuinstallation? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Nameless, 16. Aug. 2008.

Thema: Registrierdatenbank zu kaputt: Alternative zur Neuinstallation? Hallo Bei meiner 1 Jahr alten Windows XP Pro SP2 Installation hakt es immer mehr. Alle 1 - 2 Wochen muss ich eine...

  1. Hallo

    Bei meiner 1 Jahr alten Windows XP Pro SP2 Installation hakt es immer mehr. Alle 1 - 2 Wochen muss ich eine Reparaturinstallation machen, weil Windows beim Startvorgang mal wieder eine Datei nicht findet. Desweiteren kommt es immer häufiger vor, dass Programme gar nicht mehr starten oder mit einer nichtssagenden Fehlermeldung einfach abstürzen. Das ganze System ist im allgemeinen mittlerweile sehr instabil.

    Ich vermute mal, dass die Registry fertig ist und eine komplette Neuinstallation fällig wäre. Ich habe aber überhaupt keine Lust auf eine aufwendige Neuinstallation, weil dabei meine ganzen Einstellungen und Optionen auf Laufwerk C: verloren gingen und ich die Daten darauf erst alle sichern (bloß nichts vergessen) und hinterher wieder umständlich einspielen müsste. Das ganze bräuchte einfach zu viel Zeit während meiner schönen Urlaubszeit.

    Frage: Gibt es eine Alternative zur aufwendigen Neuinstallation? Evtl. eine automatisierte und besonders gründliche Reparatur der Registrierdatenbank?


    Gruß
    Nameless
     
  2. was wilst'n da reparieren, wenn du keine sicherung der registrierung hast? systemwiederherstellung dürfte ja dann auch flachfallen und das vorhandensein von images hast du sicherlich nicht umsonst unerwähnt gelassen....

    jetzt check erstmal dein ram und deine platte, und wenn du da was findest (ram), nimm den entsprechenden riegel raus und mach dann nochmal eine reparatur-installation.

    wieviel ram, wieviel riegel?
    bei keinem ramfehler aber plattenfehler oder auch einfach keinem befund > schönen urlaub noch... ;)
     
  3. RAM und Festplatte habe ich bereits mit mehreren Diagnoseprogrammen gestestet. Alles OK.


    Gruß
    Nameless
     
  4. tuning-tool eingesetzt? schon nen malwarescan gemacht? ansonsten bringt die reparatur-installation offenbar nichts  -  ergo, schönen urlaub noch...
     
  5. Ein Tuning-Tool habe ich noch nicht eingesetzt. Ich wäre ja schon froh darüber, wenn mein Windows ohne Probleme funktionieren würde. Von Tuning mal ganz zu schweigen. Einen Malwarescan habe ich gemacht, aber gefunden wurde nichts.

    Ich suche ja Alternativen zur Neuinstallation, weil die Reparaturinstallation anscheinend Microsoft-typisch nur halbherzig umgesetzt wurde und für die Dauer nicht wirklich was bringt.


    Gruß
    Nameless
     
  6. ich meinte nicht, dass du eins einsetzen solltest - ich fragte lediglich, ob du hättest, um eine ev. ursache zu finden.

    es ist wie beim hubraum eines automotors  -  nichts geht über eine neuinstallation, ausser einer frischen neuinstallation.... ;)
     
  7. hp
    hp
    sorry, aber such den fehler erstmal lieber bei dir selber oder deiner hardware und nicht bei ms ... von alleine geht eine registry nicht kaputt, oder wie du schreibst fertig. man muß schon selber ein bisschen murks betreiben um die registry fertig zu machen. ich würde an deiner stelle mal die hardware und die installierte software hinterfragen. funktioniert die hardware richtig? sind die treiber die richtigen? brauchst du die software die du installiert hast und ist sie auch auf dem neuesten stand? eine neuinstallation und ein neues konzept deinerseits im umgang mit xp wäre daher schon sinnvoll. was ich aber leider aus deinen bisherigen postings gelesen habe, hast du auch nicht wirklich bock, dich um die probleme zu kümmern, da du ja urlaub hast und dir die zeit zu schade für eine neuinstallation ist. werner (w.e.) hat dir ja auch schon einiges zu dem thema geschrieben. aber: ohne eine saubere registry aus einem aktuellen backup und das finden der ursache aus denen die probleme resultieren wird das so nichts. da helfen auch tools nicht wirklich. die können eine kaputte registry auch nicht wieder ganz heile machen. vor allem aber können sie die ursache der probleme nicht beheben, wenn die probleme durch die hardware, fremdsoftware oder malware hervorgerufen werden ...

    greetz

    hugo
     
  8. Jupp Werner und hp haben recht über kurz oder lang wirste bei dem zerschossenen BS über eine Neuinstallation nicht umhin kommen.
    Kriegst doch schon genug Fingerzeigs mit den für dich nichtssagenden Fehlermeldungen.

    Besser du freundest dich jetzt schon mit den Gedanken an einen Tag deines kostenbaren Urlaubs für Datensicherung und Neuaufsetzen des BS zu opfern als das du dann demnächst mal ein paar Tage hier im Forum in der Abteilung Datenwiederherstellung verbringst. ::)

    MfG gimondi
     
Die Seite wird geladen...

Registrierdatenbank zu kaputt: Alternative zur Neuinstallation? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Dringende Hilfe benötigt: Grafikkarte kaputt? Hardware 4. Okt. 2015
WLan kaputt - Kabelverbindung funktioniert Windows 7 Forum 28. Apr. 2015
windows 7 boot kaputt Windows 7 Forum 28. Aug. 2013
Mauszeiger sporadisch kaputt bei 2 Monitoren Windows XP Forum 25. Feb. 2013
Bass 'kaputt'. Hardware 27. Sep. 2011