Registry Eintrag verschwindet nach Neustart

Dieses Thema Registry Eintrag verschwindet nach Neustart im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Hudson, 14. Juli 2010.

Thema: Registry Eintrag verschwindet nach Neustart Hallo, ich möchte den Task Manager mit Process Explorer ersetzen. Options > Replace Task Manager - anhaken...

  1. Hallo,

    ich möchte den Task Manager mit Process Explorer ersetzen.
    Options > Replace Task Manager - anhaken funktioniert prima, BIS zum nächsten Neustart! :-\

    D.h. nach jedem Neustart hab ich den original Task Manager statt meines procexp :knuppel2:

    Ich habe auch schon manuell den Debugger Registry Eintrag vorgenommen.
    Neuer Ordner erstellt: taskmgr.exe
    zusätzlich zu (Standard) enthält der Ordner die Zeichenfolge:
    Dieser Eintrag entsteht ja auch automatisch, wenn man replace task manager anhakt.

    Trotzdem verschwindet genau dieser Eintrag nach jedem Neustart. Warum?

    Ich nutze kein Programm wie Spybot Teatimer/Ad-Aware die aktiv Registry Einträge überwachen/blocken ... nur Norton 360.
    Muss ich im dllcache Ordner basteln (?!? find dort nur taskman und wenn ich die File starten will passiert nix?!?)

    Hab XP Home SP3
    für die Installation von .NET Framework 4 Client, musste ich neulich .NET 3.5 SP1 reparieren. netfx_setupverifier sagt jetzt, dass alle version verified sind. Davor bei 3.5 eben net. K.A. ob das jetzt was zur Sache tut...?!?
    Hab gestern auch meinen rechten Schnürsenkel nicht richtig gebunden, sodass er mir im Supermarkt an der Kasse beinahe aufging. Peinlich ::)
    :coolsmiley:

    Wäre sehr dankbar für Tipps :)
    [size=7pt](außer blinkende Klettverschlußschuhe und Adiletten kaufen) [/size]
     
  2. Überwacht Norton 360 evtl. die Registry? Mal deaktivieren und nochmal probieren. Rechteprobleme sind nicht vorhanden, oder?

    Es gab von Puma mal Schuhe mit so nem Drehverschluß, vielleicht gibts ja noch irgendwo welche mml

    Nick
     
  3. Papa hat gesagt, dass ich mit meinem Taschengeld machen kann was ich wolle... auch Reebok Pump Schuhe kaufen :1
    also bin ich Admin ???

    Zum Glück hat eine vollständige Deaktivierung von Norton über den Neustart hinaus NICHTS gebracht.
    Weil:
    bei dem Laptop von meinem Bruder, der genau die gleichen Norton Einstellungen wie ich hat (hab gespickt), dieses besagte Problem NICHT besteht.

    Wenns das wäre, hätte ich so diesen Norton Service kontaktieren müssen... und der Chat ist sooo schlecht (die fleißigen Rechenknechte aus Indien haben auf den Num.Tasten 1-0 ungefähr 10 Standard Antworten belegt, die dann mit copy&shake in die ca. 3min verzögerte Antwort gebastelt werden). Außerdem wäre die Frage, ob mein Norton die Registry vor Veränderungen überwacht, bestimmt außerhalb deren Zuständigkeit...

    Bei der Google suche war bisher nichts dabei .... :-\
     
  4. Account mit Adminrechten oder echter Administrator?
    Schon über Administratoraccount versucht Process Explorer zu installieren?
    http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=614

    pan_fee
     
  5. ...mhh - sollte aber eigentlich mit normalem Computeradministrator funzen, die Rechte hast Du da ja eigentlich. Irgendwann mal irgendwas verstellt? Irgendwann mal irgendwelches Tuningzeugs drauf gehabt?

    Das mit .net kann mal passieren, sollte IMHO nicht damit zusammenhängen. Probier erstmal den Tipp der Fee und dann sehen wir weiter.

    Nick
     
  6. Danke für den Tipp, PCDpan_fee!

    Hatte so einen Schlüssel nicht. Sah man auch: Systemsteuerung > Benutzerkonten. Dort gab es nur:
    Hab jetzte den DWORD-Eintrag ergänzt, sowie /active gemacht... anschließend hatte ich ein 3tes Konto:
    >Abgemeldet...trotzdem nur ein Button mit MaxMusterman ...
    > Neustart: wieder nur ein Konto beim Willkommensbildschirm zur Auswahl.
    > Neustart: abgesicherter Modus: dort habe ich wie eh und je 2 Konton: Administrator und MaxMusterman.
    > mit Admin eingeloggt und procexp gestartet. Haken bei replace... In regedit kontrolliert. Eintrag vorhanden.
    > Neustart.
    NIX passiert. :-\
    Hab jetzt den neuen admin deaktiviert .../active:no und DWORD Wert auf 0 und anschließend gelöscht. Hat ja nix gebracht. Voreilig?!?

    Ja, in definierten Zeitabständen läuft die 1-click Wartung von Tuneup09, und desweitern pflügt (unregelmäßig) der ccleaner durch die registry/System.
    Ansonsten pimp ich NIX am Laptop rum (nur den Autostart halte ich fast leer).

    Aber zu: Problem sitzt vorm Bildschirm:
    Hab i.d.R. zu viele Variablen geändert (Test-Programme in/destalliert...), als dass ich mir wieder was hinkonstruieren könnte. Außerdem kommt die Trägheit (ääh lieber Problempriorisierungsklasse) hinzu, sich umgehend um den Missstand zu kümmern... so vergehen schon mal ein paar Betriebsstunden. Und schließlich nicht zuvergessen: wenn man keine Ahnung hat, wird solange rumgespielt bis es funzt [size=6pt](oder auch net)[/size] :coolsmiley: Wer brauch schon Gebrauchsanleitungen ::)

    Da ein Image meiner fastvollen 60GB Platte über ein USB1.0 äääh ok 2.0 Anschluss immer n Weilchen dauert (reicht meist fürn Wochenendausflug), bin ich da nicht soooo konsequent.
    Letztes Voll-Image (19.3.2010 ???, da war noch Win95 drauf ;)) . Nur Outlook sicher ich 14tägig.
    Kann ich mein Image nur nach speziellen Ordner durchforsten? dllcache? in die registry komm ich ja net (mit acronis TIH09 komm ich nur an C und D).

    Noch irgenwelche Tipps? Soll ich nochma was wiederholen aber unter Beachtung von XY?
    Es vielleicht richtig machen? :knuppel2:

    Dankeschön :)
     
  7. Ui, TuneUP - :tickedoff:

    Das sollte doch mal ganz schnell vom Rechner verschwinden. CCleaner ist schon OK, aber die 1-Klick Wartung sollte bei Dir ganz schnell die Turnschuhe anziehen und gehen. Oder weißt Du genau was sie macht? Auf jeden Fall würde ich erstmal deaktivieren. Wie wir hier schon ganz ganz viel geschrieben haben ist das Aufräumen der Registry absolut unnötig und eher schädlich, wenn es Tuning-Programmen überlassen wird. Sagt die Erfahrung halt.

    Der richtige Administrator steht unter XP Home grundsätzlich nur im abgesicherten Modus zur Verfügung, anders ist der nicht zu erreichen.

    Es ehrt dich übrigens das Du so viel rumprobierst, auch wenn da einiges schief gehen kann (muß man halt mit leben, mach ich auch so) - aber halt Dich an den Tipp und entlasse TuneUp. So nett wie da die Propaganda klingt, in der Regel holt man sich da ernsthafte Probleme ins Haus, insbesondere wenn man rumprobiert. Das erstaunliche ist das Tune bei zwei völlig identitsch konfigurierten Rechnern unterschiedliche Ergebniss hervorbringt. Nur eins ist fast sicher, schneller und besser wirds damit nie mml - und auf Grund der Undurchschaubarkeit der Probleme ist dann meist eine Neuinstallation fällig.

    Da Du soviel rumprobierst, solltest Du vielleicht sowieso mal ein bißchen Zeit investieren, Dein System komplett neu aufsetzen und dabei die Platte teilen. Eine Systempartition in der nur das BS und die entsprechenden zu installierenden Programme sind und eine für die Daten. Dann sollte auch ein Image kein Problem mehr sein. Und Du kannst völlig entspannt experimentieren.

    Natürlich kannst Du mit Acronis ein Image durchsuchen, aber das hilft Dir auch nicht weiter, da das Problem nicht in irgendwelchen Ordnern sondern in Einstellungen vorhanden ist.

    Noch ein Tipp, aber langsam wirds OT - denk mal über die Benutzung von portablen Programmen nach. Nutze ich fast nur noch und mache eine Komplette Neuinstallation in ca. 1 Stunde incl. allen Einstellungen(gut, ich hab 7, da gehts das etwas schneller als mit XP) - aber das wird hier jetzt doch zu viel.
     
  8. Fristlos gekündigt, wegen Unterschlagung der Procexp-Bons.
    Hoffentlich komm ich jetzt nicht vors Betriebs(system)gericht ::)
    weil mich nämlich das Prog. mit großen Kulleraugen frägt: warum? und ob ichs beweisen könnte?
    Plädiert auf die Unschuldsvermutung bzw. im Zweifel für den Angeklagten. ???
    Hab ne handvoll 1€-Jobber losgeschickt, um belastende Indizien zu finden... wird also n weilchen dauern...
    EDIT: <<<Eilmeldung>>>Norton hat auch bissl Salz für meine Wunden übrig: PC-Optimierung. Der pfuscht also auch noch mit drin rum.

    Ich nutze von TU nur den StartUp Manager. Hab kein Total uninstall, deswegen hab ich mir gedacht, wenn 1-click da mal mit dem Besen in den Ecken wedelt, in die der MS-Software-deinstallationsmob normalerweise nicht hinkommt, könnte doch nicht schaden?!?

    Hab ja C (System) und D (Daten) aufgeteilt, aber mein Gehirn ähnelt nem nicht weiterausbaubarem RAM... und jetzt frag mich mal am nächsten Tag was ich alles am PC geändert/installiert und/oder gelöscht habe :coolsmiley:
    Bin bestimmt 3-4h täglich nur am AGBs lesen #:#

    Klar kann ich versuchen nur C wiederherzustellen, aber aus Erfahrung weiß ich, dass das schief gehen wird... irgendwas wird nicht funktionieren...
    Eh ich also wieder das BS mit Treibern Office + FF habe, läuft mein mobiler 386er n ganzen Tag. Ganz zu schweigen bis mein Modemgeräusch mal auf die Winupdateseite gekrochen ist :(
    und n dummer Esel schleppt sich auf einmal zu tode... soviel zu 135 ausstehende WICHTIGE Updates *hust*
    erhängt bei Nummer 37, Folgefehler und bitte nochmal von vorn :1

    Es sprechen aber auch n paar Seriennummern dagegen, neuaufzusetzen. Allein mein CS2, dass ich damals von einem Kumpel geschenkt bekommen habe... hab keine Lust meine host-datei mit sämtlichen adobe seiten füllen zu müssen!
    Aaaahrg, ich schau mir grad mein Start > Programme an ...
    Neeee, bloß kein Neuaufstetzen!!! Maximal als Ultima Ratio! Würde ich gleich nach aus dem Fenster werfen machen!

    Es müssen Alternativen her.
    Wer könnte mein Registryeintrag zum Neustart klauen?
    Denn beim Ab- und wieder anmelden bleibt alles beim alten.
    Irgendne Systemwiederherstellungskomponente? Wo könnte ich dem System procexp als Standard unterjubeln?
     
  9. Kannst jetzt eigentlich nur noch gucken, ob noch etwas startet was die REG wieder umschreibt.

    Hiermit:

    http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb963902.aspx

    geht das wunderbar, ist allerdings seeehr umfangreich und Du mußt Dich ein wenig einarbeiten.

    Seriennummern sollte man übrigens immer notiert haben :D

    Nick
     
  10. Danke Steinhund!!!

    Wie's Schwein ins Uhrwerk, so schau ich auf die Ergebnisse von Autoruns o_O

    Der Reiter Logon ist sauber (5 Einträge), Boot execute ist leer.

    Google mich grad durch meine Winlogon Einträge. Steig so langsam aus... Jetzt rächt sich, dass ich auf der Baumschule kein Latein als Wahlfach genommen habe...

    Virustotal meldet mir bei userinit.exe einen Treffer ???
    Verbuch das aber unter Fehlalarm. Mein System ist sauber!

    Würde es helfen, wenn ich hier meine 10 notify-Prozesse, den einen UI-Host und den scrnsave.exe poste?!?
    Die restlichen Reiter, wie services kann ich doch vernachlässigen?

    Zu den Seriennummern:
    ich, als Messi-Fan, halte mich da an die Tradition der französischen Könige und wechsle einfach das Schloss. Das Türschloss meist der Vermieter nach meiner Abreise ;) da kann scho mal der ein oder andere beschriftete Pizzakarton verloren gehen... :..

    EDIT:
    Komischerweise heute morgen konnte ich mit strg+alt+entf den procexp aufrufen :eek:
    Ich habe gestern lediglich den Haken von der SuperAntispyware entfernt und sämtliche Keys mit file not found gelöscht.
    SuperAntiSpy habe ich jetzt schon Jahre... wenns das gewesen sein soll ?!?! ::)

    Fazit: wieder zuviel gleichzeitig rumgespielt und probiert als dass ich jetzt sagen könnte was es war. Sry.
    Vielleicht zuerst sämtliche Live-Überwacher der Registry deaktivieren: Spybot, Ad-aware,... anschließend mit autoruns mal die Prozesse anschaun.
    Auf Admin-rechte achten und Glück haben :D

    Ein großes Dankeschön an Steinhund und natürlich den fleißig freundlich und hilfsbereiten Board-Mods (i.d.F.: pan_fee)! :danke1:
     
Die Seite wird geladen...

Registry Eintrag verschwindet nach Neustart - Ähnliche Themen

Forum Datum
Registryeinträge nicht löschbar Windows 7 Forum 9. Feb. 2015
Nicht sichtbare Registry- Einträge Windows 7 Forum 3. Jan. 2014
Löschen von Einträgen in der Registry? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 17. Okt. 2011
Excel Dateien im Internet Explorer öffnen funktioniert nicht, trotz Registry-Eintrag Microsoft Office Suite 22. Juli 2013
Registry-Einträge protokollieren Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 12. Mai 2012