Registry extern nach XP crash auslesen, ist das möglich ?

Dieses Thema Registry extern nach XP crash auslesen, ist das möglich ? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von sky_net, 8. Apr. 2004.

Thema: Registry extern nach XP crash auslesen, ist das möglich ? Hallo, nach dem mein XP dem lochfrass anheim gefallen ist (MailWurm) hatte ich mit meinen Reparaturversuchen keinen...

  1. Hallo,

    nach dem mein XP dem lochfrass anheim gefallen ist (MailWurm) hatte ich mit meinen Reparaturversuchen keinen erfolg, bis ich an den punkt gekommen bin das es sich nicht mehr Booten ließ.

    Nun gibt es aber einige Registrierungsschlüssel in der Registry an die ich gerne noch rankommen würde, leider hatte ich einige nicht exportiert aber ich habe die ganze Registrierung exportiert aber die lässt sich so schlecht auslesen mit einem Editor, da man dann nur einen riesigen Zeichensalt bekommt.

    Gibt es eine möglichkeit sich die Regitry so wie mit Regedit anzusehen oder ein tool das dies kann! ich würde ungern das in meinem jetzt wieder laufenden XP machen, mit hin und her exportieren hab da schon früher schlechte erfahrungen machen müssen.

    thankx
     
  2. Hi,

    ja, das geht in der Tat. Du kannst mit RegEdit ganz einfach die alte Registry-Struktur öffnen. Gehe dazu wie folgt vor:

    1. Regedit starten
    2. Je nachdem, welchen Teil der Registry du laden willst, HKEY_LOCAL_MACHINE (für Computer bezogene Registry Einträge) oder HKEY_USERS (für Benutzer bezogene Registry Einträge) anklicken.
    3. Im Menü Datei auf Struktur Laden... klicken.
    4. Die entsprechende Registry-Datei suchen und öffnen. Für die Benutzer-Teile der Registry findest du die in der NTUSER.DAT im Benutzer-Profil unter C:\Dokumente und Einstellungen\Username, die restlichen Teile der Registry liegen normalerweise in C:\WINDOWS\system32\config (die Dateien ohne Endung, also etwa system, etc.).
    5. Einen beliebigen Namen für den neuen Registry-Ast eingeben und OK klicken.

    Du solltest jetzt die alte Registry-Struktur unterhalb des von dir eingegebenen Astes im Regedit sehen können.

    EDIT: Die Pfade musst du natürlich insofern anpassen, dass du die alten Registry-Dateien öffnest und nicht die von deinem neuen Windows.
    Hoffentlich klappt's.

    Grüße,
    JohnDie
     
  3. :D
    Hallo JohnDie,

    vielen Dank für deine schnelle antwort, war selber ein paar Tage unterwegs.
    Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme, nach deiner Beschreibung konnte ich ganz gut herrausfiltern was ich gebraucht habe.

    Grüße
    Sky Net
     
Die Seite wird geladen...

Registry extern nach XP crash auslesen, ist das möglich ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Registry extern auslesen Windows XP Forum 17. Sep. 2010
Registry- Berechtigungen Windows 7 Forum 20. Sep. 2016
Registry-Sicherung vom 32 Bit-System nach Umstellung auf 64 bit aufspiel- bzw. nutzbar? Windows 7 Forum 29. Apr. 2016
Registry Cleaner Windows 10 Forum 22. Dez. 2015
IsShortcut in der Registry gelöscht keine Desktopsymbole mehr! Windows 10 Forum 9. Dez. 2015