Remotedesktopverbindung trennt soffort

Dieses Thema Remotedesktopverbindung trennt soffort im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Benz, 1. Okt. 2008.

Thema: Remotedesktopverbindung trennt soffort Hallo, ich habe folgendes Problem: Wenn ich versuche eine Remotedesktopverbindung herzustellen, bricht die...

  1. Hallo,

    ich habe folgendes Problem:
    Wenn ich versuche eine Remotedesktopverbindung herzustellen, bricht die Verbindung soffort wieder ab, bevor ein Anmeldebildschirm angezeigt wird.
    Manschmal schließt das Fenster soffort wieder, manchmal krig ich folgende Fehlermeldung:

    ---------------------------
    Remotedesktop getrennt
    ---------------------------
    Die Remotedesktopsitzung wurde beendet. Mögliche Ursachen:



    Der Administrator hat die Sitzung beendet.

    Beim Herstellen der Verbindung ist ein Fehler aufgetreten.

    Es ist ein Netzwerkfehler aufgetreten.



    Hilfe zum Beseitigen des Problems finden Sie unter Behandeln von Remotedesktopproblemen in Hilfe und Support.
    ---------------------------
    OK Hilfe
    ---------------------------


    [​IMG]

    Also ein Netzwekproblem kann ich devinitiv ausschließen, ein Administrator hat sicher auch nicht die Sitzung beendet, dann das bin ja ich ;-) und Lokal hat sich auch kein anderer angemeldet, der Server steht ja neben mir. Und dass beim herstellen der Verbindung ein Fehler aufgetreten ist, sehe ich ja. Die Frage ist nur welcher.

    Als OS hab ich Windows XP Pro 32 Bit mit SP3 und allen Updates.

    Ich habe schon gegoogelt, habe nur gelesen, dass ein Benutzer das gleiche Problem hat, wie ich, gelöst werden konnte es aber nicht. Also versuche ich hier main Glück mal.

    Ach noch was, das Problem betrifft den Server, nicht den Client, denn es geht von keinem PC aus.

    Dank im vorraus.
     
  2. Du hast auf dem Rechner, den du per RDP steuern willst, selbiges aber schon freigegeben oder?
    Das muss a) in den Systemeigenschaften auf der Registerkarte Remote aktiviert werden (unterer Punkt) und b) muss eine evtl. vorhandene Firewall die Anfrage auf Port 3389 auch durchlassen.
     
  3. Klar ist der Remotedesktop aktiviert. Sonst käme nämlich folgende Fehlermeldung:
    ---------------------------
    Remotedesktop getrennt
    ---------------------------
    Dieser Computer kann keine Verbindung mit dem Remotecomputer herstellen.



    Wiederholen Sie den Verbindungsversuch. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Besitzer des Remotecomputers oder an den Netzwerkadministrator.
    ---------------------------
    OK Hilfe
    ---------------------------


    Die Firewall auszuschalten habe ich natürlich auch schon probiert.
    Das Problem besteht nicht darin, dass keine Verbindung zustande kommt, sondern, dass der Server die Verbindung soffort wieder trennt.

    mfg.

    Benz
     
  4. Dann wird doch mal nen Blick ins Eventlog auf beiden Maschinen....
    Btw, du verwendest eine andere als die Windows-Firewall? Dann konfiguriere sie richtig oder deinstalliere sie, es ist leider immer wieder ein Problem, 3rd Party Firewalls einfach nur abzuschalten <= das klappt i.d.R. nicht.
     
  5. Da wird leider kein Ereignis in Verbindung mit RDP angezeigt. Das Letzte Ereignis, das aufgeführt ist ist vom Bootvorgang, dass der Gatewaydienst auf Anwendungsebene auf dem Status Ausgeführt ist.

    Ich verwende keine andere Firewall.
     
  6. Hey,

    versuche mal den folgenden Befehl:

    sessmgr.exe -service
     
  7. Wer sagt das denn bitte ??? Hast du schon den Netzwerkverkehr mitgeschnitten und analysiert ??? Die Meldungen sind schließlich und endlich doch meistens nicht so verkehrt...

    Nimm mal ne andere Netzwerkkarte mit einem anderen Treiber und versuche es noch einmal...
     
  8. Wenn alles funktioniert kann man sich über 127.0.0.2 Verbinden und selber rausschmeißen.
    Auserdem funktionieren ja andere Dienste wie http und ftp problemlos.

    Was bewirkt das?
     
  9. Vielleicht hilft es dir...........

    Siehe Beschreibung:

    Remote Desktop Help Session Manager Service


    Service Name RDSessMgr Process Name sessmgr.exe

    Default Settings XP Home : Manual XP Pro : Manual

    Microsoft Service Description Manages and controls Remote Assistance. If this service is stopped, Remote Assistance will be unavailable. Before stopping this service, see the Dependencies tab of the Properties dialog box.

    Dependencies Remote Procedure Call (RPC)

    Real World Description If you're a Remote Desktop user, keep this enabled.

    Otherwise --
    Is this service needed? No


    Recommended Setting:
    Disabled
    Note Updated to reflect SP2 changes.
     
  10. OK. Der Dienst ist garnicht notwendig für den Remotedesktop. Nur für die Remoteunterstützung. Hab ich gleich mal an nem anderen Computer ausprobiert:
    Dienst beendet und... siehe da, ich konnte immernoch über Remotedesktop zugreifen.

    Auf meinem Problemrechner hab ich natürlich trotzdem probiert den besagten Dienst zu beenden/starten. Aber aller Logik nach was das natürlich nutzlos. Das Problem besteht weiterhin. Ich bin schon am überlegen VNC zu installieren, übergangsweise, denn ich möchte eigentlich den Remotedesktop verwenden.

    mfg. Benz
     
Die Seite wird geladen...

Remotedesktopverbindung trennt soffort - Ähnliche Themen

Forum Datum
Remotedesktopverbindung unter Windows 7 mit Ipad Windows 7 Forum 29. Juli 2014
Remotedesktopverbindung nicht eine laufende Verbindung schließen lassen Windows 7 Forum 9. Jan. 2014
Remotedesktopverbindung Windows XP Forum 7. Jan. 2012
Remotedesktopverbindung Windows XP Forum 17. Sep. 2011
remotedesktopverbindung Windows 7 Forum 4. Nov. 2011