Ressourcenprobleme mit WinME

Dieses Thema Ressourcenprobleme mit WinME im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Angie, 20. Jan. 2004.

Thema: Ressourcenprobleme mit WinME Hallöle, langsam werde ich Stammgast hier (was nicht gerade für Windows spricht..). Habe folgendes Problem welches...

  1. Hallöle,

    langsam werde ich Stammgast hier (was nicht gerade für Windows spricht..).
    Habe folgendes Problem welches eurer geneigten Spezialistenlösungshilfe wartet:

    Wenn ich länger im Internet bin (so ab 1-2 Stunden schätze ich mal) kippen mir die Systemressourcen weg.
    Kriege dann die Meldung, daß ich diverse Anwendungen schließen muß, danach krüppelt das Teil gerade noch so dahin. Nur noch Neustart hilft (bis wieder die Zeitspanne erreicht ist).

    In der Zeit surfe ich meist in lächerlichen 6 verschiedenen Fensterchen oder mache ein onlinegame nebenbei. Alles früher ohne Probs. Nur aufeinmal muckt die Kiste auf.
    Hab schon defragmentiert und scandisk ausgeführt. Keine Besserung.

    Hat irgendwer ne Ahnung in welcher Richtung man da gucken könnte?

    WinME, Firewall + Virenscanner auch schon ausgemacht.
    Hab seit ein paar Wöchlein den Avant-Browser, vielleicht der?

    Angie
     
  2. Schon mal im Task-Monitor nachgeschaut, ob da was neues läuft.
    gruss clasaf
     
  3. da lief nix was nicht vorher schon lief.
    Leider

    Angie
     
  4. Hallo,

    Win9X-Systeme haben leider keine gute Speicherverwaltung.

    Wenn Du 1-2 Stunden im Internet surfst und immer wieder 5-6 Fensterchen öffnestund schließt müllt sich Dein Speicher voll und nicht geht mehr.

    Dafür gibt es 2 Möglichkeiten oder auch beide zusammen:

    1. erhöhe den virtuellen Speicher unter Start\Einstellungen\Systemsteuerung\System > Leistungsmerkmale > virtueller Arbeitsspeicher > setze max. und nim. gleich groß an.

    2. besorge Dir ein Tool, mit dem Du automatisch oder manuell öfter mal den speicher von unnötigem Ballast befreien kannst, empfehlen dazu kann ich (da selbst in Gebrauch) FreeRamm (Freeware) von http://www.bysoft.com/freeram.html

    MfG mnaiech
     
  5. Hallo Angie,

    Wen nicht benötigte DLL's sofort aus dem Speicher entfernt werden, trägt das unter Win9x sehr zur Systemstabilität bei.

    WinFAQ-Tipp: Nicht benötigte DLLs sofort aus dem Speicher entfernen

    Gruß
    Hägar

    PS: Man kann auch mit Linux Stammgast werden .... ;D
     
  6. Danke erstmal,

    werde eure Tipps der Reihe nach durchprobieren, da das Problem erst nach etwas längerem Betrieb anfällt dauern die Möglichkeiten etwas bis ich hier posten kann was geholfen hat.

    bis dann

    Angie

    P.S. @Hägar: jaja, auch das Linuxboard schwappt über ;)
     
  7. So, bin der Sache etwas näher gekommen.
    So wie es scheint ist der AvantBrowser die Wurzel des Übels. Das Teil hängt sich nämlich nach einiger Zeit auf bzw. macht die Kiste lahm.
    Interessanterweise ist aber die CPU-Anzeige und vorhandenes RAM (von FreeRAM, - danke maneich ) noch mehr als üppig vorhanden (jeweils noch um die 40%). ???

    Die Vermutung mit dem AvantBrowser verdichten sich, da ich danach den IE-explorer alleine starte und der dann sich erst mal mit dieser es-ist-ein-Fehler-aufgetreten-Meldung verabschiedet und sich danach neu lädt. Mit dem IE alleine kann ich dann weitersurfen ohen Probs.

    Gibt es hier Browser-Cracks die das mit demAvant bestätigen können oder kommt doch nach was anderes in Frage?

    Angie
     
  8. Hallo Angie,

    *hust* *würg* AvantBrowser = IE Aufsatz !
    wie wärs mit einem eigenstandigen Browser:
    Opera oder Mozilla ?

    Gruß
    Hägar
     
  9. Nach mehrstündigem Lauftest ist bis jetzt alles stabil, habe zwei Dinge gemacht und eins von beiden (oder beide zusammen) hat - wie es scheint - geholfen:
    - neueste Version des AvantBrowsers installiert
    - virtuellen Speicher eingestellt wie von maneich empfohlen.

    @ hägar
    jaja, das leidige Thema Browser. Habe mich sehr lange mit der Browsertestseite hier bei WinTotal befasst und habe mich erstmal für den AvantBrowser entschieden. Habe lange gekämpft zwischen Avant und Mozilla. Da der Avant aber erstmal für den gemeinen User leichter zu bedienen ist, übersichtlicher und man nicht zu vielem noch Plugins runterladen muß, auch mit meinen verrotteten Englischkenntnissen bedienbar, läuft erst mal der Avant bei mir.
    Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
    Aber wie hier ein Erfahrungsbericht von einem Umsteiger zu entnehmen war ist der Umstieg auf Mozilla für Leutchen wie mich halt nicht so ganz einfach. Wenn ich mal ein verregnetes Wochenende habe werde ich mich mal hinsetzen. Momentan bin ich aber mit dem Avant eigentlich ganz zufrieden.

    Angie
     
  10. Hallo Angie,

    es gibt den Mozilla unter http://mozilla.kairo.at/ auf Deutsch. :D

    Grüße
    Hägar
     
Die Seite wird geladen...

Ressourcenprobleme mit WinME - Ähnliche Themen

Forum Datum
WinME neben bestehendem XP Home Windows XP Forum 27. März 2009
Aktuelles Virenprogramm für WINME Windows XP Forum 3. Apr. 2008
WinMe kein Text in Windows Dialogboxen mehr Windows 95-2000 1. Apr. 2007
winME: Installationsdateien auf Festplatte kopieren Windows 95-2000 9. Dez. 2006
Critical System Error (WinMediaCodec) Windows XP Forum 25. Sep. 2006