Restore W2K nach Mainboardwechsel

Dieses Thema Restore W2K nach Mainboardwechsel im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von charkut, 15. Aug. 2004.

Thema: Restore W2K nach Mainboardwechsel Ich will nach einem Mainbordwechsel (anderer Hersteller andere Treiber für AGP,IDE,USB etc) keine komplette...

  1. Ich will nach einem Mainbordwechsel (anderer Hersteller andere Treiber für AGP,IDE,USB etc) keine komplette Neuinstallation W2K und Anwendungen machen müssen.
    Welche Dateien darf ich nach einer Rumpfinstallation von W2K nicht mehr aus MS-Backup restaurieren, um nicht wieder die neuen Treiber mit den alten zu überschreiben?
    Geht das überhaupt oder muß die Registry durch Neuinstallation komplett neu aufgebaut werden?

    verschoben aus den Software Problemen
     
  2. Grüß Gott,

    Das kann man nicht so eindeutig festmachen. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten:
    - altes W2K restaurieren und die neuen Treiber nachziehen (sehr riskant ;)
    - W2K neu installieren und die persönlichen Daten aus dem Backup
    nachziehen. Hängt natürlich auch von der Komplexität der Installation ab.
     
  3. Warum überhaupt das Windows neu installieren, nur weil das Maniboard ausgetauscht worden ist ???
    Prinzipiell ist das eigentlich kein Problem. Vor dem Austausch des Mainboards sollte allerdings der IDE-Treiber im Gerätemanager wieder auf Standard geändert werden. Es sei denn, das neue Mainboard hat den gleichen Chipsatzhersteller. Und dann bootet das System ganz brav das alte Windows. Chipsatztreiber installieren, Treiber nachinstallieren (für z.B Onboard Sound etc.). Das war's dann schon :)
     
  4. Lieber Hubert Nietnagel,

    so ähnlich hatte ich mir das Procedere auch vorgestellt:
    IDE-, AGP- und Sound-Treiber auf Standard bzw ausschalten und anschließend Boardwechsel. Leider nicht erfolgreich.

    Altes Board ECS K7S5A mit Chipset SiS735 zu neuem Board ASUS A7V8X-X mit VIA Chipset; offensichtlich unglatter Wechsel....
     
  5. Bei mir lief es so: Ich habe vorher keine Änderungen in den Einstellungen gemacht, im neuen System dann gleich von der Installations-CD gebootet, »Windows installieren« gewählt, die vorhandene installation finden und »reparieren« lassen.

    Nach dem Neustart dann die Grafik- und Chipsatztreiber installiert und fast alles lief perfekt.

    Ich hatte auf Anhieb nur Probleme, mich über die AVM-Fritz!-DSL-Karte mit dem Internet zu verbinden (siehe http://www.wintotal-forum.de/?board=35;action=display;threadid=48579), was aber nach einer eigentlich nur aus W9x-Zeiten bekannten De- und wieder Neuinstallation des TCP/IP-Protokolls behoben war.

    Das letzte Problem, mit dem ich noch kämpfe, ist der Drucker am USB-Port, der sich eisern weigert (vermutlich, weil er den alten USB-Port nicht mehr findet).


    Ich bin kurz davor, es nochmal zu versuchen, schon weil sich der Datenbestand des alten Systems seit Beginn des Hardwarewechsels leicht, aber nicht ohne weiteres nachvollziehbar verändert hat.

    Wie geht das mit dem IDE- und sonstige Treiber auf Standard setzen? Fällt jemandem eine Lösung für das Druckerproblem ein?

    Danke.
     
  6. Im Gerätemanager den Treiber für den z.B Intel IDE ATA/ATAPI-Controler aktualisieren und dann Alle bekannten Treiber... auswählen. In der Liste sollte dann der Standard-Controler auftauchen.
     
  7. es gibt einen 2000 und xp bootpatch im internet.
    diesen im alten zustand installieren. danach umbauen und alles läuft wie gewohnt.

    patch auch bei mir per mail erhältlich.
     
  8. Hallöchen, unter welcher Url kann mann dieser Patch abholen bzw. wo steht dieser im Internet??
    Danke
     
  9. http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=645

    Dies auch mal lesen
     
Die Seite wird geladen...

Restore W2K nach Mainboardwechsel - Ähnliche Themen

Forum Datum
Keine Verbindung mit Domäne nach Restore mit Drive Image Windows XP Forum 27. Juni 2007
Nach TI Restore Datenwiederherstellung 12. Mai 2006
Debian nach True Image restore Linux & Andere 6. Mai 2005
Nach scanreg /restore werden Docs nicht mehr korrekt erkannt Windows 95-2000 4. Mai 2004
Absende-Button weg! (nach Neuinstallation und restore) Microsoft Office Suite 12. Okt. 2003