Rettung geglückt :) (Laptop runtergefallen, Harddisk futsch) danke @alle :)

Dieses Thema Rettung geglückt :) (Laptop runtergefallen, Harddisk futsch) danke @alle :) im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von Kerstin78, 3. März 2005.

Thema: Rettung geglückt :) (Laptop runtergefallen, Harddisk futsch) danke @alle :) Guten Abend Ich bin so doof, mein Laptop ist aus ca. 1 Meter auf den Boden gefallen. Es ist alles noch heil, ausser...

  1. Guten Abend

    Ich bin so doof, mein Laptop ist aus ca. 1 Meter auf den Boden gefallen. Es ist alles noch heil, ausser dass es nicht mehr startet.

    D.h. es startet, ich kann auch ins Bios, CD Rom wird erkannt, aber wenn Windows starten sollte, kommt nach ca. 2 Minuten die Meldung->ntoskernel ist beschädigt oder nicht vorhanden'.

    Wenn ich nun mit einer XP CD starten will, würde das ganze System neu installiert, das will ich nicht.

    Wenn ich mit der IBM Recovery CD starte, habe ich u.a. die Möglichkeit, die Werkseinstellungen wieder zu laden, dann sind die Daten aber auch futsch.

    Mit der Recovery CD kann ich auch ein Programm namens PC Doctor wählen, das läuft im Moment, und macht einen->fixed disk test' Unerfreulicherweise kommen da ziemlich viele Meldungen wie (ECC Error) 123-456... Hard Disk Drive: Failed (ERror verifying sectors 1234...-123...) (ECC Error) Sehr glücklich machen mich diese Meldungen nicht.

    Weiss jemand, wie ich die Harddisk oder wenigstens die Daten oder einen Teil der Daten retten kann?

    Das Gerät ist ein IBM  T41 mit einer 80GB Siemens Harddisk und Windows XP.

    Danke für Tipps und Trost...
     
  2. Hi Kerstin,

    au Backe ... das ist übel *tröst* [​IMG] . Sofern möglich würde ich die HDD probweise in einen anderen Rechner reinhängen und nachschauen, ob Du darauf zugreifen kannst. Habe bei den Fehlermeldungen aber wenig Hoffnung. Wenn es nicht funktioniert, wird die Platte einen physischen Schaden abbekommen haben und dann bleibt nur ein Datenrettungslabor, was natürlich kostet.

    Greetz, Trispac
     
  3. hm... danke für den Trost ::)

    Disk in einen anderen Laptop einbauen, das könnte ich morgen mal versuchen, ich kenne noch jemanden mit einem Laptop. Vielleicht kann der mir helfen...

    Weiss jemand, was im->PC Doctor' die Funktionen hi-low seek/funnel seek/track to track seek/random seek/linear verify/random verify bedeuten? Eigentlich stehen alle Tests auf->passed', ausser->linear verify', der steht auf->failed' ???

    Weiss gar nicht, was ich jetzt machen soll :-[
     
  4. Also ich meinte eher, die HDD in einen Desktop PC zusätzlich reinzuhängen ... wenn Du in einem anderen Laptop einfach nur die Platten tauschst, wird es wahrscheinlich nicht funktionieren. Mit dem Reinhängen in ein anderes System kannst Du jedenfalls schnell feststellen, ob die Platte defekt ist.

    Greetz, Tripac
     
  5. ahso

    Habe mir mal den PC meines Nachbarn angeschaut (der hat ganz schön Angst ;D) Das sind andere Kabel etc. gibt es da Adapterkabel oder sowas, damit die Stecker passen?

    Und ich hab noch die genaue Fehlermeldung meins Laptops, beim Starten:

    Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist: <Windows root>/system32/toskrnl.exe Installieren Sie ein Exemplar der oben angegebenen Datei erneut

    Interessante Meldung, oder? Kann ich das installieren, undwie?

    Und nach einem erneuten Diagnose-Test habe ich herausgefunden, dass vor allem in den Sektoren 300000-350000 und um 700000 herum die Fehler oder Beschädigungen stecken.

    Falls ich die Daten retten lassen will, weisst Du, was sowas kostet und wo ich das machen lassen kann?

    schöne Scheibe, resignierte Grüsse und danke für Hlfe und Aufmunterung ???
     
  6. organisiere mal einen HDD-Adapter (3.5 -> 2.5) und baue die Platte im Nachbars Rechner ein, (auf Slave stellen nicht vergessen!), dann bootet der Rechner ganz normal und deine Platte bekommt eine noch nicht zugeordnete Buchstabe, so kannst Du deine persönliche Daten zumindest zu retten versuchen, (auf IDE-0 kopieren oder auf CD-Brennen). Wenn das nicht geht kannst Du ein Hammer nehmen und etwas spaß haben, (oder Du schickst sie an einem Datenrettungslab, das wird aber wirklich SEHR teuer) So einen Adapter bekommst Du überall für ein Paar Euro, notfalls bei eBay :)

    Viel Erfolg!
    Juan-Pablo Saenz
     
  7. danke, super Tip, werde ich morgen gleich probieren.

    Wäre auch eine möglichkeit, eine bay/slot wassauchimmer  für eine zweite HD (kann man dort reinschieben wo üblicherweise das CD Drive ist) einstecken und die defekte Disk von der heilen veruchen zu lesen? Oder beisst sich das?

    Oder eine Knoppix-CD reinhauen und versuchen, die noch zu erhaschenden Daten auf eine ext. firewire-HD zu kopieren?

    wann ist morgen... dann weiss ich es...

    Hoffe ich kann jetzt schlafen  8)

    Danke & GuteNacht :)
     
  8. wenn Du im Besitz einer externen FW-HDD bist, wäre das natürlich die einfachste Lösung...

    Viel Erfolg!
    Juan-Pablo
     
  9. Rettung geglückt :)

    Und vielleicht nützt es ja mal jemandem, der die Suche hier anwirft.

    Also von den diversen Lösungsansätzen wurde folgender gewählt:

    -defekte HDD aus IBMT41 ausbauen
    -defekte HDD in ein->MultiBay' einsetzen
    -die->MultiBay' in ein IBM600e einsetzen (dort, wo sonst das CD Rom drin ist)
    -IBM600e starten, die defekte HDD wird als Laufwerk erkannt
    -über eine pcmcia FireWire Karte die Daten von der defekten HDD auf eine externe HDD kopieren
    -ins IBM T41 neue HDD einbauen und die Daten von der externen HDD rüberkopieren

    fertig :)

    Das hat mich eine neue HDD gekostet (klar) und einen Freund ein paar Nerven (auch klar), aber so konnten 95% der Daten gerettet werden *freu* Meine Daten waren grösstenteils auf einem Sektor der HDD, welcher nicht beschädigt war. Der beschädigte Sektor war offenbar der, wo das Betriebssystem drauf war, deshalb startete die Kiste nicht mehr.

    Ich habe viel dabei gelernt:
    -Auch ein IBM Thinkpad ist nicht unkaputtbar
    -Ich kenne viele neue technische Details und Ausdrücke  ::)
    -Ich weiss, wie mein Thinkpad von innen aussieht
    -Ich gelobe, künftig jede Woche ein Backup zu mache  ;)

    Und danke an alle für tröstende und konstruktive Worte  :D
     
  10. *ROFL* ... eins hast Du noch vergessen ... ein Laptop kann NICHT fliegen! ;D ;D ;D
     
Die Seite wird geladen...

Rettung geglückt :) (Laptop runtergefallen, Harddisk futsch) danke @alle :) - Ähnliche Themen

Forum Datum
Datenrettung /sicherung Windows 10 Forum 22. Sep. 2016
Datenrettung nach CRC-Fehler Datenwiederherstellung 18. Mai 2016
UEFI und Partitions-/Festplattensicherung mittels Linux-Live-DVD/Rettungssystem Linux & Andere 2. Juli 2015
Datenrettung bzw. Suche Windows 7 Forum 11. März 2015
Falscher Parameter ( 0x80070057 ) bei Erstellung der Rettungs-CD Windows 7 Forum 25. Dez. 2014