Riesen Problem mit Rechner. Problemsignatur

Dieses Thema Riesen Problem mit Rechner. Problemsignatur im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von lefax, 4. Juni 2007.

Thema: Riesen Problem mit Rechner. Problemsignatur Hallo erstmal an alle. Mein erster Post in diesem Forum!!! :D ;D zunächst mal das Problem: Mein Schwiegervater hat...

  1. Hallo erstmal an alle. Mein erster Post in diesem Forum!!! :D ;D
    zunächst mal das Problem:
    Mein Schwiegervater hat sich vor über zwei Jahren einen Medion Rechner gekauft. Solange wie er noch Garantie hatte lief er auch einwandfrei. Doch seit geraumer Zeit Probleme mit dem Gerät.
    Der Rechner stürtzt einfach ab und startet wieder neu. Manchmal braucht er auch dutzende Versuche bis er wieder bis zum BS kommt. Häckchen bei automatisch Neustart durchführen habe ich schon gemacht, aber leider trotzdem kein Bluescreen.

    Thermikproblem würde ich mal ausschließen, da die Tempwerte des CPU und MB ok sind, also um 40Grad. Und auch wenn die Seitenwand ab ist passiert das gleiche. Zuerst habe ich ein anderes Netzteil eingebaut, das war nicht der Fehler. Dann habe ich ein neues MB gekauft da ich dachte, dass vieleicht die Northbridge durchgeknallt sein könnte. Jedoch immer noch der gleiche Fehler. :|
    Gestern habe ich dann das BT neu aufgespielt und jetzt bekomme ich nach dem Neutstart folgende Fehlermeldung:

    Problemsignatur:

    BCCode: 100000ea BCP1: 81753DA8 BCP2: 822BBBA0 BCP3: F8968CBC
    BCP4: 00000001 OSVer: 5_1_2600 SP: 2_0 Product: 768_1


    Problembericht:

    Die folgenden Dateien werden in Ihren Problembericht aufgenommen:
    c:/DOKUME~1\Donald\LOKALE~1\Temp\WER98a1.dir00\Mini060307-02.dmp
    ~ \sysdata.xml

    Mit googeln bin ich nicht so wirklich weit gekommen, da ich nicht genau diesen Fehler gefunden habe.

    Zum System:
    Intel Pentium 4, 3000 MHz
    Medion MSI MS-7042 MB
    VIA Apollo P4X533/PT880 Chipsatz
    Radeon 9800Pro GK
    2x256MB Speicher ( habe ich auch schon einzeln laufen lassen, genau der gleiche Fehler)

    Treiber sind die aktuellsten drauf. :1

    Wenn mir also jemand helfen könnte, wäre ich sehr dankbar :'(

    P.S. Hat jemand vielleicht eine Idee für mich? Viren oder Trojaner schließe ich auch mal aus, da der Fehler auch aufgetreten ist bei komplett neu aufgelegtem System ohne Internetverbindung.
     
  2. Hi!
    An die Festplatte hast auch gedacht? Eventuell mal mit einem Programm vom Hersteller testen, ansonsten mal hier schauen ob was dabei ist --->http://www.wintotal.de/Software/?rb=35<---
    Greetz Uwe ^-^
     
  3. das war dann letzte was ich mir vorstellen konnte. Habe die HDD mal aus dem Gehäuse genommen und außerhalb laufen lassen, und siehe da: es geht erstmal.
    ich schätze mal, dass es ein Temperaturproblem ist wegen der neueren Grafikkarte. Eigentlich war nur ne GF5200FX drin. Jetzt ne Radeon 9800Pro. Sch.. Aldi Rechner Billig Rechner :mad:

    Danke erstmal für deine Antwort ;D
     
  4. Hmmm hilft jetzt nicht gegen die Probleme, aber Aldi PCs haben 3 Jahre Garantie.
     
  5. Dieser hatte 2 Jahre und genau 4 Wochen später hats mit den Problemen angefangen.
    Denke mal das das Gehäuse einfach nur so shice ist. Wobei MB ist zwar von MSI, aber trotzdem der letzte Schund.
    Habe ihm schon gesagt, dass er sich beim nächsten mal was anständiges holen soll. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Riesen Problem mit Rechner. Problemsignatur - Ähnliche Themen

Forum Datum
Riesen Problem!!! Windows 7 Forum 16. Jan. 2011
Riesenproblem 32-Bit + 64-Bit zusammen installieren (Win7 + WinXP Prof) Windows 7 Forum 3. Apr. 2010
Riesenproblem: PC-System arbeitet im Zeitlupentempo Windows XP Forum 15. Jan. 2010
Riesen Problem wegen zuletzt verwendeten Dokumenten Microsoft Office Suite 13. Nov. 2009
Riesenproblem -> GA X48 DQ6 funktioniert nicht mit Acronis True Image 11 Windows XP Forum 21. Juni 2008