Router mit An-und Abmeldung

Dieses Thema Router mit An-und Abmeldung im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von gelöschte Person, 25. Juni 2009.

Thema: Router mit An-und Abmeldung Hallo Leute, eine Bekanntin möchte folgendes, wo drauf ich keine Antwort wußte. Derzeit geht sie mit Einwahl von...

  1. Hallo Leute,

    eine Bekanntin möchte folgendes, wo drauf ich keine Antwort wußte.

    Derzeit geht sie mit Einwahl von T-online ins Internet mit einem PC. (nur Modem)

    Ein zweiter PC soll nach den Sommerferuen angeschafft werden für den Sohn (9 Jahre)
    So gesehn, sollen beide Computer nur mit Einwahl ins Internet kommen.

    Die können logischweise dann nicht gleichzeitig ins Internet gehen.
    Die Bekanntin möchte auch keine Dauerverbindung haben, sobald der Computer gestartet wird, das die Internetverbindung sofort steht.
    (fragt nicht wieso)

    Meine Frage deshalb, gibt es einen Router der mit An-und Abmeldung arbeitet?
    Oder auch eine Software, wenn ein Router dran hängt, das erst die Anmeldung erfolgen muß um ins Internet zu kommen?

    Zu der zweiten Frage. Gibt ein ein kinder Internet Explorer wo die Sex-Seiten nicht angezeigt werden können?
     
  2. Wieso nicht,ich bin früher mit 3 PCs gleichzeitig über Modem ins Internet gegangen.
     
  3. Ja , den IE - Internetoptionen einstellen - Registerkarte Inhalte.........
     
  4. Danke erst einmal für die Antworten.

    Tschaang

    Ich würde es nicht schreiben, wenn es gehen würde.
    Ich habe es im Vorfeld schon ausprobiert, erst darauf hin habe ich den Thread geöffnet.
    Wenn einer Online ist, mit T-online Zugangsdaten, und wenn der zweite Computer auch ins Internet geht, kommt er nicht rein.

    Getestet mit MS Virtual PC bei mir selbst. Mag jetzt sein, das Virtual PC sich dazu anders verhält, obwohl da beide Systeme unabhängig sind.
    Aber, da beide Systeme mit der selben Netzwerkkarte arbeiten mmmh......., Werde das mal mit einem richtigen zweiten Computer testen.

    Der Denkanstoss war nicht verkehrt.


    Kieler
    Das weiß ich auch, aber da müssen die Eltern bei erstmahligem Besuch auf der Seite dann das Passwort angeben.
    Die Bekanntin hat kaum Ahnung davon, deshalb würde eigentlich diese Variante wegfallen.
    Deshalb bin ich auf der Suche, nach einen Kinder IE
     
  5. Ein Kinder IE gibt es nicht soweit wie ich weiß.
    Aber Software die Internetseiten Filtern kann.
    http://www.parents-friend.de/

    Und zu mit zwei PCs gleichzeitig ins Internet gehen.
    Ein PC geht über das Modem ins Internet,und der zweite geht über den ersten PC ins Internet.
    Dazu muß der erste natürlich an sein,und zwei Netzwerkkarten haben.
     
  6. Hallo Tschaang

    du meinst ICS (Internet Connection Sharing).
    Aber genau das, soll es auch nicht sein.
     
  7. Mir persönlich ist (leider) kein aktuelles Gerät bekannt, das ein solches Verhalten aufweist. Normalerweise ist genau das ja auch eine Funktion, die man mit einem Router eben gerade nicht mehr haben möchte. Ich hab auch im Internet keinen Hinweis auf so ein Gerät finden können...

    Allerdings geht das hier schon ein bischen in deine Richtung:
    http://www.wintotal.de/Software/?rb=1039&id=4941

    Wie tschaang schon erwähnte: hier würde ich auf spezielle Schutzsoftware für Kinder zurückgreifen. Die ist deutlich effektiver und zuverlässiger als bereits vorhandene Schutzmechanismen im IE. Wobei auch hier wohl wie immer gilt: 100%igen Schutz gibt es nicht.

    Ein erster Ansatz wäre vielleicht das hier:
    http://www.wintotal.de/Software/?rb=1039&id=2641

    Gruß
    Elchi
     
Die Seite wird geladen...

Router mit An-und Abmeldung - Ähnliche Themen

Forum Datum
2 Wlan Router nach Kabel Deutschland Router im Haus betreiben Netzwerk 29. Aug. 2016
Drucker reagiert nicht mit neuem Router Netzwerk 2. Feb. 2016
Wlan-Router der auf *.domain.xy beschränkt werden kann Firewalls & Virenscanner 30. Apr. 2015
Wlan verbing zum PC via Wlan Router Windows 7 Forum 24. Nov. 2014
Keine Wlan Router werden gefunden. Windows 7 Forum 1. Nov. 2014