Routerprobleme

Dieses Thema Routerprobleme im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Gandalf_the_Mystic, 23. Okt. 2002.

Thema: Routerprobleme Habe mir einen Broadband Router von getNet gekauft und bin nun seit 3 Wochen am frackeln >:(, aber es will nicht ,...

  1. Habe mir einen Broadband Router von getNet gekauft und bin nun seit 3 Wochen am frackeln :mad:, aber es will nicht , bekomme die Leuchtdiode am DSL-Modem einfach nicht zum brennen.
    Nehme mal an das ich nicht die richtigen Einstellungen habe für den Router aber was ich auch ändere es gelingt nicht. ???

    Würde gerne meinen PC (XP) und den von meiner Tochter (98SE) zusammen über den Router laufen lassen!

    Habe auch schon einige Seiten durchforstet um eventuelle Regeln für die Einstellungen zu bekommen aber nirgendwo wirds für diesen Router beschrieben, leider :-/ !

    Also hier seit ihr nun gefragt, wer kennt sich bestens mit Routern aus und könnte eventuell nach Anruf von mir auch Hilfestellung geben!

    Danke schon einmal im voraus!
     
  2. *handheb*
    Sollte ja kein Hexenwerk sein, zwei Rechner über nen Router ins Netz zu bringen - bei mir laufen ja auch drei Rechner über nen Router mit integriertem Switch.

    Also: *mal tief Luft hol, Finger knacks* ;-)
    Zuerst brauche ich die _genaue_ Bezeichnung des Routers (Hersteller, Modell) und noch ein paar Details.

    Hat der Router einen integrierten Switch/Hub ???
    Funktioniert dein lokales Netzwerk denn schon, d.h. kannst du lokal Daten austauschen oder pingen ???
    Bei welchem Provider bist du ???
    Gibt es irgendwelche Fehlermeldungen (vom Router, von den Rechnern) ???

    Das reicht erstmal - versuche mal die Fragen zu beantworten, dann kriegen wir das schon hin.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Tja Joshua, wenn ich das mal wüsste :-/

    Auf dem Paket steht der Name getNet Broadband Router

    Ich schreib dir jetzt einfach mal was hinten unter Feature auf der Verpackung steht:


    Internet Access:

    Multiple users sharing the internet line
    IP Routing and NAT/PAT support
    Supports PPPoE client function for xDSL connection
    Supports PPPTP Client function for xDSL connection


    WAN Port:

    DMZ redirects WAN port´s Public IP adress to a LAN´s Private IP adress
    Spezial Applications
    Adress Mapping
    Virtual Servers
    Bridge Mode


    Protocols:

    TCP/IP, UDP, ICMP, PPPoE, PPPTP, NAT/PAT, DHCP (Client/Server)


    Access Control and Security:

    Natural Firewall (NAT), private IP adresses not accessible from the Internet
    IP Packet Access Control
    Hacker Attack Prevention (DoS)
    PAP/CHAP/MS-CHAP authentications
    VPN PPTP Client
    VPN /PPTP/IPSec pass trough


    Monitoring:

    DHCP Client Log
    Security Log
    Device/ Connection Status


    Management:

    Web-based Managment
    Remote Management

    LAN: 4 x 10/100Base-T port
    WAN: 1 x 10/100Base-T port for ADSL or Cable Modem


    Das nun dazu!!!!!!

    Ob der Router nun nen Switch oder Hub hat weiß ich nicht weil ich mich mit Routern nun mal garnicht auskennne und die ganze Geschichte für mich totales Neuland ist!


    Das lokale Netzwerk funktioniert auch noch nicht, weiß auch nicht wie man einen anderen Rechner nun anpingt oder wie Ihr immer sagt und nennt :-/, Du hast es hier Joshua, also mit einem vollkommenen Idioten zu tun :-/ ich weiß überhaupt nicht wie ich was machen soll, sehe nur noch Zahlenreihen wo bei jeder dritten Ziffer ein Punkt ist! :-/ :'(

    Die Frage des Provider kann ich dir beantworten, es ist T-Online DSL-Flat!

    Fehlermeldungen hat es bisher noch nicht gegeben ausser das sich die Rechner nicht verbinden liessen, habe mir auch schon aus dem ersten Thread dieser Abteilung mit dem Thema Anleitungen fürs Netzwerk die ganzen Hilfen die man downloaden konnte downgeloadet, ausgedruckt und gelesen bin aber leider immer noch nicht schlauer!

    So habe nun nach besten Wissen und Gewissen versucht deine Fragen zu beantworten ich hoffe Du kickst mich jetzt nicht hier aus dem Forum, weiß auch das ich in dieser Beziehung, was Netzwerke betrifft, eine völlige Null bin! :-/

    Nun denn hoffe du kannst mir trotzdem helfen!
    Danke!!!!!!!
     
  4. Ich werde mal mein Bestes versuchen ;-)

    Bevor wir loslegen, noch eine Frage:
    Wie wird der Router konfiguriert - ist da ein Kabel dabei oder geht das über ein Web-Interface, also über den Browser ???

    Cheers,
    Joshua

    EDIT:
    Oopss, steht ja schon bei der Beschreibung dabei - hab ich wohl vorhin überlesen.....
     
  5. Also, dann mal los:
    Zuallererst brauchst du die richtigen Kabel, um alle 3 Geräte (2 Rechner, 1 Router) miteinander zu verbinden:
    CAT5 UTP ist die Bezeichnung, 1:1 aufgelegt, KEIN gedrehtes Kabel.

    Du verbindest jetzt also jeden Rechner, also die Netzwerkkarte jedes Rechner über ein solches Kabel mit je einem LAN-Port deines Routers - der müsste insgesatm fünf Anschlussmöglichkeiten an der Rückseite haben, vier Steckplätze genau nebeneinander (die LAN-Ports) und einen separat (der WAN-Port).

    Den WAN-Port verbindest du über ein solches Kabel mit dem DSL-Modem (dieses Kabel ist normalerweise im Lieferumfang enthalten).

    Damit ist dann die Hardware fast erschlagen, Router noch mit Strom versorgen und gut ;-)


    Nun zu den Rechnern, IP-Adress-Vergabe:
    Mein Vorschlag ist der, deinem XP-Rechner die IP 192.168.1.10, dem deiner Tochter die 192.168.1.20 und dem Router die 192.168.1.100 zu verpassen, alle mit der Subnetzmaske 24, also 255.255.255.0

    Dazu gehst du auf den Rechner in die Netzwerkeigenschaften, dazu Netzwerkumgebung mit der rechten Maustaste anklicken und Eigenschaften wählen.
    Dann die Eigenschaften des TCP/IP Protokolls öffnen und bei beiden Rechner die o.g. Werte eintragen.
    Als DNS-Server trägst du erstmal 192.168.1.100 ein.

    Dann müssen beide Rechner noch in die selbe Arbeitsgruppe. Bei XP geht das über Rechtsklick auf den Arbeitsplatz, Eigenschaften, Netzwerkidentifikation, bei 98 in den Netzwerkeigenschaften selbst über Identifikation.
    Die Arbeitsgruppe kannst du frei wählen, z.B. Meinnetz oder irgendwas anderes. Wichtig ist nur, das du keine Leer- oder Sonderzeichen verwendest.

    Wenn du diese Eintragungen gemacht hast, wirst du beide Rechner neu starten müssen - nach dem Neustart melde dich am besten erstmal, dann machen wir mit dem Router weiter, sonst wird das hier zu lang.

    Cheers,
    Joshua
     
  6. Erst einmal danke Joshua, hab da nur noch eine Frage,
    CAT5 UTP kenne ich nicht habe alles mit einem RJ45 Stecker und Kabel vernetzt, geht das auch? ::)
     
  7. Nicht das Du jetzt denkst es hat jemand anderes geschrieben, hatte nur vergessen mich einzuloggen! :-/
    Dusselig wie immer!! :-/
     
  8. Auf dem Kabel sollte CAT 5 UTP draufstehen.
     
  9. *grins*
    Sollte eigentlich - CAT5 UTP Kabel sehen normalerweise so aus, mit nem RJ45-Stecker auf beiden Seiten ;-)

    Kannst es dir ja bei www.windows-netzwerke.de unter Kabelarten ja noch mal anschauen ;-)

    Cheers,
    Joshua
     
  10. So, wie schauts denn aus - geht das lokale Netzwerk denn jetzt schon ???

    Dann könnten wir ja weiter machen....

    Cheers,
    Joshua