Routerverbindung und PCdirektverbindung

Dieses Thema Routerverbindung und PCdirektverbindung im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von wolle58710, 18. März 2005.

Thema: Routerverbindung und PCdirektverbindung Hallo, habe ein Problem Uber DSL habe ich per Router 5 PC im Netz / 2x per WLAN ; 3x per LAN. Alle in der gleichen...

  1. Hallo,
    habe ein Problem

    Uber DSL habe ich per Router 5 PC im Netz / 2x per WLAN ; 3x per LAN.
    Alle in der gleichen Arbeitsgruppe

    Der 6. PC hat auch eine LAN Karte und ist per Overcross_kabel mit einem WLAN Rechner verbunden (dieser hat außer WLAN-Karte -damit funktioniert Internet- auch LAN-Karte)

    Ich möchte mit dieser Verbindung auf den WLAN-Rechner zugreifen können um Drucker zu benutzen und einen Datenaustausch zu ermöglichen-

    Alle Rechner haben eine feste IP (192.168.2.101 bis .. 106) - Router ist 192.168.2.1

    Welche Einstellungen muß ich an diesen 2 PC's vornehmen um eine Verbindung herstellen zu können. Der 6.PC muss keinen Internetzugang haben.
    Müssen die IP Adr. anders als im Router-Netz sein

    Wer kann helfen?

    Danke Wolfgang
    Alle PC's haben WINXP
     
  2. Hallo!
    Du willst also deinen Rechner 6 per Crossover-Cabel direkt mit deinen WLAN-Rechner verbinden. Dazu brauchst du zwei verschiedene Netzwerke. Dein WLAN-Rechner (nenne ihn jetzt mal Rechner 5) geht per WLAN raus in dein 1. Netzwerk (das mit dem Internet). Dieses Nettwerk besitzt bei dir den Adressenberech 192.168.2.101 bis .106
    Jetzt musst du für dein 2. Netzwerk (welches lediglich aus Rechner 5 + 6 besteht) einen anderen Adressenbereich vergeben. Bsp.: Rechner 5: 192.168.3.1 und Rechner 6: 192.168.3.2
    Dein Rechner 5 besitzt dann also zwei IPs, die eine für die WLAN-Schnittstelle und die andere für die LAN-Direktverbindung. Damit wäre dein Problem schon gelöst.
    Mein Problem ist es aber nun, dass ich genau die gleiche Netzwerkkonstellation, wie bei dir habe, nun aber von Rechner 6 ins erste Netzwerk möchte. Dazu müsste ich Rechner 5 als Gateway konfigurieren. Nur läuft auf dieser Möhre Win ME und ich habe keine Ahnung wie ich das ganze unter Win ME realisieren soll. Unter Win XP würd es ja einfach gehen, da hätte ich einfach eine Netzwerkbrücke eingerichtet, aber unter ME????
    Wär nett wenn mir jemand helfen könnte. (denk es liegt an der Routing-Table; IP-Forwarding ist unter ME aktiv!)
     
  3. Habe das mit dem ICS jetzt mal ausprobiert. Dachte das geht nur, um DFÜ-Verbindungen im Netzwerk freizugeben, aber zu meinem Erstaunen konnte ich die WLAN-Verbindung auch per ICS freigeben. Das hab ich also getan und nach dem Neustart hatte mir Windows erst mal meine ganzen IP-Einstellungen über den Haufen geworfen. Alles wieder eingestellt und neu gestartet. Ab da ging dann lediglich die Verbindung zwischen Rechner 5 und 6. Übers WLAN kriegte ich keine Verbindung mehr. Ein ?ipconfig? zeigte mir alle Verbindungen so an, wie ich sie eingestellt hatte, bis auf die WLAN-Verbindung. Dieser Netzwerkadapter fehlte völlig, obwohl er in den Windows-Netzwerkeinstellungen installiert und richtig konfiguriert war.
    Habe jetzt ICS deaktiviert und den ursprünglichen Zustand wiederhergestellt. Nur ist mein Problem damit immer noch nicht gelöst ???
     
Die Seite wird geladen...

Routerverbindung und PCdirektverbindung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kein Internet, trotz Routerverbindung Windows XP Forum 18. Mai 2012