Routing

Dieses Thema Routing im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von XHFire, 19. Juni 2006.

Thema: Routing Hallo Leute. Ich habe seit kurzem einen Router. Alles was mit Internet zu tun hat funktioniert. Auch im LAN ist...

  1. Hallo Leute.

    Ich habe seit kurzem einen Router.
    Alles was mit Internet zu tun hat funktioniert. Auch im LAN ist fast alles ok.
    Die Rechner finden sich alle untereinander. Habe feste IP's vergeben.
    Wenn ich ein Spiel starte, kann ich auch ohne weiteres im Internet spielen.

    Nur wenn ich im LAN spielen möchte, findet kein Rechner einen Router, obwohl ich einen gestartet habe. Verbinde ich alle Rechner mittels eines HUB's (ohne Router), finden alle den Server.
    Es muss also eine Einstellung am Router sein.

    Könnt ihr mir bitte weiterhelfen?
    Danke.

    MFG, Fire
     
  2. Hmmm - schön... und welcher Router ?

    Gruß
    Sven
     
  3. DSL-Router:
    FRITZ!Box Fon WLAN 7170
     
  4. Ein Hub schickt alle Packete die ankommen an alle Rechner weiter, ein Router macht das jedoch nicht.
    Eine Anfrage von einem (Spiele)Client geht über einen bestimmten Port zum Server, nur der Router weiss gar nicht welcher der Spiel(Server) überhaupt ist und verwirft die Anfrage.
    Also musst du diesen Port oder mehrere Ports (welche und wieviele kommt aufs Spiel an - dort sich erkundigen) im Router weiterleiten.
    Dafür gibts im Router ein Menü : Portweiterleitung / Portforwarding in dem du die TCP/IP Adresse vom Spieleserver einträgst und die jeweiligen benötigten Ports.
    Dann sollts gehen.
     
  5. Ich frage mich gerade, welche Rolle ein Router im LAN spielt und ob nicht zufällig der Switch im Router gemeint ist.
    Warum sollten Pakete innerhalb eines LAN's geroutet werden, wenn dieselben IP Bereiche verwendet werden?

    Eddie
     
  6. Aber doch nicht für das LAN.
    Dies ist IMHO nur für externe Adressen.

    LAN-seitig verhält der Router sich wie ein Switch.

    Sind alle angeschlossenen ClIents im selben Subnet?
    Bei der Fritzbovx kann man dort verschiedene Adresspools einstellen für WLAN, LAN und USB.
     
  7. Sind alle im gleichen Subnetz.
    Das komische ist auch, dass es mit Battlefield 2 geht.
    Aber mit Battlefield 1942 nicht :(.

    Also die Ports sind nur für's Internet, wenn ich hier nicht falsch informiert bin.
    Dürfte nichts mit meinem Problem zu tun haben, da ich im LAN, nicht im WAN, spielen möchte.

    Im Internet spielen geht ja außerdem ohne Probleme.

    Aber vielleicht spielt der Gateway ne Rolle. Dieser ist die Adresse des Routers.
    :-\, ist übrigends auch im gleichen Subnetz.
     
  8. Läuft auf den Rechner eine Desktop-FW?
    Benutzt Du die selben IP-Adressen, die Du beim Routerbetrieb bekommst/vergeben hast, wenn Du über den Hub spielst?

    Da Internet an allen Rechnern funktioniert, sopllte der Gateway-Eintrag korekt sein.
    Dieser wird auch nur benutzt, wenn die IP-Adresse zu der Du eine Verbindung herstellen möchtest,, in einem andern Subnet ist.
     
  9. Ja. Ich benutze die gleichen IP's.
    Und FW habe ich auch schon komplett deaktiviert (auch die von WindowsXP), um zu testen, ob es vielleicht daran liegt. Hat aber trotzdem nicht funktioniert.
    Nun will mein Kind mal wieder gegen mich zocken, und der alte Herr bekommt es nicht hin :( (ohne HUB).
    Wie peinlich ;).
     
  10. Welche FW läuft denn ausser der xp-eigenen?
    Deaktivieren nutzt oft nichts, Regeln erstellen oder deinstallieren.
    Zumal hinter einem Router, mit intergrierter Paketfilter-FW, keine Desktop-FW benötigt wird.

    Benutzt Du unterschiedliche NW-Adapter? (WLAN, USB, LAN)
     
Die Seite wird geladen...

Routing - Ähnliche Themen

Forum Datum
Routing: automatisches Fallback auf zweite Route Windows XP Forum 17. Okt. 2011
W-LAN Routing in anderes Netz via WAN Netzwerk 11. Jan. 2011
Probleme mit den ipv6 Routing für sixXs Tunnel Windows XP Forum 31. Jan. 2010
Namensauflösung bei aktiviertem Routing Windows XP Forum 30. Jan. 2010
Frage zu Windows 2003 routing und VNC Windows Server-Systeme 1. März 2008