RPM-Pakete installieren

Dieses Thema RPM-Pakete installieren im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von Johannes, 27. Feb. 2003.

Thema: RPM-Pakete installieren Hallo! ich habe das neue KDE in 83 Paketen auf meiner Platte von einem FTP-Sever geholt. Jetzt muss ich die...

  1. Hallo!

    ich habe das neue KDE in 83 Paketen auf meiner Platte von einem FTP-Sever geholt.
    Jetzt muss ich die installieren, wenn ich die ale markiere und öffne, dann kommen 83 Fenster...mhh, das ist wohl eher nix! ;D Wenn ich kpackage benutze und die Pakete aus dem Konqueror in kpackage reinziehe kommen andauernd Fehler!! Ich habe Mandrake Linux 9....
    Was muss ich da machen???
     
  2. Konsole ==> rpm -Uhv --force *.rpm updatet Deine bisherige KDE Version.
     
  3. ist force noicht was heftig? immerhin hat bei einem update bei mir oft nen anderes paket gefehlt - wenn man es forced weiss man ja nie wo niucht eine bedingung fehlt?
     
  4. So, wenn ich das mache, dann fängt er an, aber bricht ab...
    Kann das daran liegen, dass die PAkete für SuSE sind und ich Mandrake habe???
    Das ist KDE 3.1 und das habe ich für Mandrake nicht gefunden. Wenn es daran leigt, welche Distribution ist mit Mandrake kompatibel???
     
  5. hallo,
    am ehsten red-hat aber keine garantie
    ich würd erst mal nur kdelibs, kdebase, arts, und kde-118n-de installieren. damit hast du dann erst mal das grundgerüst von kde.
    ist aber wahrscheinlich besser sich das gleich selbst zu kompelieren.


    hank
     
  6. Selbst kompilieren??? ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D
    Ich bin in Sachen Linux dumm wie Brot!!!! :D :D
     
  7. Hallo!

    Da ich nicht weiss, wie man screenshots macht unter Linux, hier die letzte Zeie der Fehlermeldung, nachdem so ca. 50 Ausagen geamcht wurden wie z.b. Paket xxx.rpm wird von Paket xxx.rpm gebraucht:
    So hier die letzt Zeile:

    Fehler: db4 Error (-30979) from db ->verify : DB_VERIFY_BAD database verification failed

    Ach noch was...Ich mache das unter der XTerm in KDE, wenn ich mich abmelde und die Konsole Alt+F5 benutze passiert dasselbe!!
    wisst ihr da bescheid???
     
  8. Mit den SuSE-Packeten wirst Du wohl nicht glücklich werden! SuSE installiert KDE nach /opt und Mandrake AFAIK nicht.
     
  9. Und was kann man da machen???
    Ich gebe euch am besten mal den Link zu dem FTP-Ordner woher ich die Dateien habe...
    Ich habe jetzt nur die kde*.rpm und die lib*.rpm gesaugt, die sind angeblich auch für Mandrake, vielleicht weiss jemand welche ich brauche und welche nicht...
    Hier der Link:

    ftp://mirror.mcs.anl.gov/pub/Mandrake-devel/cooker/i586/Mandrake/RPMS/

    Jojo
     
  10. hallo,
    <befehl> >text
    leitet die befehlsausgabe in datei text
    <befehl> 2>text
    leitet die fehlermeldung in datei text
    <befehl> >& text
    leitet beides in datei text
    damit kannst du die fehlermeldung posten und screenshots sind überflüssig.
    du bekommst da wahrscheinlich zig meldungen wegen nicht aufgelöster abhänigigkeiten.
    das projekt ich date kde3.0.x auf kde3.1.x up ist für jemanden der in sachen linux dumm wie brot ist, aber auch ne heikle sache. und dann gleich zur distri unpassende pakete.
    was ist an kde3.0.x so schlecht ?
    kde ist ein monster an configs und paketen und benötigten libs und nicht aufgelösten abhänigkeiten.
    vielleicht solltest du dir für den anfang etwas einfachere projekte suchen.

    grüsse

    hank
     
Die Seite wird geladen...

RPM-Pakete installieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
WIN7 Service Pack geht nicht zu Installieren und deshalb auch kein WIN10 Update Windows 7 Forum 13. Okt. 2016
Windows 7 neu installieren mit Key vom PC Hersteller? Windows 7 Forum 8. Okt. 2016
Java Downloader lässt sich nicht sauber installieren Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 5. Okt. 2016
Downloads und Programme installieren verbieten Windows 10 Forum 28. Sep. 2016
Windows 7 neu installieren Windows 7 Forum 22. Apr. 2016