Rücksetzen Produktaktivierung löscht Daten der letzten 3 Jahre

Dieses Thema Rücksetzen Produktaktivierung löscht Daten der letzten 3 Jahre im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von KleinM, 21. Dez. 2014.

Thema: Rücksetzen Produktaktivierung löscht Daten der letzten 3 Jahre Hallo, ich habe ein sehr merkwürdiges Phänomen, dass ich mir a) nicht erklären kann und b) meine Daten der...

  1. Hallo,

    ich habe ein sehr merkwürdiges Phänomen, dass ich mir a) nicht erklären kann und b) meine Daten der letzten 3 Jahre gelöscht hat.

    Das Phänomen:
    Vor ein paar Tagen startete ein Rechner, der noch mit dem alten XP bestückt war nicht mehr. Er blieb immer beim XP-Logo hängen. Die Ursache konnte nicht identifiziert werden, ich hatte jedoch das XP-Update in Verdacht. Im abgesicherten Modus habe ich dann eine Sicherung der wichtigsten Ordner auf eine externe Festplatte durchgeführt. U.a. den E-mail-Profil-Ordner von Thunderbird. Anschließend habe ich über den Wiederherstellungsmanager einen Wiederherstellungspunkt ausgewählt, der ca. eine Woche vor den Startproblemen vorhanden war.
    Nach einem Neustart startete das System ohne Probleme. Jedoch wurde ich nun aufgefordert den Registrierungsschlüssel von XP einzugeben. Der Rechner lief seit zig Jahren mit einem original XP. Jeder Versuch - auch die telefonische - den original XP Schlüssel einzugeben und absegnen zu lassen scheiterte. Im Internet habe ich dann eine Anleitung gefunden, wie man die Zeit, die einem bis zur Aktivierung bleibt zurücksetzen kann. Dazu habe ich den Befehl rundll32.exe syssetup, SetupOoXXXXX ausgeführt. Da ich nicht weiss, ob es sich hier um einen legalen Befehl handelt, habe ich den hinteren Teil durch Xe markiert. Der Befehl hat auch wunderbar funktioniert und ich konnte zumindest wieder an das Betriebssystem. Jedoch waren plötzlich alle persönlichen Daten auf dem Stand von 2011. Also von vor 3 Jahren. Meine Dokumente, meine E-Mails, einfach alles.

    Mittlerweile gibt es einen neuen PC mit Windows 7. Beim Überspielen der zuvor gesicherten Daten, musste ich schmerzlich feststellen, dass auch die Daten auf meiner Datensicherung alle aus dem Jahre 2011 sind. Die externe Festplatte, wo die Daten gesichert wurden, war bei den oben beschriebenen Wiederherstellungsversuchen am Rechner.

    Hier meine Fragen:
    - Kennt jemand von euch das Phänomen und kann mir Hilfestellung/Erklärung geben?
    - Gibt es noch eine Chance die Daten der letzten 3 Jahre wiederzu bekommen? Möglicherweise in einem internen Ordner des Betriebssystems.
    - Was könnte die Daten auf 2011 gesetzt haben? Beim Wiederherstellungspunkt bin ich mir ziemlich sicher, dass ich keinen von vor 3 Jahren gewählt habe.
    - Wie kann es sein, dass auch die Daten auf der externen Festplatte den Stand von 2011 haben?

    Besten Dank für euren Support.
     
  2. hp
    hp
    Stimmt die interne Systemuhr im Bios noch? Vielleicht wurde die Systemzeit auf 2011 gestzt und beim reboot als Systemzeit übernommen. Dann werden die Daten beim kopieren oder beim ändern auf das neue "alte" Datum gesetzt.
     
Die Seite wird geladen...

Rücksetzen Produktaktivierung löscht Daten der letzten 3 Jahre - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 10- Laptop lässt sich nicht zurücksetzen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 31. Okt. 2016
Gefahr auf Windows 7 zu downgraden bei Zurücksetzen? Windows 10 Forum 26. Juni 2016
Zurücksetzen des PC's Windows 10 Forum 12. Feb. 2016
Auf Werkseinstellungen zurücksetzen Windows 10 Forum 9. Jan. 2016
Bildschirmeinstellungen komplett zurücksetzen Windows 7 Forum 29. Juli 2014