Run-dll - cmicnfg.cpl - Modul nicht gefunden

Dieses Thema Run-dll - cmicnfg.cpl - Modul nicht gefunden im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von bkgm, 27. Sep. 2007.

Thema: Run-dll - cmicnfg.cpl - Modul nicht gefunden Guten Abend Nach Instalation eines durch Microsoft vorgeschlagenen update für Treiber Realtec AC'97 Audio trat der...

  1. Guten Abend

    Nach Instalation eines durch Microsoft vorgeschlagenen update für Treiber Realtec AC'97 Audio trat der Fehler nach der Benutzer-Anmeldung erstmals auf. Irgend etwas nachteiliges im Audio-Verhalten konnte ich bis jetzt nicht feststellen.

    Wie kann ich den lästigen Hinweis eliminieren.

    Besten Dank für Hilfe - mfg Brigitte
     
  2. Treiber wieder runter - ist der Fehler dann weg?
     
  3. Habe im Gerätemanager den Treiber deinstaliert, das Gerät deinstaliert, neu gebooted, alten Treiber wieder instaliert - brachte alles nichts. Audio scheint zu funktionieren.

    Gruss Brigitte
     
  4. Start => Ausführen => msconfig => [ENTER]
    Register Systemstart

    Taucht die Datei/der Aufruf dort irgendwo auf?
    Wenn ja, einfach mal den Haken raus => OK => Neu starten ... und berichten.
     
  5. Merci für Deinen Tip. Sorry, habe vergessen zu erwähnen, dass ich das procedere auch schon gemäss einer google-info probiert habe. Hat leider auch nicht zum Erfolg geführt.

    Gruss Brigitte
     
  6. Hmm, dann kann ich jetzt auch nur noch ratlos und dumm aus der Wäsche gucken... :-\
     
  7. Ich gucke jetzt auch dumm - aber nicht mehr aus der Wäsche sondern aus dem Pyjama.

    Merci für Deine Hilfe und gute Nacht, Brigitte
     
  8. Tja - Registry-Freak müsste man sein . . .

    To fix: Start, Run, type in regedit (no quotes), and delete the cmaudio string from
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run.

    Der Rest der Vorkehrungen im thread war nicht mehr nötig da mein sound trotz der Fehler-Msg. funktionierte.

    Herzlichen Dank für Deine immer bereitwillige Unterstützung und die Zeit die Du für solche Dubeli wie mich aufwendest.

    Gruss Brigitte